Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
OLG Brandenburg:
Ein Ortstermin ist Pflicht, keine Kür ...
 IBR-Beitrag
Verklebte Flachdachabdichtungen
 IBR-Beitrag
OVG Nordrhein-Westfalen:
Professoren können (in Nordrhein-Westfalen) staatlich anerkannte Bausachverständige sein!
 IBR-Beitrag
BGH:
Erstellung eines amtlichen Lageplans ist öffentlich-rechtliche Aufgabe!
 IBR-Beitrag
OLG München:
Ablehnungsantrag ist kein Mittel zur Fehlerkontrolle!
 IBR 2017, 711
OLG Stuttgart:
Was muss der Sachverständige bei absehbarer Vorschussüberschreitung tun?
 IBR 2017, 710
Anerkannte Regel der Technik (a.R.d.T.): Ein Begriff - drei Bedeutungen
 IBR 2017, 601
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
OLG München:
Bauteilöffnung für Probenentnahme: Keine Haftung für Wasserschaden!
 Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten zum Sachverständigenrecht

20 Nachrichten (23158 in Alle Sachgebiete)

Online seit 28. Dezember 2017

VPB erläutert Bauvertragsrecht (4): Ab 2018 haben Bauherren das Recht auf die Herausgabe von Bauunterlagen
© Zerbor - Fotolia
Das neue Bauvertragsrecht tritt am 1. Januar 2018 in Kraft und gilt für alle Verträge, die ab diesem Tag geschlossen werden. Das Bauvertragsrecht ist Teil des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB). Das BGB behandelte einen Bauvertrag bislang als normalen Werkvertrag. Weil privates Bauen aber erheblich komplexer ist, als beispielsweise eine Schuhreparatur, hat der Gesetzgeber das Werkvertragsrecht neu strukturiert und in den Paragrafen 650a bis 650v "Bauvertrag", "Verbraucherbauvertrag", "Bauträgervertrag" und "Architektenvertrag" erstmals geregelt. Der Verband Privater Bauherren (VPB) informiert in dieser Serie über die Reform und ihre Vor- und Nachteile für private Bauherren.



Online seit 24. Dezember 2017

Frohe Weihnacht!
© chaosdesign - Fotolia.com
Alle Mitarbeiter des id Verlags wünschen Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.


Online seit 1. Dezember 2017

VPB warnt vor Legionellen in Wärmepumpen
© Eisenhans - Fotolia
Wer etwas für die Umwelt tun möchte, der baut in seiner Immobilie eine Wärmepumpe ein, die Heiz- und Brauchwasser erwärmt. Was viele Bauherren nicht ahnen: Mit der Wärmepumpe holen sie sich unter Umständen Legionellen ins Haus. Dipl.-Ing. Thomas Weber, Sachverständiger beim Verband Privater Bauherren (VPB) und Leiter des VPB-Büros Fulda, kennt das Problem von Mehrfamilienhäusern:
 mehr…


Online seit 22. November 2017

Professoren können in Nordrhein-Westfalen staatlich anerkannte Bausachverständige sein
© Kurhan - Fotolia.com
Hochschullehrer, die im Rahmen einer genehmigten Nebentätigkeit im eigenen Büro als Sachverständige tätig sind, können als Sachverständige nach der nordrhein-westfälischen Landesbauordnung staatlich anerkannt werden. Das hat das Oberverwaltungsgericht Münster in einem Grundsatzurteil vom 20.11.2017 entschieden. Die Revision zum Bundesverwaltungsgericht wurde nicht zugelassen (Az.: 4 A 2563/15).
 mehr…


Online seit 13. November 2017

Neue Preise für ibr-online und vpr-online
© DWP - Fotolia
Die Datenbanken ibr-online und vpr-online werden täglich umfangreicher und benutzerfreundlicher, was mit wachsendem Personal- und Kostenaufwand verbunden ist. Daneben ist der Anstieg des allgemeinen Preisniveaus auch an uns nicht spurlos vorüber gegangen. Das macht eine Anhebung unserer Preise für die ibr-online und vpr-online Einzelplatz-Abos um ....
 mehr…


