Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Aktuell bei ibr-online

05.05.2021

Aktualisiert im Lesesaal:

Kniffka, ibr-online-Kommentar Bauvertragsrecht.

Die Kommentierungen zu §§ 642 und 643 BGB wurden von Björn Retzlaff, die zu § 650d BGB von Thomas Manteufel überarbeitet.


15.04.2021


Aktualisiert im Lesesaal:

Bolz/Jurgeleit, ibr-online-Kommentar VOB/B (im Aufbau)

Die Kommentierungen zu § 1 von Stephan Bolz und zu § 14 VOB/B von Harald Eimler wurden aktualisiert.



23.03.2021

Neues Vertragsmuster in Arbeitshilfen:

Schlichtungs- und Schiedsordnung für Baustreitigkeiten (SOBau) der Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht im Deutschen AnwaltVerein - ARGE Baurecht


Informiert bleiben
Seminarkalender als PDF
 
BauvertragBauvertrag
Beitrag in Kürze
Nachtrag "baubetriebliche Ablaufstörungen": Ein schier aussichtsloses Unterfangen!
OLG Zweibrücken, Beschluss vom 03.12.2020
1. Macht ein Auftragnehmer Ansprüche wegen Bauzeitverlängerung geltend, die sowohl auf vertragsgemäßen Anordnungen als auch auf vertragswidrigen Eingriffen des Auftraggebers beruhen, müssen die vertragsgemäßen und vertragswidrigen Bauzeitverlängerungen hinsichtlich...
ImmobilienImmobilien
Wer Ruhe will, muss laufen!
BGH, Urteil vom 11.12.2020
Die ordnungsmäßige Nutzung eines Wohngrundstücks setzt dessen Erreichbarkeit mit einem Kraftfahrzeug ausnahmsweise nicht voraus, wenn das Grundstück in einem Gebiet liegt, in dem der Kraftfahrzeugverkehr nach der planerischen Konzeption von den einzelnen Wohngrundstücken...
Zugehörige Dokumente:
Architekten und IngenieureArchitekten und Ingenieure
Beitrag in Kürze
Fachplaner hinzugezogen: Architekt haftet nicht für fehlerhafte Kühllastberechnung!
OLG Köln, Beschluss vom 17.06.2020
1. Der Architekt haftet für Mängel seiner Planung nur insoweit, als ihm eine schuldhafte Verletzung seiner Vertragspflichten zur Last fällt.
2. Am Verschulden fehlt es, wenn der Architekt wegen des Fehlens eigener Fachkenntnisse Sonderfachleute hinzuzieht. Er haftet...
WerkvertragsrechtWerkvertragsrecht
Beitrag in Kürze
Wer Schadensersatz verlangt, muss die Schadensursache beweisen!
LG Münster, Urteil vom 12.11.2020
1. Macht der Besteller wegen eines Schadens Ersatzansprüche gegen den Unternehmer geltend, muss er darlegen und beweisen, dass der Schaden auf einem schadensursächlichen Fehlverhalten des Unternehmers beruht.
2. Besteht aus technischer Sicht kein klarer Ursachenzusammenhang...
VergabeVergabe
Pandemische Verbreitung des Corona-Virus ist ein Aufhebungsgrund!
OLG Düsseldorf, Beschluss vom 10.02.2021
1. Ein öffentlicher Auftraggeber ist aufgrund eines einmal eingeleiteten Vergabeverfahrens nicht zur Zuschlagserteilung verpflichtet. Er kann jederzeit auf die Vergabe eines Auftrags verzichten, unabhängig davon, ob die gesetzlich normierten Aufhebungsgründe erfüllt...
BauvertragBauvertrag
Stahl- und Metallbauer ist kein Experte für Abdichtungen!
OLG Schleswig, Urteil vom 08.03.2019; BGH, Beschluss vom 10.03.2021
1. Wird der Auftragnehmer auf der Grundlage eines detaillierten Angebots mit der Lieferung und dem Einbau einer Edelstahlrinne beauftragt, gehören Flansche zum Anschluss der Abdichtungsebenen nur dann zum geschuldeten Leistungsumfang, wenn dies vertraglich vereinbart...
Zugehörige Dokumente:
ImmobilienImmobilien
Denkmaleigenschaft kann Mangel sein!
BGH, Urteil vom 19.03.2021
1. Die Denkmaleigenschaft des Kaufobjekts kann einen Sachmangel i.S.d. § 434 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 BGB begründen.*)
2. Den Verkäufer trifft eine Offenbarungspflicht hinsichtlich solcher Umstände, die für die Entschließung des Käufers von entscheidender Bedeutung sind...
Zugehörige Dokumente:
GewerberaummieteGewerberaummiete
Schriftform kann auch nachträglich eingehalten werden
BGH, Urteil vom 10.02.2021
1. Ein Vertrag über die Aufstellung eines Geldautomaten ist ein Mietvertrag.
2. Für die Einhaltung der Schriftform ist es nicht erforderlich, dass schon die erste Vertragsurkunde selbst alle Schriftformvoraussetzungen erfüllt. Vielmehr genügt es, wenn diese Voraussetzungen...
Zugehörige Dokumente:
BauvertragBauvertrag
Bauzeitliche Ansprüche: Erst Verzögerungsbeiträge beider Risikobereiche geben vollständiges Abbildung der Wirklichkeit
Von Dr. Matthias Drittler
Es wird immer wieder eine Ansicht vertreten, die mit der Forderung in der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zum konkreten Nachweis der Behinderungsfolgen nicht vereinbar ist: Unter dem Begriff "konkrete bauablaufbezogene Darstellung" sei die Darlegung nur der...
Icon Blog-Eintrag (Online seit gestern)
WohnraummieteWohnraummiete
§ 554 BGB n.F.: Anspruch auf Barrierefreiheit, Elektromobilität und Einbruchsschutz als Spezialfall zulässiger baulicher Veränderungen – Anspruchsgrundlagen und Schnittmengen zum WEG
(Kai-Uwe Agatsy)