Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
OLG Rostock:
Billighandwerker mit Billiglösung beauftragt: Werk muss trotzdem mangelfrei sein
Icon IBR-Beitrag
BVerwG:
Verweigerung der Aktenvorlage wegen Geschäftsgeheimnissen
Icon IBR-Beitrag
LG Berlin:
Umwandlung von Gewerberaum in Wohnraum = neue Baualtersklasse?
Icon IMR-Beitrag
AG Gelsenkirchen:
Zusammenfassung der Betriebskosten nach Wirtschaftseinheiten?
Icon IMR-Beitrag
AG Charlottenburg:
Haftung des Wohnungseigentümers für mangelhaften Dachausbau
Icon IMR-Beitrag
BGH:
Befangenheitsgrund: Wann ist er der Partei bekannt?
Icon IBR-Beitrag
OLG Düsseldorf:
Prüfverfahren ungeeignet: Gutachten mangelhaft!
Icon IBR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
KG:
Sind Baulärm und Erschütterungen doch ein Mietmangel?
Icon Volltext
OLG Bamberg:
Was ist eine (verjährungshemmende) Verhandlung?
Icon Volltext
OLG Saarbrücken:
Fertighaushersteller muss zum Schallschutzniveau beraten!
Icon Volltext
AG Frankfurt/Main:
Wann stellen nachträgliche Veränderungen der Umgebung einen Mangel dar?
Icon Volltext
OLG Brandenburg:
Partei der Lüge bezichtigt: Sachverständiger ist befangen!
Icon Volltext
OLG Dresden:
Bauvertrag gekündigt: Auftragnehmer muss Schlussrechnung vorlegen!
Icon Volltext
AG Brandenburg:
Erdarbeiten auf Privatgrundstück: Tiefbauer muss sich über Leitungsverlauf erkundigen!
Icon Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten

Letzte 30 Tage: 63 Nachrichten

Zeige Nachrichten 21 bis 40



Online seit 8. Oktober

Hanglage und aufgeweichte Böden: Hier spielen Fertigkeller ihre Stärken aus
Bild
© knecht.de
GÜF: "Bauherren sollten Bauvorhaben von Anfang an ganzheitlich betrachten"

Wer ein Haus bauen möchte, sollte sich zunächst gründlich mit seinem Baugrundstück befassen. Die Gütegemeinschaft Fertigkeller (GÜF) empfiehlt, frühzeitig ein geologisches Gutachten in Auftrag zu geben und daraus die richtigen Schlüsse schon vor der Planung des Hauses abzuleiten. "Den Traum vom Eigenheim vor Augen, planen viele Bauherren ihr Haus auf Grundlage des individuellen Bedarfs, Budgets und Bebauungsplans. Nicht vernachlässigen sollten sie allerdings auch die Bodenverhältnisse und Topografie auf dem Baugrundstück", sagt Stephan Braun von der GÜF.
Icon mehr…

Baugewerbe begrüßt Erhöhung der Wertgrenzen in Brandenburg
Bild
© Jan the Manson - Fotolia.com
Anlässlich der Erhöhung und Vereinheitlichung der Wertgrenzen für öffentliche Ausschreibungen in Brandenburg erklärt Dr. Manja Schreiner, Hauptgeschäftsführerin der Fachgemeinschaft Bau: "Mit Blick auf die wirtschaftliche Situation in der Corona-Pandemie ist diese Entscheidung zu begrüßen. Die personell ausgedünnten Behörden können Aufträge damit wesentlich schneller vergeben"
Icon mehr…

