Schließen Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
[Hilfe]

Bei Eingabe mehrerer Suchbegriffe, getrennt durch Leerzeichen, werden Texte gefunden, in denen alle Suchbegriffe vorkommen.

Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.

Sie können den Platzhalter * einsetzen: "pauschal*" findet z.B. auch "Pauschalhonorar".

Bei Eingabe eines Aktenzeichens wird automatisch nach der zugehörigen Entscheidung und weiteren Texten, in denen diese zitiert wird, gesucht, bei Eingabe eines Datums nach allen Entscheidungen mit diesem Verkündungsdatum.

Oder-Suche: geben Sie zwischen mehreren Suchbegriffen ODER ein (großgeschrieben), um Dokumente zu finden, in denen mindestens einer der Begriffe vorgekommt.

Phrasensuche: genaue Wortfolgen können Sie mittels Anführungszeichen (") suchen.

Kostenloses ProbeaboOK
Aktuelles
Meistgelesen
Abnahmeklausel unwirksam: Wann endet die Mängelhaftung?
OLG Stuttgart, 06.06.2024 - 13 U 419/19
Dokument öffnen Volltext
Keller eines Neubaus muss trocken sein!
OLG Nürnberg, 21.03.2024 - 13 U 695/23
Dokument öffnen Volltext
Abgerechnet wird am Schluss!
OLG Köln, 19.06.2024 - 11 U 73/23
Dokument öffnen Volltext
Entgeltgruppe 12 TVöD für Dipl.-Ing. (FH) als technischer Sachbearbeiter?
LAG Rheinland-Pfalz, 08.11.2023 - 7 Sa 64/23
Dokument öffnen Volltext
Zu hohe Mindestumsätze gefordert: Bieter erhält zweite Chance!
VK Bund, 05.06.2024 - VK 2-39/24
Dokument öffnen Volltext
Vergabeunterlagen unklar: Ausschluss unzulässig!
OLG Düsseldorf, 26.01.2022 - Verg 23/21
Dokument öffnen Volltext
Kreislaufwirtschaftsstrategie des Bundesumweltministeriums verhindert Wohnungsbau
Dokument öffnen Nachricht (Online seit 10. Juli)


Neueste Leseranmerkungen
Die Anordnung in Textform - eine schlechte Idee!
Dokument öffnen IBR-Beitrag
OLG Hamburg/BGH:
Arbeiten nach Unterbrechung nicht fortgesetzt: Personalmangel ist Auftragnehmerrisiko!
Dokument öffnen IBR 2024, 349
LG Düsseldorf:
Sind Geldbeträge im Baubereich Brutto- oder Nettosummen?
Dokument öffnen IBR 2024, 1033 (nur online)
AG Hamburg:
Geschuldete Vormiete ist nur die im Vormietverhältnis rechtlich zulässige Miete!
Dokument öffnen IMR-Beitrag
DIN-Normen = a.R.d.T. = Mindestanforderung? Nein, Beispiel Ebenheiten von Böden und Flachdachgefälle
Dokument öffnen IBR 2024, 333
OLG Köln:
Behinderungsmitteilung ist keine Änderungsanordnung!
Dokument öffnen IBR 2024, 280
Himmelschreiende Ungerechtigkeit bei Anwendung des § 642 BGB
Dokument öffnen Blog-Eintrag
Aktuell bei ibr-online

22.06.2024


Aktualisiert im Lesesaal:

Bolz/Jurgeleit, ibr-online-Kommentar VOB/B

Die Einleitung wurde von Stephan Bolz überarbeitet.



20.05.2024


Aktualisiert im Lesesaal:

Bolz/Jurgeleit, ibr-online-Kommentar VOB/B

Die Kommentierung zu § 5 wurde von Marc Plücker überarbeitet.


Informiert bleiben
 
RechtsanwälteRechtsanwälte
Mit Beitrag
Abgabedatum eines eEB muss in Papierakte dokumentiert werden!
BGH, Beschluss vom 29.05.2024
Ein Rechtsanwalt muss Vorkehrungen dafür treffen, dass ein Zustellungsdatum, das in einem von ihm abgegebenen elektronischen Empfangsbekenntnis eingetragen ist, auch in seiner - noch in Papierform geführten - Handakte dokumentiert wird. An die Zustellung anknüpfende...

