Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
BGH:
Technische Anlagen selbst können ein Bauwerk sein - Verjährungsfrist fünf Jahre!
 IBR-Beitrag
OLG Köln/BGH:
Werbeaussagen zu Verbrauchswerten von Heizungen darf der Auftraggeber nicht vertrauen!
 IBR-Beitrag
KG/BGH:
Bei üblichen Qualitäts- und Komfortstandards muss der Architekt eine Schalldämmung nach Beiblatt 2 der DIN 4109 planen!
 IBR-Beitrag
OLG Celle:
Verjährungsbeginn bei Dauerverstößen
 IMR-Beitrag
LG Berlin:
Sind die Regelungen der sog. "Mietpreisbremse" verfassungswidrig?
 IMR-Beitrag
AG Berlin-Mitte:
Betriebskostenabrechnung bei vermieteter Eigentumswohnung muss differenziert werden: Welcher Maßstab gilt?
 IMR-Beitrag
FG Berlin-Brandenburg:
Vorweggenommene Werbungskosten nur bei ernsthafter Vermietungsabsicht
 IMR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
OLG Dresden:
Wann wird eine auftragslos erbrachte Leistung nachträglich "anerkannt"?
 Volltext
OLG Naumburg:
Zimmermann muss nicht prüfen, ob Dachstuhlzeichnung mit Statik übereinstimmt!
 Volltext
LG Hamburg:
Beschluss über Fortgeltung des Wirtschaftsplans ist wirksam!
 Volltext
OLG Frankfurt:
Richterliche Weisungen missachtet: Sachverständiger befangen!
 Volltext
LG Karlsruhe:
Bauteilöffnung des Gerichtssachverständigen: Wann ist er hierzu richterlich anzuweisen?
 Volltext
OLG Köln:
Abweichung von Computergrafik ist kein optischer Mangel!
 Volltext
VK Bund:
Auftraggeber muss Referenzen nicht auf Wahrheitsgehalt hin überprüfen!
 Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten

Letzte 30 Tage: 52 Nachrichten

Zeige Nachrichten 41 bis 52



Online seit 4. Januar

10 Jahre Vertragsmuster für Verbraucher-Bauverträge - Aktualisierte Fassung 2018
© wesel - Fotolia
Zum neuen Jahr ist die größte Reform des Bauvertragsrechts in Kraft getreten. Der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) und der Eigentümerverband Haus & Grund haben ihre bereits seit 10 Jahren gemeinsam herausgegebenen Vertragsmuster an die ab dem 01.01.2018 gültigen Neuerungen angepasst.
 mehr…

Rahmenvertrag zum Bürgschaftsservice - Jetzt Neu: Online-Tarifrechner der VHV Kautionsversicherung
© Kati Molin - Fotolia
Der Baugewerbe-Verband Niedersachsen hat mit der VHV ein Rahmenvertragsmodell zum Bürgschaftsservice entwickelt. Als Mitgliedsbetrieb können Sie die Bürgschaft der VHV Versicherung vergünstigt nutzen. Wie hoch der Tarif ist, können sich interessierte Betriebe nun sekundenschnell online ausrechnen lassen.
 mehr…

Neuerscheinung in der AHO-Schriftenreihe - Heft 19
Ergänzende Leistungsbilder im Projektmanagement für die Bau- und Immobilienwirtschaft, 2., vollständig überarbeitete Auflage

Das Projektmanagement in der Bau- und Immobilienwirtschaft hat sich seit den 70er Jahren als eine eigenständige Leistungsdisziplin bei der Abwicklung von großen Bauvorhaben etabliert.
 mehr…


Online seit 3. Januar

BRAK: beA muss vorerst offline bleiben
© migfoto - Fotolia.com
Die Bundesrechtsanwaltskammer wird die Plattform des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs beA vorerst weiter offline lassen. Sie hatte die beA-Webanwendung Ende Dezember 2017 vom Netz genommen, nachdem ein für den Zugang erforderliches Zertifikat als unsicher eingestuft und gesperrt worden war. Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ist nicht betroffen, wie die Bundesrechtsanwaltskammer am 02.01.2018 mitteilt.
 mehr…

Gesetzliche Änderungen im Zahlungsverkehr zum Januar 2018
© Alterfalter - Fotolia
Ab dem 13.01.2017 gelten in Umsetzung der Zweiten Zahlungsdienste-Richtlinie (PSD 2) eine Reihe neuer Regelungen im Zahlungsverkehr. Darüber informiert die Bundesregierung in einer Mitteilung vom 08.12.2017. Unter anderem fallen dann gesonderte Entgelte für gängige Kartenzahlungen, SEPA-Überweisungen und Lastschriften weg. Auch erhalten Verbraucher im Schadensfall mehr Rechte.
 mehr…