Online seit 2017

DAV-Expertise bei Bundesregierung sehr gefragt
Die Einschätzungen des Deutschen Anwaltvereins (DAV) zu Gesetzesvorhaben stoßen bei der Bundesregierung auf starkes Interesse. Die Ministerien fragten in der aktuellen Legislaturperiode 92 Experten des DAV zu laufenden Gesetzgebungsverfahren an. Damit liegt der DAV unter allen Verbänden bundesweit an vierter Stelle ...
 mehr…

Gesetzliche Neuregelungen zum August/September 2017
© Dusan Kostic - Fotolia
Carsharing wird künftig mit Sonderparkplätzen und kostenfreiem Parken unterstützt. Staubsauger müssen noch höhere Anforderungen an die Energieeffizienz erfüllen. Sportanlagen können auch abends und an Sonn- und Feiertagen besser genutzt werden. Über diese und andere Neuregelungen, die im August und September 2017 in Kraft treten, informiert die Bundesregierung in einer Mitteilung vom 29.08.2017. ...
 mehr…

Leben alte Brücken länger als gedacht?
© victorgrow - Fotolia
Ingenieure testen Tragfähigkeit alter Brücken an der Saalebrücke Hammelburg

Mehr Verkehr, größere Lasten: Werden die mehr als 50 Jahre alten Brücken in Deutschland nach aktuellen Normen beurteilt, weist ein Großteil von ihnen rechnerisch große Defizite auf. Trotzdem sind bei vielen Brücken äußerlich keine Schäden zu erkennen, die diese Defizite bestätigen würden. Diesem Widerspruch wollen Ingenieurinnen und Ingenieure der Technischen Universität München (TUM) jetzt auf den Grund gehen. Sie führen dafür Versuche zur sogenannten Querkrafttragfähigkeit an einer realen Spannbetonbrücke durch.
 mehr…

In eigener Sache: Wir ziehen um!
© shutterstock.com
Liebe Kundin, lieber Kunde,

wir möchten Sie darüber informieren, dass der id Verlag von Montag (31.07.) bis Mittwoch (02.08.) in neue Räumlichkeiten umzieht. An diesen Tagen bleibt der Verlag geschlossen, so dass weder Telefonate entgegengenommen noch E-Mails beantwortet werden können. Voraussichtlich ab Donnerstag, den 03.08.2017, können Sie uns wieder wie gewohnt erreichen. Wir bitten um Ihr Verständnis! Unsere neue Anschrift lautet: Augustaanlage 65, 68165 Mannheim.

Ihr id Verlags-Team

DIN-Norm zum Einbau von Brandschutzschaltern ist nicht verpflichtend
© Zerbor - Fotolia
Verschiedene Medien berichteten in den letzten Tagen, dass ab Mitte Dezember 2017 der Einbau von Brandschutzschaltern verpflichtend vorgeschrieben ist. Das ist falsch. Es gibt keine gesetzliche Auflage zum Einbau von Brandschutzschaltern. Weder bei Neubauten noch bei Modernisierungen. Es besteht auch keine Nachrüstpflicht.
 mehr…

Brandschutz und Wärmedämmung
© ettocecco - Fotolia.com
Gefährdungspotenzial im modernisierten Wohnungsbestand prüfen

Der Hochhausbrand in London wirft Fragen zum Brandschutz, insbesondere im Zusammenhang mit Fassaden-, das heißt Wärmedämmungen auf. Nach einer ersten Stellungnahme des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit kann es bei Einhaltung der in Deutschland bestehenden Brandschutzvorschriften nach menschlichem Ermessen zu einer derartigen Katastrophe in Deutschland nicht kommen.
 mehr…

Fronleichnam
© a_korn - Fotolia
Liebe Nutzer von ibr-online,

heute am 15.06.2017 wird in Baden-Württemberg Fronleichnam als staatlicher Feiertag gefeiert. Daher können wir Sie nicht wie gewohnt mit aktuellen Meldungen versorgen. Morgen sind wir dann wieder wie gewohnt für Sie da.

