Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
OLG Koblenz/nachfolgend: BGH:
Auftragnehmer kann kein Aufmaß vorlegen: Mindestaufwand kann geschätzt werden!
Icon IBR-Beitrag
OLG München/BGH:
Kündigung muss nicht als Kündigung bezeichnet werden!
Icon IBR-Beitrag
OLG Rostock:
Mehrkostenrisiko übernommen: Weitere Nachträge ausgeschlossen?
Icon IBR-Beitrag
BAG:
Anbringen von Spanndecken ist auch Baugewerbe
Icon IBR-Beitrag
LG Köln:
Kann ein nicht rechtskräftiger Titel auf Leistung einer Bauhandwerkersicherung vollstreckt werden?
Icon IBR-Beitrag
OLG Naumburg/BGH:
Hände weg von elektrischen Anlagen!
Icon IBR-Beitrag
OLG Brandenburg:
Funktionaler Mangelbegriff gilt auch im Kaufrecht!
Icon IBR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
OLG Düsseldorf:
Kein Nachtrag für Trocknungs- und Aushärtungsarbeiten!
Icon Volltext
BGH:
Auftraggeber muss nur die Mangelsymptome, nicht die Mangelursache beschreiben!
Icon Volltext
OLG Frankfurt:
Gabionenmauer muss senkrecht stehen!
Icon Volltext
BAG:
Anbringen von Spanndecken ist auch Baugewerbe
Icon Volltext
OLG Köln:
Vertrag über Einbau eines Kurventreppenlifts ist Werklieferungsvertrag!
Icon Volltext
OLG Celle:
Umkehr der Steuerschuldnerschaft hat Auswirkungen auf die Verjährung des Werklohns!
Icon Volltext
OLG Koblenz:
Auftragnehmer kann kein Aufmaß vorlegen: Mindestaufwand kann geschätzt werden!
Icon Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten zum Recht am Bau

Letzte 30 Tage: 33 Nachrichten

Zeige Nachrichten 1 bis 20 (83 in Alle Sachgebiete)

Online seit gestern

BVMB fordert Kostenübernahme coronabedingter Bau-Mehrkosten von den Ländern
Bild
© m_pavlov - iStock
Einzelne Länder erstatten bereits coronabedingte Bau-Mehrkosten

Corona ist teuer - auch für die Bauwirtschaft. "Dass die Bauunternehmen trotz der Pandemie relativ uneingeschränkt weiterarbeiten konnten, darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass auch die Baubetriebe erhebliche Mehrkosten zu schultern haben", betont Michael Gilka, Hauptgeschäftsführer der Bundesvereinigung Mittelständischer Bauunternehmen (BVMB). Vor diesem Hintergrund hat sich die BVMB jetzt mit einem Brandbrief an alle Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder gewandt und sie aufgefordert, bei Länderbauvorhaben coronabedingte Mehrkosten an die Bauunternehmen zu erstatten. Erst einige Bundesländer haben bislang hier ihre Zusage gegeben.
Icon mehr…


Online seit 2. Dezember

Corona-Pandemie reißt Lücken ins Kontrollnetz: Einige Länder lassen Arbeits- und Infektionsschutz schleifen
Bild
© oonal - iStock
Corona-Pandemie bringt Kontrollen beim Arbeits- und Infektionsschutz teilweise zum Erliegen: Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat mangelnde Arbeitsschutzkontrollen kritisiert. Einige Bundesländer hätten die Kontrollen ihrer Aufsichtsbehörden in der Corona-Pandemie teilweise zurückgefahren oder sogar ganz eingestellt.
Icon mehr…

Neue Baugeräteliste BGL 2020 erschienen
Bild
© bogdanhoda -shutterstock.com
Am 01.12.2020 erschien das Standardwerk zur Verrechnung von Baugeräten in einer neuen Ausgabe erstmals einheitlich in Deutschland und Österreich.
Icon mehr…


