Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Aktuell bei ibr-online

30.10.2017


Aktualisiert im Lesesaal:

Steeger/ Fahrenbruch: Praxiskommentar HOAI 2013


Informiert bleiben
Seminarkalender als PDF
 
Alle Sachgebiete
Neue Preise für ibr-online und vpr-online
© DWP - Fotolia
Die Datenbanken ibr-online und vpr-online werden täglich umfangreicher und benutzerfreundlicher, was mit wachsendem Personal- und Kostenaufwand verbunden ist. Daneben ist der Anstieg des allgemeinen Preisniveaus auch an uns nicht spurlos vorüber gegangen. Das macht eine Anhebung unserer Preise für die ibr-online und vpr-online Einzelplatz-Abos um ....
Architekten und Ingenieure
Auch nachträgliche (teilweise) „Ohne-Rechnung-Abrede“ führt zur Nichtigkeit!
OLG Hamm, Urteil vom 18.10.2017
Die Nichtigkeitsfolge des § 134 BGB, § 1 Abs. 2 Nr. 2 SchwarzArbG hinsichtlich eines Architektenvertrags tritt auch ein, wenn die Vertragsparteien erst nachträglich und in Bezug auf einen Teil des Architektenhonorars eine "Ohne-Rechnung-Abrede" treffen. Die Nichtigkeit...
Architekten und Ingenieure
Gebäudeschäden fehlerhaft ermittelt: Mängelansprüche verjähren nach fünf Jahren!
OLG Dresden, Urteil vom 14.10.2014
1. Ein Auftrag über die gutachterliche Ermittlung von Schäden an einem Gebäude und der erforderlichen Sanierungskosten ist als Werkvertrag einzuordnen, da sich der geschuldete Erfolg - die Bewertung und Kalkulation der Sanierungsleistungen - auf das Gebäude als...
Architekten und Ingenieure
Baugrundgutachter muss für tragfähige Gründung sorgen!
OLG Koblenz, Urteil vom 01.12.2016; BGH, Beschluss vom 13.09.2017
1. Wird ein Ingenieur mit der Baugrunduntersuchung inklusive Gründungsberatung sowie der Sanierungsplanung als Festlegung der Sanierungsmaßnahmeverfahren beauftragt, verletzt er seine Vertragspflichten und haftet auf Schadensersatz, wenn er eine zu geringe Auskofferung...
Zugehörige Dokumente:
Architekten und Ingenieure
"Fremden" Mangel ermittelt: Keine Sachwalterhaftung des Bauüberwachers!
OLG Celle, Urteil vom 25.09.2014; BGH, Beschluss vom 21.06.2017
1. Dem umfassend beauftragten Architekten obliegt im Rahmen seiner Betreuungsaufgabe nicht nur die Wahrung der Auftraggeberrechte gegenüber den Bauunternehmern, sondern auch und zunächst die objektive Klärung der Mängelursachen, selbst wenn zu diesen eigene Planungs-...
Zugehörige Dokumente:
Architekten und Ingenieure
Objektplaner muss sich mit der Nachbarbebauung befassen!
OLG Jena, Urteil vom 17.09.2015
1. Der Objektplaner muss sich mit der Problematik angrenzender Bebauung befassen. Erforderlichenfalls muss er fachlichen Rat von (weiteren) Experten einholen.
2. Es gehört zu den Grundkenntnissen eines Objektplaners, dass mit dem geplanten Bauwerk und seinen Baubehelfen...
Architekten und Ingenieure
Eintragung in die Architektenliste nur mit Planungserfahrung
OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 17.10.2017
1. Berufsaufgabe eines Architekten ist die gestaltende, baukünstlerische, technische, ökologische, soziale und wirtschaftliche Planung von Bauwerken, Siedlungen und Städten unter besonderer Beachtung der Sicherheit der Nutzer und der Öffentlichkeit.
2. Die Eintragung...
Zugehörige Dokumente:
Architekten und Ingenieure
Geländeanschluss und Gebäudeanschlusshöhe: Landschaftsplaner muss Objektplanung prüfen!
OLG Celle, Urteil vom 22.12.2016; BGH, Beschluss vom 27.09.2017
1. Die Planung der Anschlusshöhen von Gelände zum Gebäude gehört zur Objektplanung des Architekten.
2. Der Landschaftsplaner, der auf diese Planung aufbaut, muss sie im Rahmen seines Fachwissens überprüfen und auf Unstimmigkeiten hinweisen. Verletzt der Landschaftsplaner...
Zugehörige Dokumente:
Architekten und Ingenieure
Es werden genug Wohnungen genehmigt - sie müssen nur gebaut werden
© Harald07 - Fotolia
KfW Research-Analyse der deutschen Wohnungsmärkte mit Prognose bis 2030
KfW Research hat das Forschungsinstitut empirica mit einer Analyse der deutschen Wohnungsmärkte und einer Prognose bis 2030 beauftragt. Auf Basis der Studie und weiterer Untersuchungen ergibt...
Architekten und Ingenieure
Baugewerbe zu Koalitionsverhandlungen: Wo bleibt das Bauen?
© jomare - Fotolia
In dem jetzt bekannt gewordenen Zeitstrahl für die Koalitionsverhandlungen der sog. Jamaika-Koalition kommt der Begriff "Bauen" bei den zu verhandelnden Themen überhaupt nicht mehr vor. Zu dem jetzt bekannt gewordenen Zeitstrahl für die Koalitionsverhandlungen...