VPB rät: Auch in Corona-Zeiten Baustelle kontrollieren lassen
Bild
© YP_Studio - shutterstock.com
"Auch in Corona-Zeiten sollten Bauherren ihre Baustellen regelmäßig kontrollieren lassen, sonst werden sie die Baumängel des Jahres 2020 noch lange beschäftigen", konstatiert Dipl.-Ing. Klaus Kellhammer, Sachverständiger und Vorstandsmitglied des Verbands Privater Bauherren (VPB). Seit Einsetzen der Krise beobachten Bauherrenberater Kellhammer und andere VPB-Sachverständige bundesweit zwei Trends: Während die Bauvertragskontrollen und Beratungen per Videokonferenz zugenommen haben, werden Qualitätskontrollen auf der Baustelle seltener beauftragt. Neben der Sorge vor Ansteckung - die sich mit dem nötigen Abstand sowie Mund-Nasen-Schutz beherrschen lässt - spielen dabei auch andere Probleme eine Rolle.
Icon mehr…


Online seit 7. Oktober

SPD in NRW fordert neue Vergabeschwerpunkte - für zukunftsfähige Stahlproduktion
Bild
© industrieblick - Fotolia.com
Die SPD-Opposition im Landtag von Nordrhein-Westfalen (NRW) fordert mit Blick auf die heimische Stahlproduktion, bei der Vergabe mehr Akzente im Bereich von Nachhaltigkeit und Qualität zu setzen. "Der - richtige - Grundgedanke der europaweiten Ausschreibungen wird durch das fehlende Korrektiv zu oft auf 'wir nehmen das Billigste' reduziert", kritisierten die NRW-Sozialdemokraten, nachdem ihr Fraktionschef Thomas Kutschaty das Thema in einer Aktuellen Stunde zur Lage der angeschlagenen Stahlindustrie angesprochen hatte.
Icon mehr…

Bauwirtschaft: Autobahn-Bau auch weiterhin ermöglichen
Bild
© benjaminnolte - Fotolia
Gemeinsame Pressemitteilung von HDB und ZDB: "Deutschland braucht ein leistungsfähiges Verkehrsnetz, damit der Wirtschaftsstandort dauerhaft gesichert ist. Um die Lieferketten im Zentrum des europäischen Binnenmarktes aufrechtzuerhalten, müssen wir auch zukünftig in unsere Fernstraßen investieren. Dazu gehören vor allem die Bundesautobahnen. Auch wenn wir über die Vergabeform nicht einer Meinung sind, so eint uns doch die Überzeugung, dass weiterhin Infrastruktur neu gebaut bzw. erhalten und ausgebaut werden muss.
Icon mehr…

Keine faulen Kompromisse bei Baulandmobilisierung
Bild
© photo 5000 - Fotolia.com
Der Deutsche Städtetag hat eindringlich an die Bundesregierung appelliert, den Wohnungsbau anzukurbeln. "Damit Wohnen in den Städten bezahlbar bleibt, müssen wir die steigenden Preise beim Bauland durchbrechen", sagte Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben). Bei der geplanten Änderung des Baurechts habe sich die Regierungskoalition verhakt, kritisierte er. Wichtige Instrumente für die Städte drohten aus dem Entwurf für ein Baulandmobilisierungsgesetz herauszufallen. Dedy warnte die Koalition davor, "faule Kompromisse" zu schließen.
Icon mehr…

VPB: Baugenehmigung kann dauern
Bild
© VPB
Seit dem Ausbruch der Corona-Krise arbeiten nicht nur Firmen, sondern auch Behörden im reduzierten Modus. Die Sprechzeiten sind beschränkt, Auskünfte und auch Genehmigungen dauern länger. Darauf sollten sich Bauherren einstellen, rät der Verband Privater Bauherren (VPB). Solange Bauherren beispielsweise nicht wissen, wie sie auf ihrem Grundstück bauen dürfen, sollten sie keinen Bauvertrag unterzeichnen.
Icon mehr…

Fehlendes Bauland: Haus & Grund für kommunale Planungspflicht
Bild
© momanuma - Fotolia.com
Verbandsklagerecht zur Durchsetzung notwendig

Der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland forderte heute in Berlin eine Planungspflicht für Kommunen, die nicht ausreichend Bauland bereitstellen. "Nur mit ausreichend Bauland kann die hohe Nachfrage nach Wohnraum befriedigt werden. Wenn Kommunen ihrer Aufgabe nicht nachkommen, muss es Mieter- und Eigentümerverbänden möglich gemacht werden, die Planungspflicht gerichtlich durchzusetzen", erläuterte Haus & Grund-Präsident Kai Warnecke den Vorschlag.
Icon mehr…