Online seit 30. November

Finanzierung der Autobahn GmbH sichert eine starke Infrastruktur
Bild
© benjaminnolte - Fotolia
Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat in seiner Bereinigungssitzung am 26.11.2020 die Mittel für die Autobahn GmbH des Bundes im Entwurf des Bundeshaushaltes 2021 um nochmals deutlich 400 Mio. EUR aufgestockt. Dazu erklärt Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe:
Icon mehr…


Online seit 27. November

Einzug ins neue Heim: Wenn der Bau zu spät fertig wird
Bild
© IndypendenZ - iStock
In Zeiten niedriger Zinsen liebäugeln viele mit dem Erwerb eines eigenen Hauses oder einer eigenen Wohnung. Was aber ist, wenn der Bau nicht rechtzeitig fertiggestellt wird? Mit einem solchen Fall hat sich jetzt der 13. Senat des Oberlandesgerichts Oldenburg beschäftigt.
Icon mehr…

Auftragseingang im Bauhauptgewerbe im September 2020: +3,6 % zum Vormonat
Bild
© Emre Ucarer - shutterstock.com
Der reale (preisbereinigte) Auftragseingang im Bauhauptgewerbe war nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im September 2020 saison- und kalenderbereinigt 3,6 % höher als im August 2020.
Icon mehr…


Online seit 26. November

Verlängerung und Verschärfung des Teil-Lockdowns trifft viele Betriebe sehr hart
Bild
© Kado - iStock
Zu den Beschlüssen von Bund und Ländern zur Corona-Bekämpfung vom 25. November erklärt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH):
Icon mehr…

Baukonjunktur in Ostdeutschland schwächt sich ab
Bild
© djama - Fotolia.com
Nachfrage nach Bauleistungen bricht ein

Im Jahresverlauf nahmen 2020 die Nachfrage nach Bauleistungen und die Bautätigkeit im Vorjahresvergleich ab. "Seit dem zweiten Quartal zeigten sich sowohl bei der Auftragslage als auch bei der Umsatzentwicklung zunehmend negative Auswirkungen der Corona-Krise. Am Ende des dritten Quartals hat sich die Baukonjunktur in Ostdeutschland nun deutlich eingetrübt", erklärte Dr. Robert Momberg, Hauptgeschäftsführer des Bauindustrieverbandes Ost e. V. (BIVO), nach Bekanntgabe der Septemberergebnisse im Bauhauptgewerbe für Betriebe mit 20 und mehr Beschäftigten durch das Statistische Bundesamt.
Icon mehr…

Eigenheim: Was für Nebenkosten entstehen beim Hausbau?
Bild
© Horst Schmidt - Fotolia
Wer sein Traumhaus baut, denkt bei der Planung oft nur an die Baukosten selbst. Aber: Daneben fallen verschiedene Baunebenkosten an, die jeder Bauherr unbedingt berücksichtigen sollte.
Icon mehr…


Online seit 25. November

VPB: Bauherren müssen eigenes Grundstück jederzeit betreten können
Bild
© VPB
Wer auf seinem eigenen Grundstück baut, ist Bauherr und für Haus und Grund verantwortlich. Die Baufirmen müssen, um ihren Vertrag zu erfüllen, das Grundstück der Bauherren betreten dürfen. Dazu, wie auch für den Schutz der Baustelle gegen Vandalismus, brauchen die Bauunternehmer ein eingeschränktes Hausrecht. Einige Schlüsselfertig-Firmen, so die Erfahrung der VPB-Berater bundesweit, schießen dabei in letzter Zeit über das Ziel hinaus und untersagen nicht nur Unbefugten, sondern auch den Bauherren selbst den Zutritt zur Baustelle.
Icon mehr…

Dachdeckerhandwerk: Tarifabschluss in 3. Verhandlungsrunde
Bild
© 123ideee - Fotolia
Beide Sozialpartner haben das Tarifergebnis angenommen

