Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Aktuell bei ibr-online

16.10.2018

Aktualisiert im Lesesaal:

Georg Sturmberg: Die Beweissicherung in der anwaltlichen Praxis


Informiert bleiben
Seminarkalender als PDF
 
Prozessuales
Klage wegen Bauablaufstörung: Kosten für "Abwehrgutachten" sind erstattungsfähig!
BGH, Beschluss vom 12.09.2018
Werden umfangreiche Gutachten, welche die beklagte Partei mangels eigener Sachkunde nicht nachvollziehen kann, zur Grundlage einer Klage gemacht, können unabhängig von der Darlegungs- und Beweislast die Kosten für von ihr eingeholte Sachverständigengutachten nach...
Zugehörige Dokumente:
Prozessuales
Klage auf Rückzahlung des Kaufpreises: Welches Gericht ist örtlich zuständig?
OLG München, Urteil vom 04.10.2018
Zur Frage eines einheitlichen Gerichtsstands des Erfüllungsorts im kaufrechtlichen Rückgewährschuldverhältnis.*)
Zugehörige Dokumente:
Prozessuales
Gericht darf sich nicht über sachverständige Beurteilung hinweggesetzen!
BGH, Beschluss vom 29.08.2018
1. Da eine Partei sich regelmäßig ein für sie günstiges Beweisergebnis zu eigen macht, verletzt das Übergehen eines solchen Beweisergebnisses deren Anspruch auf rechtliches Gehör, sofern es entscheidungserheblich ist.
2. Ein Gehörsverstoß liegt dabei auch dann...
Prozessuales
Beseitigungsklage abgewiesen: Wert des Beschwerdeverfahrens?
BGH, Beschluss vom 12.07.2018
1. Das maßgebliche Interesse des Eigentümers an der Beseitigung einer Eigentumsstörung wird nicht ausschließlich nach dem Wertverlust bestimmt, den die Sache durch die Störung erleidet.
2. In Ausnahmefällen können auch Wartungs- und Reparaturkosten, die allein aufgrund...
Zugehörige Dokumente:
Wohnungseigentum
Kann einzelner Eigentümer Schadensersatz vom Verwalter einklagen?
LG Berlin, Urteil vom 25.09.2018
Zur Befugnis des einzelnen Wohnungseigentümers, eine Schadensersatzklage gegen einen (ausgeschiedenen) WEG-Verwalter im Rahmen der Notgeschäftsführung (§ 21 Abs. 2 WEG) zu betreiben.*)
Öffentliches Baurecht
Ersatzbekanntmachung eines Bebauungsplans: Dienstzimmer muss nicht angegeben werden!
OVG Sachsen, Urteil vom 06.06.2018
1. Zur Antragsbefugnis (§ 47 Abs. 2 Satz 1 VwGO) einer Nachbargemeinde gegen einen Bebauungsplan für einen Ersatzschulneubau in der Nähe der Gemeindegrenze (hier bejaht).*)
2. Für eine auf § 2 Abs. 2 Satz 2, 1. Alt. BauGB gestützte Antragsbefugnis aus dem raumordnungsrechtlichen...
Prozessuales
Neue Tatsachen nach Hinweis - auch im Berufungsverfahren zulässig
OLG Frankfurt, Urteil vom 31.08.2018
Dem Besteller, der im erstinstanzlichen Verfahren seinen Schaden anhand der fiktiven Mängelbeseitigungskosten dargelegt hat, ist im Berufungsverfahren unter Hinweis auf die geänderte Rechtsprechung Gelegenheit zu geben, seinen Schaden anderweitig darzulegen und...
Zugehörige Dokumente:
Prozessuales
Ausdrücklich aufgegebener Parteivortrag führt nicht zu Widersprüchen!
BGH, Beschluss vom 24.07.2018
1. Im Prozessrecht findet sich keine Grundlage, Parteivortrag nur deshalb unberücksichtigt zu lassen, weil er im Widerspruch zu vorangegangenem, ausdrücklich aufgegebenem Vortrag steht. Im Gegenteil ist eine Partei nicht daran gehindert, ihr Vorbringen im Laufe...
Zugehörige Dokumente: