Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Informiert bleiben
Seminarkalender als PDF
 
Bautechnik
Fassadenalgen: Folgen der Werkbeschaffenheit?
Sachverständigenbericht von Prof. Matthias Zöller, Dipl.-Ing. Architekt und ö.b.u.v. Sachverständiger, Neustadt/Weinstraße
Sachverständige
Keine Sachverständigenvergütung für mangelhaftes Gutachten?
OLG Düsseldorf, Beschluss vom 05.09.2019
Für die vergütungsrelevante Berücksichtigung einer Sachverständigenleistung i.S.d. § 8a Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 JVEG durch das Gericht reicht es im selbständigen Beweisverfahren aus, dass das Gericht in dem angefochtenen Beschluss ausführt, das Gutachten inhaltlich...
Zugehörige Dokumente:
Sachverständige
Ohne rechtzeitigen Hinweis wird Vergütung auf Vorschuss gekappt!
OLG Düsseldorf, Beschluss vom 05.09.2019
Überschreitet die vom Sachverständigen begehrte Vergütung den Auslagenvorschuss um mehr als 20% und hat der Sachverständige hierauf nicht vorweg hingewiesen, ist die Vergütung mit dem Betrag des Vorschusses zu kappen.*)
Zugehörige Dokumente:
Sachverständige
Auswahl des Sachverständigen ist nicht angreifbar!
OLG Frankfurt, Beschluss vom 05.08.2019
1. Die Auswahl des Sachverständigen durch das Gericht kann als verfahrensleitende Zwischenentscheidung nicht isoliert, sondern nur zusammen mit der Sachentscheidung angegriffen werden.*)
2. Etwas anderes kann dann gelten, wenn ein Beweisbeschluss den Anspruch auf...
Zugehörige Dokumente:
Sachverständige
Erhöhter Stundensatz: Sachverständiger darf Zustimmungsentscheidung vertrauen!
OLG Düsseldorf, Beschluss vom 08.08.2019
Zum Vertrauensschutz im Falle einer gerichtlichen Zustimmungsentscheidung nach § 13 Abs. 2 Satz 1 JVEG.*)
Sachverständige
Amtsgericht setzt Vergütung fest: Für Beschwerde ist Landgericht zuständig!
OLG Köln, Beschluss vom 30.08.2019
Für die Entscheidung über die (Erst-)Beschwerde eines Sachverständigen gegen einen Beschluss des Amtsgerichts über die Festsetzung der Vergütung durch die Staatskasse gem. § 4 Abs. 3 JVEG ist in allen Verfahren der freiwilligen Gerichtsbarkeit nicht das OLG, sondern...