Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Aktuell bei ibr-online

12.07.2017


Im Lesesaal aktualisiert:

Manteufel u.a., ibr-online-Kommentar VOB/B (im Aufbau)

Die Kommentierung zu § 17 wurde hinzugefügt, diejenige zu § 13 VOB/B wurde überarbeitet.



01.07.2017


Aktualisiert im Lesesaal:

Preussner/Kandel/Jansen, Beck'scher Online-Kommentar VOB/B


Informiert bleiben
Seminarkalender als PDF
 
Bauträger
Der Bauträgervertrag – und zuletzt haftet der Notar
(Joachim Germer)
Immobilien
Lebhafte Nachbarn
© Robert Kneschke - Fotolia.com
Wenn man in der Nähe von Gaststätten, Bars und Imbissbuden wohnt
Mit Kneipen, Bars und Restaurants ist es so eine Sache: Viele Menschen besuchen sie in ihrer Freizeit gerne, um sich mit Freunden zu treffen, zu feiern oder selbst nicht kochen zu müssen. Hat man...
Architekten und Ingenieure
Den Hauskauf ideal vorbereiten: Vom Musterhaus ins Eigenheim
© Dark Vectorangel - Fotolia
In Deutschland gibt es rund 600 Musterhäuser in moderner Holz-Fertigbauweise. Sie zeigen Bauinteressierten allerlei Möglichkeiten für ihr eigenes Zuhause auf - von Architekturstilen und Grundrisskonzepten über die Hausausstattung bis hin zu Einrichtungsideen....
Immobilien
Wohneigentum in Ostdeutschland vergleichsweise günstig
© micha - Fotolia.com
LBS Ost erwartet Preisanstieg bei Immobilien zwischen 3 und 5 Prozent
Die dynamische Preisentwicklung auf dem deutschen Immobilienmarkt setzt sich fort. Und die Unterschiede von Region zu Region bleiben enorm. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage unter...
Immobilien
Enthaftung als unentgeltliche Leistung?
BGH, Beschluss vom 09.03.2017
1. Eine (anteilige) Enthaftung des Grundstücks in der Form eines Anspruchs auf (anteilige) Rückgewähr einer Grundschuld infolge von Zahlungen an den Grundschuldgläubiger kann eine unentgeltliche Leistung an den Grundstückseigentümer darstellen.
2. Darlegungs- und...
Immobilien
Enteignungsentschädigung bei einer städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme
OLG Frankfurt, Urteil vom 16.06.2016
Zur Bestimmung des Qualitätsstichtags und des Verkehrswerts bei Enteignungen im Rahmen einer städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme.*)
Immobilien
Vorvertragliche Pflichtverletzung: Schadensersatz trotz Gewährleistungsausschlusses?
LG Hamburg, Urteil vom 04.07.2017
1. Trotz wirksam vereinbarten Gewährleistungsausschlusses für Rechts- und Sachmängel und ohne dass dem Verkäufer Arglist nachgewiesen werden muss, kann die Verletzung vorvertraglicher Aufklärungspflichten einen Schadensersatzanspruch auslösen.
2. Eine zum Schadensersatz...
Zugehörige Dokumente:
Rechtsanwälte und Notare
Beurkundungsauftrag erteilt: Notargebühren sind zu zahlen!
LG Heidelberg, Beschluss vom 28.07.2017
1. Für die Annahme eines Beurkundungsauftrags (für den Verkauf einer Wohnung) ist es nicht notwendig, dass ein konkreter Termin vereinbart wurde.
2. Ein wesentliches Indiz für einen Beurkundungsauftrag ist bereits in der Zurverfügungstellung der im Zusammenhang...
Bauträger
Wann steht das "Unvermögen" des Bauträgers zur Fertigstellung fest?
OLG Naumburg, Urteil vom 14.04.2014
1. Vereinbaren die Parteien eines Bauträgervertrags, dass der Erwerber die lastenfreie Übereignung des Vertragsobjekts vor vollständiger Fertigstellung verlangen, wenn das Unvermögen des Bauträgers zur Fertigstellung der Baumaßnahme feststeht, liegt ein "Unvermögen"...
Immobilien
Verfügungsgewalt über Grundstück entzogen: Verkehrssicherungspflicht entfällt!
BGH, Urteil vom 13.06.2017
1. Wird dem zunächst Verkehrssicherungspflichtigen mittels einer hoheitlichen Maßnahme (hier: vorzeitige Besitzeinweisung gem. § 18f FStrG) die tatsächliche Verfügungsgewalt über ein Grundstück gegen oder ohne seinen Willen entzogen und verbleibt bei ihm infolge...
Zugehörige Dokumente: