Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Aktuell bei ibr-online

29.03.2020


Aktualisiert im Lesesaal:

Steeger/ Fahrenbruch: Praxiskommentar HOAI 2013

Die Kommentierung zu § 10 HOAI von Frank Steeger wurde überarbeitet.



24.02.2020

Aktualisiert im Lesesaal:
Sturmberg Beweissicherung

Georg Sturmberg: Die Beweissicherung in der anwaltlichen Praxis


Informiert bleiben
Seminarkalender als PDF
 
Architekten und IngenieureArchitekten und Ingenieure
Beitrag in Kürze
Honorarvereinbarung kann (auch) per E-Mail geschlossen werden!
OLG Celle, Urteil vom 01.04.2020
1. Zur Auslegung von Willenserklärungen im Hinblick auf den Abschluss eines Architektenvertrags.*)
2. Die Mindestsatzfiktion gem. § 7 Abs. 5 HOAI 2013 verstößt gegen Art. 15 der Richtlinie 2006/123/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 12.12.2006 über...
Architekten und IngenieureArchitekten und Ingenieure
Auch der Anscheinsbeweis für eine mangelhafte Bauüberwachung hat Grenzen!
OLG Schleswig, Urteil vom 25.03.2020
Ein Anscheinsbeweis kann (nur) dann angenommen werden, wenn Mängel vorliegen, die vom Architekten typischerweise entdeckt werden mussten und ein typischer Geschehensablauf anzunehmen ist.
BauvertragBauvertrag
Schließt die Corona-Pandemie Ansprüche des Auftragnehmers aus § 642 BGB aus?
(Kurzaufsatz von Thomas Krebs)
Fehlende Leistungen von Vorunternehmern, die bedingt durch die Corona-Pandemie nicht erbracht werden, begründen unterlassene Mitwirkungshandlungen des Auftraggebers und können einen Annahmeverzug des Auftraggebers und Entschädigungsansprüche des Auftragnehmers auslösen.
Architekten und IngenieureArchitekten und Ingenieure
Anbringung eines Wärmedämmverbundsystems bedarf intensiver Überwachung!
OLG Köln, Beschluss vom 11.04.2016; BGH, Urteil vom 08.11.2018
1. Wichtige oder kritische Bauleistungen, bei denen sich ein hohes Mängelrisiko verwirklichen kann, bedürfen einer erhöhten Aufmerksamkeit und einer intensiveren Wahrnehmung der Bauaufsicht durch den bauüberwachenden Architekten.
2. Zu den gefahrträchtigen Gewerken...
Zugehörige Dokumente:
VergabeVergabe
Beitrag in Kürze
Ausschreibung unter Nennung von "Planungsfabrikaten" zulässig?
VK Südbayern, Beschluss vom 18.02.2020
1. Legt ein Auftraggeber in den Vergabeunterlagen fest, dass sich alle technischen Parameter aus vorzulegenden Unterlagen z.B. technischen Datenblättern ergeben müssen, darf er den Zuschlag nicht auf ein Angebot erteilen, zu dessen Aufklärung technische Datenblätter...
BauvertragBauvertrag
Beitrag in Kürze
Noch Erschwernis oder schon Leistungsänderung?
OLG Naumburg, Urteil vom 30.10.2019
1. Zur Abgrenzung zwischen einer Änderung der Preisermittlungsgrundlagen i.S. von § 2 Abs. 5 VOB/B und bloßen Erschwernissen der ausgeschriebenen Leistungen.*)
2. Der öffentliche Auftraggeber kann das Risiko einer u.U. geringeren oder höheren Störkörperbelastung...
GewerberaummieteGewerberaummiete
Schriftform: Nachträge müssen auf alle früheren Urkunden Bezug nehmen!
BGH, Urteil vom 26.02.2020
1. Wird das Mietverhältnis nach vorangegangener Kündigung durch den Vermieter einvernehmlich fortgesetzt und ein neuer Mitmieter in das Vertragsverhältnis aufgenommen, stellt das eine wesentliche und dem Formzwang des § 550 Satz 1 BGB unterfallende Vertragsänderung...
Zugehörige Dokumente:
VergabeVergabe
Beitrag in Kürze
Je detaillierter, desto besser!
VK Nordbayern, Beschluss vom 12.02.2020
Gemäß § 31 Abs. 2 Nr. 1 VgV sind die Merkmale des Auftragsgegenstands so genau wie möglich zu fassen. Das Leistungsverzeichnis muss ein klares Bild vom Auftragsgegenstand vermitteln und hinreichend vergleichbare Angebote erwarten lassen, die dem öffentlichen Auftraggeber...
GewerberaummietrechtGewerberaummietrecht
Miete zahlen trotz Corona? Ansprüche gewerblicher Mieter wegen der behördlichen COVID-19-Maßnahmen
(Jobst Melcher)
GewerberaummieteGewerberaummiete
Info-Schreiben zu Mietfragen bzgl. Corona
Schreiben des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz zu Fragen und Antworten bzgl. des Schutzes der Mieterinnen und Mieter in Zeiten der COVID-19-Pandemie
WohnungseigentumWohnungseigentum
Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf das Wohnungseigentumsrecht
(Hans-Joachim Weber)