Viele Grüße,

Ihre Redaktion ibr-online

Neue BTGA-Regel zu Kalt- bzw. Kühlwasserkreisläufen
© arife - Fotolia
Der BTGA - Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. hat die BTGA-Regel 3.003 "Geschlossene wassergeführte Kalt- bzw. Kühlwasserkreisläufe - Zuverlässiger Betrieb unter wassertechnischen Aspekten" herausgegeben. Sie ist zum Preis von 29,50 Euro (inklusive Mehrwertsteuer, zuzüglich Versandkosten) beim Beuth Verlag unter www.beuth.de erhältlich. Mitgliedsunternehmen der BTGA-Organisation erhalten bei Bestellung über den BTGA-Webshop ...
 mehr…

248 Eisenbahnbrücken in NRW dringend sanierungsbedürftig
© TwilightArtPictures - Fotolia.com
Von den 4.458 Eisenbahnbrücken in Nordrhein-Westfalen sind 248 Brücken als "dringend sanierungsbedürftig" eingestuft. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (18/12046) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/11906) hervor.
 mehr…

Wesentliche Neuerungen der DIN VDE 0833-2 Brandmeldeanlagen
© knirzporz - Fotolia
In Kürze erscheint die Neufassung der für Brandmeldeanlagen (BMA) relevanten nationalen Norm DIN VDE 0833-2 "Gefahrenmeldeanlagen für Brand, Einbruch und Überfall - Teil 2: Festlegungen für Brandmeldeanlagen". Die Veränderungen dieser grundlegend überarbeiteten Ausgabe gegenüber der bisher gültigen Version sind vielfältig. Wesentliche Neuerungen gibt es beispielsweise bei den Übertragungswegen und Funkverbindungen, der Energieversorgung der BMA, Meldergruppen und Meldebereiche.
 mehr…

Verbändebündnis fordert schnellere Sanierung von Brückenbauwerken
Gutachten zur Planungsbeschleunigung vorgestellt

Zur Beschleunigung von Infrastrukturvorhaben der öffentlichen Hand haben mehrere Verbände aus Industrie und Verkehr ein Gutachten für effizientere Planungs- und Genehmigungsverfahren insbesondere bei Brückensanierungen vorgestellt. Dabei konnten folgende zentrale Maßnahmen identifiziert werden:
 mehr…

Digitales Planen und Bauen: Open BIM oder Closed BIM?
© Brian Jackson - Fotolia.com
Die gemeinsam von bauforumstahl und dem Verlag Ernst & Sohn initiierte Veranstaltung "Digitales Planen und Bauen - BIM und Industrie 4.0 im Stahlbau" am 27. März wurde von der Fachwelt sehr gut angenommen. Neben den Vorträgen zum digitalen Planen und Bauen war die Veranstaltung in Frankfurt auch ein Forum für einen intensiven Dialog zwischen Fachpublikum und Vortragenden. Insbesondere die Frage "Open BIM oder Closed BIM?" führte zum regen Austausch.
 mehr…

ARGE-Studie: Dämmung dämpft die Baupreise
© auremar - Fotolia
Das Bauen in Deutschland muss noch energieeffizienter werden, um seinen Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele zu leisten, und gleichzeitig bezahlbar bleiben. Dämmarbeiten haben einen dämpfenden Einfluss auf die allgemeinen Baupreise und stabilisieren das Preisniveau.
 mehr…

Überwachungspflicht für Betone auf Baustellen der Überwachungsklasse 2 und 3
© Anne Katrin Figge - Fotolia.com
Die Sicherheit von Bauwerken wird maßgeblich durch die Auswahl und Qualität der zur Verwendung kommenden Baustoffe beeinflusst. Um die Qualitätsanforderungen auf die spätere Nutzung am Bauwerk und an die Beanspruchung des Baustoffes abzustimmen, teilt das technische Regelwerk für Betonarbeiten den Baustoff Beton in drei Überwachungsklassen ÜK1, ÜK2 und ÜK3 ein, deren Anforderungsniveau von ÜK1 bis ÜK3 zunimmt.
 mehr…

Aachener Bausachverständigentage
© a_korn - Fotolia
Die 43. Aachener Bausachverständigentage 2017 finden am Montag, den 03.04., und Dienstag, den 04.04., statt. Die Tagung steht unter dem Motto: "Bauwerks-, Dach- und Innenabdichtung: Alles geregelt?". In diesem Zusammenhang sollen die weiterhin vorhandenen Problemkreise zu Abdichtungen, Zuverlässigkeitsaspekten und die generelle Aktualität der neuen Regeln kritisch hinterfragt werden.
 mehr…