Online seit 6. Oktober

Waffengleichheit im Schiedsverfahren als Teil des ordre public
Bild
© M. Schuppich - Fotolia.com
Wird ein per­sisch­stäm­mi­ger Zeuge in einem Schieds­ver­fah­ren auf Deutsch ohne Dol­met­scher ver­nom­men, ver­letzt dies nicht den Grund­satz pro­zes­sua­ler Waf­fen­gleich­heit, der für das Schieds­ver­fah­ren ein­fach­recht­lich in § 1042 Abs.1 Satz1 ZPO ge­re­gelt ist und zum ver­fah­rens­recht­li­chen ordre pu­blic ge­hört. Das hat der Bun­des­ge­richts­hof mit Be­schluss vom 23.07.2020 ent­schie­den.
Icon mehr…


Online seit 5. Oktober

Baufinanzierungszinsen nach leichtem Anstieg im Seitwärtstrend
Bild
© Monster Ztudio - shutterstock.com
Die Bestzinsen für Baufinanzierungen sind nach ihrem historischen Tiefststand im August wieder leicht angestiegen. Auf den Notenbanken lasten indes weiterhin die Auswirkungen der Corona-Krise. EZB und Fed kämpfen mit Deflationsängsten.
Icon mehr…


Online seit 2. Oktober

Umwandlungsbeschränkung für Mietwohnungen gestrichen
Bild
© psdesign 1 - Fotolia.com
Preisspirale am Wohnungsmarkt dreht sich unvermindert weiter

"Ein unglaublicher Rückschlag für Mieterinnen und Mieter", kommentiert der Präsident des Deutschen Mieterbundes, Lukas Siebenkotten, die Meldung vom 30.09.2020, dass der Entwurf zum Baulandmobilisierungsgesetz ohne den vorgesehenen Genehmigungsvorbehalt für die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen in die Ressortabstimmung gekommen ist.


WEG-Recht: Was ist mit "ordnungsgemäßer Verwaltung" gemeint?
Bild
© Fineas - Fotolia.com
In Wohnungseigentümergemeinschaften ist eine "ordnungsgemäße Verwaltung" des Wohneigentums Pflicht. Auch bei Beschlüssen der Eigentümerversammlung. Nur: Was ist damit genau gemeint?
Icon mehr…


Online seit 1. Oktober

Bundesrat äußert sich zu HOAI-Novelle
Bild
Der Bundesrat bittet die Bundesregierung, beim Gesetzgebungsverfahren zur Neuregelung von Ingenieur- und Architektenleistungen die ausdrückliche Klarstellung von "Angemessenheit" zu prüfen. Das erklärt der Bundesrat in einer Stellungnahme, die die Bundesregierung als Unterrichtung (19/22810) vorgelegt hat.
Icon mehr… (Icon 1 Leseranmerkung)

Erhöhter Schallschutz vs. Komfortschallschutz
Bild
© Robert Kneschke - Fotolia.com
In vielen Ausführungsunterlagen und Bauverträgen findet sich als Anforderung häufig die Formulierung "erhöhter Schallschutz nach DIN 4109:1989 Bbl. 2". Mit Erscheinen der DIN 4109-5:2020, die in den Fach- und Verkehrskreisen umstritten ist, wird die zitierte DIN 4109:1989 Bbl. 2 nun ersetzt. Die DIN 4109-5:2020 trägt den Titel "Schallschutz im Hochbau - Teil 5: Erhöhte Anforderungen". Die Definition der erhöhten Anforderung nach DIN 4109-5:2020 basiert allerdings "nur" auf einer Erhöhung der Anforderungswerte im Bereich des Normauswertebereiches von 100 Hz bis 3150 Hz.
Icon mehr…

