Schließen Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
[Hilfe]

Bei Eingabe mehrerer Suchbegriffe, getrennt durch Leerzeichen, werden Texte gefunden, in denen alle Suchbegriffe vorkommen.

Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.

Sie können den Platzhalter * einsetzen: "pauschal*" findet z.B. auch "Pauschalhonorar".

Bei Eingabe eines Aktenzeichens wird automatisch nach der zugehörigen Entscheidung und weiteren Texten, in denen diese zitiert wird, gesucht, bei Eingabe eines Datums nach allen Entscheidungen mit diesem Verkündungsdatum.

Oder-Suche: geben Sie zwischen mehreren Suchbegriffen ODER ein (großgeschrieben), um Dokumente zu finden, in denen mindestens einer der Begriffe vorgekommt.

Phrasensuche: genaue Wortfolgen können Sie mittels Anführungszeichen (") suchen.

Kostenloses ProbeaboOK
Aktuelles
Meistgelesen
Anforderungen an die Abrechnung von Stundenlohnarbeiten?
OLG Brandenburg, 11.05.2023 - 12 U 18/23
Dokument öffnen Volltext
Verbraucher wird nicht belehrt: Auswirkungen auf das Honorar?
OLG Köln, 08.04.2024 - 11 U 215/22
Dokument öffnen Volltext
Wann liegt Ausschreibungs- bzw. Vergabereife vor?
OLG Brandenburg, 12.03.2024 - 19 Verg 1/23
Dokument öffnen Volltext
Keine Baugenehmigung, kein Zahlungsanspruch!
OLG Oldenburg, 27.10.2022 - 8 U 38/21
Dokument öffnen Volltext
„Weißmarkierungsarbeiten“ sind ein eigenständiges Fachlos!
VK Bund, 26.02.2024 - VK 2-13/24
Dokument öffnen Volltext
Schwerwiegende Vergaberechtsverstöße werden von Amts wegen aufgegriffen!
VK Westfalen, 27.10.2023 - VK 3-30/23
Dokument öffnen Volltext

Neueste Leseranmerkungen
Kann eine HOAI-Honorarvereinbarung nachträglich korrigiert werden?
Dokument öffnen Blog-Eintrag
OLG Stuttgart:
Unwirksame Abnahme: Keine Haftung nach 15 Jahren!
Dokument öffnen IBR-Beitrag
Zeitschriftenschau:
Mitwirkungshandlungen sind Vertragspflichten!
Dokument öffnen IBR-Beitrag
OLG Köln/BGH:
Wenn es gerade mal wieder etwas länger dauert!
Dokument öffnen IBR-Beitrag
AG Neustadt/Rübenberge:
Sind tatsächlich immer drei Angebote notwendig?
Dokument öffnen IMR-Beitrag
BGH:
Arsenbelasteten Recycling-Schotter muss der Baustoffhändler zurücknehmen!
Dokument öffnen IBR 2024, 148
AG Köln:
Wie viele Angebote sind im Zusammenhang mit einer (Balkon-)Sanierung einzuholen?
Dokument öffnen IMR-Beitrag
Informiert bleiben
 
Architekten und IngenieureArchitekten und Ingenieure
Wo verläuft die Grenze zur verbotenen Rechtsdienstleistung?
Besprochener Beitrag: "Der Architekt als Rechtsdienstleister - Versuch einer Grenzziehung" von Prof. Dr. Mathias Preussner
1. Rechtsdienstleistungen im Zusammenhang mit der Architektentätigkeit sind erlaubt, wenn sie als Nebenleistung zum Berufs- oder Tätigkeitsbild gehören (§ 5 Abs. 1 RDG).
2. Ziel der Vorschrift ist es, einerseits diejenigen, die in einem nicht spezifisch rechtsdienstleistenden...
Architekten und IngenieureArchitekten und Ingenieure
Beitrag in Kürze
Verbraucher wird nicht belehrt: Auswirkungen auf das Honorar?
OLG Köln, Urteil vom 08.04.2024
1. Die gegenüber einem Verbraucher bestehende Belehrungspflicht des § 7 Abs. 2 HOAI 2021 auf die Möglichkeit der Vereinbarung eines über oder unter dem Basishonorarsatz liegenden Honorars gilt auch bei Vereinbarung eines Zeithonorars oder Pauschalhonorars.*)
2....
Architekten und IngenieureArchitekten und Ingenieure
Mit Beitrag
Erfolgshonorar nicht wirksam vereinbart: Architekt geht komplett leer aus!
KG, Urteil vom 19.12.2023
1. Für die Einstufung der Leistungen eines Architekten als Dienst- oder Werkvertrag kommt es darauf an, ob ein Erfolg oder nur ein für das Arbeitsergebnis mittelbarer bedeutsamer Arbeitseinsatz geschuldet ist.
2. Eine Regelung in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen...
2 Beiträge

Architekten und IngenieureArchitekten und Ingenieure
Wenn es gerade mal wieder etwas länger dauert!
OLG Köln, Beschluss vom 22.12.2021; BGH, Beschluss vom 08.11.2023
1. Notwendiger Vortrag bei verlängerter Ausführungszeit.
2. Die Voraussetzungen des Wegfalls der Geschäftsgrundlage sind für jede einzelne Störung gesondert zu prüfen.
3. Bei mehreren Störungen ist eine bauablaufbezogene Darstellung nicht verzichtbar.
Zugehörige Dokumente: