Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Aktuell bei ibr-online

16.06.2015


Aktualisiert im Lesesaal:

Preussner/ Kandel/ Jansen, Beck'scher Online-Kommentar VOB/B



07.06.2015


27.05.2015

Rechner überarbeitet
Der Rechner zu den FBS-Tabellen ist komplett überarbeitet und ermöglicht nun leistungsphasenscharfe Honorarabrechnungen.
Bei allen Rechnern wurde darüber hinaus die Bedienung vereinfacht.


Aktualisiert im Lesesaal:

Steeger/ Fahrenbruch: Praxiskommentar HOAI 2009



06.05.2015

Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote:

online-Stellenbörse

Oder erstellen Sie kostenlos Ihre Stellenanzeige auf unserem Fachportal, das monatlich von mehr als 100.000 Nutzern besucht wird.

Informiert bleiben
Seminarkalender als PDF
1. Halbjahr 2015
(PDF, 3 MB)

2. Halbjahr 2015
(PDF, 2 MB)
 
Bauvertrag
Auftraggeber muss Einwand der fehlenden Prüfbarkeit ausführlich begründen!
OLG Karlsruhe, Urteil vom 13.11.2012
1. Das Erfordernis einer prüfbaren Rechnung dient den Interessen beider Parteien. Die Rechnung ermöglicht dem Auftraggeber die Kontrolle, ob die für die Prüfung der Rechnung wesentlichen Angaben in ihr enthalten sind. Es ist Sache des Auftraggebers, diese Kontrolle...
Prozessuales
Angetretene und angebotene Beweise sind grundsätzlich zu erheben!
BGH, Beschluss vom 23.04.2015
1. Das Zivilprozessrecht geht von dem Grundsatz der Pflicht des Gerichts zur Erschöpfung der Beweisaufnahme aus. Das Gericht muss grundsätzlich alle angetretenen und angebotenen Beweise erheben, soweit nicht ein bestimmter Grund zur Ablehnung des Antrags gegeben...
Zugehörige Dokumente:
Bauvertrag
Mangel wird nicht beseitigt: Welche Kosten können fiktiv geltend gemacht werden?
OLG Düsseldorf, Urteil vom 23.04.2015
Wird ein Mangel (hier: Löcher im Holzboden durch Betreten des Parketts mit Nagelschuhen) nicht beseitigt, können lediglich die zur reinen Beseitigung des Schadens erforderlichen Kosten fiktiv geltend gemacht werden. Für alle darüber hinausgehenden Begleit- und...
Zugehörige Dokumente:
Architekten und Ingenieure
Wann ist der Architekt mit allen Grundleistungen beauftragt?
OLG Celle, Beschluss vom 08.10.2014
Wird ein Architekten mit den Leistungsbildern der Leistungsphasen 1 bis 5 nach § 33 HOAI 2009 "ohne weitere Arbeitsschritte" beauftragt, stellt dies keine Einschränkung bei der Übertragung der einzelnen Leistungsphasen dar. Die Formulierung ist lediglich ein Hinweis...
Zugehörige Dokumente:
Bausicherheiten
Sicherheit nach § 648a BGB setzt keine schriftliche Nachtragsbeauftragung voraus!
LG Hamburg, Urteil vom 10.06.2015
1. Die Regelung "Zusätzliche Leistungen werden nur vergütet, wenn insoweit dem Auftragnehmer vor Ausführung ein schriftlicher Zusatzauftrag erteilt worden ist" steht dem Anspruch auf Sicherung von Nachtragsforderungen nicht entgegen, wenn der Auftraggeber auf Basis...
Zugehörige Dokumente:
PPP
Zur Reformkommission Großprojekte: Arbeit war wichtig - Schlussfolgerungen falsch!
© Werner Hilpert - Fotolia
ÖPP keine Lösung der Probleme bei Großprojekten!
"Es war richtig, dass sich eine hochrangig besetzte Kommission mit den Problemen rund um große Bauprojekte der öffentlichen Hand befasst hat. Leider gehen die Schlussfolgerungen der Kommission, die sich auch in...
Architekten und Ingenieure
Abdichtungsarbeiten müssen besonders intensiv überwacht werden!
OLG Hamm, Urteil vom 17.06.2014
Die Pflicht eines Architekten zur Bauüberwachung erstreckt sich auch darauf, die Arbeiten aller am Bau tätigen Unternehmer gezielt zu koordinieren und zu überwachen, um zu gewährleisten, dass das Bauwerk insgesamt mangelfrei und funktionstauglich errichtet wird....
Zugehörige Dokumente:
Vergabe
Produkte ohne ausbeuterische Kinderarbeit hergestellt? Welche Zertifikate sind vertrauenswürdig?
VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 21.05.2015
1. Die Regelung in einer kommunalen Friedhofssatzung, dass nur Grabsteine verwendet werden dürfen, die nachweislich ohne ausbeuterische Kinderarbeit hergestellt sind, und dass der Nachweis mittels Zertifikat einer anerkannten Organisation erbracht wird, ist mit...
Zugehörige Dokumente:
Architekten und Ingenieure
Wie wird der Schaden bei Überschreitung der Baukostenobergrenze berechnet?
BGH, Urteil vom 21.05.2015
Zur Berechnung des Schadens bei Überschreitung einer mit dem Architekten vereinbarten Baukostenobergrenze.*)
Zugehörige Dokumente:
Bauvertrag
ARGE Baurecht warnt: Auf der Baustelle gilt selten höhere Gewalt!
© daniel loretto - Fotolia.com
Gebäude schützen Menschen und Sachen vor Umwelteinflüssen wie Regen, Wind, Hitze oder Kälte. Während der Bauphase müssen jedoch die Gebäudeteile selbst vor solchen Einflüssen geschützt werden. Gerade auch im Sommer, wenn nach heißen Tagen immer wieder heftige...
Wohnraummietrecht
Rauchen auf dem Balkon - Umsetzung der Gebrauchsregelungsrechtsprechung des BGH
(Langaufsatz von Michael J. Schmid)
Architekten und Ingenieure
BGH: Schadensberechnung bei Überschreitung der Baukostenobergrenze
© Dan Race - Fotolia.com
In seinem heute veröffentlichten Urteil vom 21.05.2015 beschäftigt sich der BGH mit der Frage, wie der Schaden bei Überschreitung einer mit dem Architekten vereinbarten Baukostenobergrenze zu berechnen ist.
Zugehörige Dokumente:
Vergabe
Stellungnahme DAV zu VergModG
Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins durch den Ausschuss Vergaberecht zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Modernisierung des Vergaberechts (Umsetzung der EU-Vergaberichtlinien 2014) - Vergaberechtsmodernisierungsgesetz (VergModG)