Am 5. November 2020 fand in Wiesbaden die dritte Runde der Lohn- und Gehaltstarifverhandlungen für das Dachdeckerhandwerk statt. Während die Gewerkschaft weiterhin von einer stabilen Konjunkturlage im Dachdeckerhandwerk trotz Coronakrise ausgeht, verwies die Tarifkommission des Zentralverbands des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) auf Auftragsrückgänge, insbesondere im Gewerbebau und bei der öffentlichen Hand und warnte daher vor den überzogenen Forderungen der Arbeitnehmerseite.
Icon mehr…

Fertighausbranche peilt 25 Prozent Marktanteil an
Bild
© M&M - Fotolia
BDF-Mitgliederversammlung bestätigt gute Branchenlage im Holz-Fertigbau

Auf digitalem Weg veranstaltete der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) jetzt seine diesjährige Mitgliederversammlung mit mehr als 120 Teilnehmern. BDF-Präsident Hans Volker Noller unterstrich in seinem Bericht, dass die Fertighausbranche bislang gut durch die Corona-Krise gekommen sei.
Icon mehr…


Online seit 24. November

"Der Mietendeckel ist Gift für unsere Branche!"
Bild
© photo 5000 - Fotolia.com
Baugewerbe rechnet mit einem Auftragsrückgang von rund 185 Millionen Euro allein in der Wohnungssanierung

Anlässlich der Mietsenkungen, die seit getsern auf Grundlage des Mietendeckels in Berlin vorgenommen werden, erklärt Dr. Manja Schreiner, Hauptgeschäftsführerin der Fachgemeinschaft Bau: "Der Mietendeckel hat nach nicht mal einem Jahr bereits spürbare Folgen, aktuell insbesondere durch den Verzicht auf Sanierungen. Wir rechnen in diesem Segment mit Auftragsrückgängen von rund 185 Millionen Euro bis Jahresende."
Icon mehr…


Online seit 23. November

Betonproduktion: Neues Verfahren senkt Zementverbrauch
Bild
© Nobilior - Fotolia.com
Bundesumweltministerium fördert Pilotprojekt in Kolbermoor (Bayern) mit 2,2 Millionen Euro

Das Bundesumweltministerium unterstützt die Rieder Faserbeton-Elemente GmbH aus Kolbermoor in Bayern dabei, eine Fertigungslinie zur ressourceneffizienten Produktion von Faserbetonplatten einzurichten. Mit einer neuen Betonrezeptur und der Halbierung des Verschnitts können pro Jahr 1.659 Tonnen an CO2-Emissionen vermieden werden. Das entspricht einer Einsparung von 22 Prozent gegenüber üblichen Herstellungsverfahren. Der jährliche Zementverbrauch kann hierdurch um mehr als die Hälfte gesenkt werden. Auch der Bedarf an Frischwasser für die Betonproduktion kann durch die Mehrfachnutzung des Prozesswassers jährlich um rund ein Drittel reduziert werden. Das Pilotprojekt wird mit rund 2,2 Millionen Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm des Bundesumweltministeriums gefördert.
Icon mehr…

Berliner Baugewerbe: Mehr Umsatz und weniger Aufträge
Bild
© Roman_23203- Fotolia
Von Januar bis September 2020 stieg in den Berliner Betrieben des Bauhauptgewerbes mit 20 und mehr tätigen Personen der baugewerbliche Umsatz gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um 8,8 Prozent auf 2 623,0 Mill. EUR. Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt, sanken die Auftragseingänge um 18,6 Prozent auf 1 938,4 Mill. EUR.
Icon mehr…


Online seit 20. November

Bauwirtschaft kommt ins Stottern
Bild
© bogdanhoda -shutterstock.com
Rückläufige Auftragseingänge trüben die Zuversicht - Mietendeckel und Corona als Hauptursachen

"Auch wenn das Baugewerbe in Berlin und Brandenburg bisher vergleichsweise gering von der Corona-Krise betroffen war, sind die Auswirkungen dennoch bei vielen Unternehmen inzwischen deutlich zu spüren. Bei knapp der Hälfte der Firmen hat sich die Auftragslage verschlechtert", erklärt Klaus-Dieter Müller, Präsident der Fachgemeinschaft Bau.
Icon mehr…