BauträgerBauträger
Keine Beschaffenheitsvereinbarung "nach unten" durch Vorlage von Plänen!
OLG Koblenz, Urteil vom 07.07.2022; BGH, Beschluss vom 24.05.2023
1. Ein Werk ist mangelhaft, wenn es nicht die vereinbarte Beschaffenheit hat. Sofern nicht ein anderer Standard oder eine andere Ausführung vereinbart ist, verpflichtet sich der Unternehmer in der Regel stillschweigend zur technisch einwandfreien Herstellung des...
Zugehörige Dokumente:
BauträgerBauträger
Beitrag in Kürze
Abnahmeklausel unwirksam: Wann endet die Mängelhaftung?
OLG Stuttgart, Urteil vom 06.06.2024
1. Eine vom Bauträger verwendete Abnahmeklausel, wonach das gemeinschaftliche Eigentum für die Wohnungseigentümer durch einen von der Wohnungseigentümerversammlung zu wählenden vereidigten Sachverständigen abgenommen wird, verstößt gegen § 9 Abs. 1 AGBG a.F. (Anschluss...
BausicherheitenBausicherheiten
Mit Beitrag
Höhe der zu sichernden Vergütung muss (nur) schlüssig dargelegt werden!
OLG Düsseldorf, Urteil vom 24.02.2022
1. Im Hinblick auf den vertraglichen Anspruchsgrund - insbesondere das wirksame Zustandekommen des Bauvertrags - genügt im Rahmen von § 648a BGB a.F. nicht lediglich eine schlüssige Darlegung, sondern hierüber ist gegebenenfalls Beweis zu erheben.*)
2. Hinsichtlich...
2 Beiträge

BausicherheitenBausicherheiten
Trotz doppelter Kündigung: Volle Vergütung nur bei voller Leistung!
OLG Düsseldorf, Urteil vom 30.11.2023
1. Kündigt der Unternehmer den Bauvertrag, nachdem er dem Besteller erfolglos eine Frist zur Stellung einer Bauhandwerkersicherung gesetzt hat, steht ihm eine Vergütung für erbrachte Leistungen nur insoweit zu, als er die Leistung tatsächlich erfüllt, also mangelfrei...
Zugehörige Dokumente:
BauvertragBauvertrag
Kooperation oder Kündigung!
OLG Koblenz, Urteil vom 03.12.2021; BGH, Beschluss vom 13.03.2024
1. Ein Kündigungsrecht des Auftragnehmers kann sich ergeben, wenn der Auftraggeber dadurch gegen seine Mitwirkungspflichten verstößt, dass er dem Auftragnehmer nicht unentgeltlich und rechtzeitig die zur Ausführung erforderlichen Unterlagen übergibt. Hierfür reicht...
Zugehörige Dokumente:
BauträgerBauträger
Abgerechnet wird am Schluss!
OLG Köln, Urteil vom 19.06.2024
1. Im Rahmen einer Klage auf Vorschuss auf die Mängelbeseitigungskosten ist die Behauptung des Auftragnehmers, er habe nach Ablauf der zur Mängelbeseitigung gesetzten Frist und nach Einholung eines gerichtlichen Sachverständigengutachtens nun einige Mängel ohne...
BauvertragBauvertrag
Die Anordnung in Textform - eine schlechte Idee!
(Kurzaufsatz von Georg Rehbein)
1. Das Formerfordernis des § 650b Abs. 2 Satz 1 BGB mit seiner strengen Nichtigkeitsfolge gem. § 125 BGB geht an der Baupraxis mit der Notwendigkeit fortlaufender - auch kleinerer - Änderungen vorbei.
2. Der Textform des § 650b Abs. 2 Satz 1 BGB kommt allein eine
...
Zugehörige Dokumente:
SteuerrechtSteuerrecht
Überlegungen zur Verfassungswidrigkeit des Niedersächsischen Grundsteuergesetzes (NGrStG)
(D. Arconada)