Schäden durch Böller: Welche Versicherung zahlt?
© fotograf1a - Fotolia.com
Um den Jahreswechsel kommt es zu vielen Schäden durch Böller und Raketen. Je nach Lage des Falles müssen sich Geschädigte an unterschiedliche Versicherungen wenden, um Ersatzleistungen zu erhalten.
 mehr…

Für eine proaktive Wohnungspolitik: Vier Maßnahmen für mehr bezahlbaren Wohnraum
© photo 5000 - Fotolia.com
Bundesverfassungsgericht wird über Mietpreisbremse urteilen

Am 7. Januar beginnen CDU / CSU und SPD ihre auf nur sechs Tage beschränkten Sondierungsgespräche. Von den 15 identifizierten Themenblöcken behandelt Block 11 "Kommunen / Wohnungsbau / Mieten / ländlicher Raum" die Wohnungspolitik.
 mehr…

Auch Mieter müssen rechnen können
© Andre Bonn - Fotolia
BGH-Urteil zu Angaben bei Erhöhung einer Indexmiete

Die Angabe der prozentualen Veränderung der Indexdaten ist bei einer Mietänderungserklärung zu einer Indexmiete nicht erforderlich. Auf dieses Urteil des Bundesgerichtshofs (22. November 2017, Az. VIII ZR 291/16) weist der Vermieterverband Haus & Grund Deutschland hin. "Damit ist höchstrichterlich bestätigt, dass nicht nur Vermietern, sondern auch Mietern einfache Mathematik zuzutrauen und zuzumuten ist", kommentierte Haus & Grund-Präsident Kai Warnecke die Entscheidung.
 mehr…


Online seit 29. Dezember 2017

"Bauseits" wird immer teuer
© VPB
Ab Januar gilt das neue Bauvertragsrecht. Es bringt mehr Rechte und fördert die Transparenz, sorgloses Bauen ermöglicht es nicht, warnt der Verband Privater Bauherren (VPB). Nach wie vor sollten Bauherren ihre Bauverträge vor der Unterzeichnung vom unabhängigen Sachverständigen prüfen lassen, damit sie nicht in unerkannte Fallen tappen. Eine solche Falle verbirgt sich hinter dem unscheinbaren Wort "bauseits". Steht das im Bauvertrag, dann müssen Bauherren besonders aufpassen.
 mehr…


Online seit 28. Dezember 2017

BGH: Anforderung an Mietänderungserklärung bei der Indexmiete
© Dan Race - Fotolia.com
Eine Mietänderungserklärung bei der Indexmiete erfordert gemäß § 557b Abs. 3 Satz 1, 2 BGB nicht die Angabe der prozentualen Veränderung der Indexdaten. So der BGH in seinem heute veröffentlichten Urteil vom 22.11.2017.
 BGH, 22.11.2017 - VIII ZR 291/16

VPB erläutert Bauvertragsrecht (4): Ab 2018 haben Bauherren das Recht auf die Herausgabe von Bauunterlagen
© Zerbor - Fotolia
Das neue Bauvertragsrecht tritt am 1. Januar 2018 in Kraft und gilt für alle Verträge, die ab diesem Tag geschlossen werden. Das Bauvertragsrecht ist Teil des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB). Das BGB behandelte einen Bauvertrag bislang als normalen Werkvertrag. Weil privates Bauen aber erheblich komplexer ist, als beispielsweise eine Schuhreparatur, hat der Gesetzgeber das Werkvertragsrecht neu strukturiert und in den Paragrafen 650a bis 650v "Bauvertrag", "Verbraucherbauvertrag", "Bauträgervertrag" und "Architektenvertrag" erstmals geregelt. Der Verband Privater Bauherren (VPB) informiert in dieser Serie über die Reform und ihre Vor- und Nachteile für private Bauherren.



Online seit 27. Dezember 2017

Bauhauptgewerbe im Oktober 2017: Guter Einstieg in das Schlussquartal
© photo 5000 - Fotolia.com
Umsatz der größeren Baubetriebe legt um 7 Prozent zu

Die Bauunternehmen konnten sich über einen guten Einstieg in das Schlussquartal freuen: Wie der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie in der neuesten Ausgabe seines Aktuellen Zahlenbildes mitteilt, meldeten die Betriebe des Bauhauptgewerbes mit 20 und mehr Beschäftigten für Oktober 2017 im Vergleich zum Vorjahresmonat ein Umsatzplus von nominal 7,2 Prozent. Im gesamten Zeitraum von Januar bis Oktober liegen die Umsätze mittlerweile um nominal 9,1 Prozent über dem vergleichbaren Vorjahresniveau. Von der guten Baukonjunktur haben in diesem Jahr allerdings überwiegend die größeren Betriebe profitiert.
 mehr…