Online seit 19. November

BW: Fast 10% we­ni­ger Bau­auf­trä­ge bis Ende Sep­tem­ber
Bild
© Ingo Bartussek - Fotolia
Ver­band: Not­wen­di­ge In­ves­ti­tio­nen müs­sen jetzt um­ge­setzt wer­den

Die Bau­wirt­schaft im Land ist alar­miert we­gen des star­ken Rück­gangs der Auf­trags­ein­gän­ge. Mit Ab­lauf des 3. Quar­tals 2020 sank der Wert des Auf­trags­vo­lu­mens bei den Bau­un­ter­neh­men mit 20 und mehr Be­schäf­tig­ten auf 8,29 Mrd. Euro, ein Mi­nus um 9,7 %. "Nach­dem die Bau­bran­che dank der ho­hen Auf­trags­be­stän­de zu Jah­res­be­ginn ei­ni­ger­ma­ßen glimpf­lich durch die ers­te Jah­res­hälf­te ge­steu­ert ist, geht es mit der Nach­fra­ge seit Früh­som­mer ste­tig berg­ab", warnt der Haupt­ge­schäfts­füh­rer der Bau­wirt­schaft Ba­den-Würt­tem­berg, Tho­mas Möl­ler, mit Blick auf die ak­tu­el­len Zah­len. "Sor­gen be­rei­tet uns vor al­lem die Ent­wick­lung im Wirt­schafts­bau. Mi­nus 17,7 %, das ist hef­tig! Die Co­ro­na-Aus­wir­kun­gen bei In­dus­trie und im Dienst­leis­tungs­sek­tor sind deut­lich zu spü­ren, de­ren In­ves­ti­ti­ons­be­reit­schaft sinkt mas­siv."
Icon mehr…

Privatgutachterkosten für Nachtragsberechnung werden nicht erstattet!
Bild
Bundesgerichtshof
© BGH
Die Kosten eines Privatgutachtens, die der Auftragnehmer zur Ermittlung der Vergütung nach § 2 Abs. 5 VOB/B aufwendet, sind vom Auftraggeber nicht nach dieser Bestimmung als Teil der Mehrkosten zu erstatten. Das hat der Bundesgerichtshof in seinem heute veröffentlichten Urteil vom 22.10.2020 entschieden.
Icon mehr…

VPB rät Bauherren: Beim Immobilienkauf auch auf die Heizkörper achten
Bild
© Falk - Fotolia.com
"Bauen kostet Geld, deshalb sparen Baufirmen, wo sie können. Oft auch an Details, wie den Heizkörpern", so beobachtet Dipl.-Ing. (FH) Marc Ellinger, Sachverständiger im Verband Privater Bauherren (VPB) und Leiter des VPB-Regionalbüros Freiburg-Südbaden.
Icon mehr…


Online seit 18. November

Der richtige Umgang mit Asphalt
Bild
© Stockr - shutterstock.com
Asphalt wird als wichtiger Baustoff im Verkehrswegebau, Hochbau sowie im Wasser- und Deponiebau eingesetzt. Hierfür werden in Deutschland derzeit jährlich ca. 40 Millionen Tonnen Asphaltmischgut in rund 550 Asphaltmischanlagen produziert. Asphalt eignet sich zudem wie kaum ein anderer Baustoff zur Wiederverwendung, sodass die Recycling-Technologie an Asphaltmischanlagen kontinuierlich weiterentwickelt wurde und heute nahezu 100 Prozent des Ausbauasphalts in den Wertstoffkreislauf zurückgeführt werden kann. Die neu überarbeitete Richtlinie VDI 2283 beschreibt den Stand der Technik dieser Anlagen mit einem Schwerpunkt auf Maßnahmen zur Emissionsminderung.
Icon mehr…