Landeskorruptionsregister fällt
Bild
© DWP - Fotolia
Bauwirtschaft begrüßt die Abschaffung des rechtsstaatlich bedenklichen Instruments

Der schleswig-holsteinische Landtag hat dem Gesetz zur Aufhebung des Landesgesetzes zur Einrichtung eines Registers zum Schutz fairen Wettbewerbs (GRfW) gegen die Stimmen der SPD- und SSW-Opposition in 2. Lesung zugestimmt und damit für die Abschaffung des Registers votiert. "Wir begrüßen diese Entscheidung, da wir das sogenannte Korruptionsregister seit Anfang an für hochproblematisch halten", sagt Georg Schareck, Hauptgeschäftsführer von Die Bauwirtschaft im Norden.
Icon mehr…

Rauchverbot in der Wohnungseigentümerversammlung
Bild
© zoommer - Fotolia
In einer Eigentümerversammlung können Wohnungseigentümer durchsetzen, dass nicht geraucht wird. Heute muss sich niemand mehr gezwungenermaßen der Gefahr des Passivrauchens aussetzen.
Icon mehr…

Pflicht zu Vorkehrungen zur Fristenkontrolle im Krankheitsfall
Bild
© serggn - iStock
Ein Rechts­an­walt ist ver­pflich­tet, für den Krank­heits­fall Vor­keh­run­gen für die Ein­hal­tung von Fris­ten zu tref­fen. Bei einer Er­kran­kung muss er alles zur Frist­wah­rung un­ter­neh­men, so­weit es ihm ge­sund­heit­lich zu­mut­bar ist. Das hat der Bun­des­ge­richts­hof mit Be­schluss vom 21.07.2020 ent­schie­den.



Online seit 30. September

Sicherheitslücke bei beA-Supportseite?
Bild
© migfoto - Fotolia.com
Die Hil­fe­sei­te der BRAK für das be­son­de­re elek­tro­ni­sche An­walts­post­fach (beA) wurde am 28.09.2020 im Live-Modus neu auf­ge­setzt. Dabei stand die Wor­d­press-In­stal­la­ti­ons­sei­te zeit­wei­lig für alle offen sicht­bar im Netz, ein­schlie­ß­lich eines Pass­worts und einem Nut­zer­na­men. Die BRAK be­strei­tet, dass es zu ir­gend­ei­nem Zeit­punkt eine Si­cher­heits­lü­cke ge­ge­ben habe.
Icon mehr…

Kaufpreise für Immobilien seit 2012 nahezu verdoppelt - intakter Aufwärtstrend trotz Corona-Krise
Bild
© Eisenhans - Fotolia.com
Kaufpreise pro Quadratmeter verdoppelten sich in deutschen Großstädten seit 2012 nahezu

Seit dem Jahr 2012 verdoppelten sich die Kaufpreise pro Quadratmeter in deutschen Großstädten nahezu. Auch die Corona-Pandemie versetzte dem Immobilien-Markt keinen Dämpfer, im Gegenteil. Während Assets wie Aktien teilweise stark an Wert einbüßten, stiegen die Preise für Wohneigentum weiter an - sowohl in der Stadt, als auch auf dem Land. Wie aus einer neuen Infografik von Kryptoszene.de hervorgeht, ist der Aufwärtstrend nicht nur in Deutschland intakt.
Icon mehr…

VPB-Ratgeber: Das sollten Verbraucher über Bauträgerverträge wissen
Bild
© Zerbor - Fotolia
Reihen- und Doppelhaussiedlungen sind klassische Bauträgerobjekte und waren in den vergangenen Jahren die beliebteste Form des Wohnungseigentums in den Städten. Wer eine Immobilie vom Bauträger kaufen will, muss dazu einen Bauträgervertrag abschließen. Seit Inkrafttreten des Bauvertragsrechts Anfang 2018 gibt es erstmals gesetzliche Regelungen dazu, was ein "Bauträgervertrag" ist und was er mindestens regeln muss, erläutert der Verband Privater Bauherren (VPB).
Icon mehr…