Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Aktuell bei ibr-online

11.09.2014

HOAI 2013: FBS-Tabellen zu Stufenverträgen
Überprüfung von Honorarvereinbarungen zum Leistungsbild der HOAI 1996/2009 anhand des Preiskontrollrechts der HOAI 2013.
Mehr dazu finden Sie bei den HOAI-Rechnern.

02.08.2014


Neuauflage im Lesesaal:

König/ Roeser/ Stock, Baunutzungsverordnung - BauNVO, 3. Aufl. 2014



30.07.2014

Arbeitshilfen:

Muster eines Architektenvertrags von RA Bernd Knipp und RAin Dr. Barbara Schellenberg aktualisiert.


28.07.2014


Neuauflage im Lesesaal:

Battis/ Krautzberger/ Löhr, Baugesetzbuch - BauGB, 12. Aufl. 2014


Informiert bleiben
Seminarkalender als PDF
2. Halbjahr 2014
(PDF, 2 MB)
 
Bauvertrag
Nachtragsvereinbarungen sind abschließend: Kein Nachtrag zum Nachtrag!
OLG München, Urteil vom 26.06.2012; BGH, Beschluss vom 05.06.2014
1. Enthält die Leistungsbeschreibung einen ausdrücklichen Hinweis auf "zulässige maximale Auflagerlasten", trägt der Auftragnehmer das Risiko, dass das von ihm für die Ausführung der Arbeiten vorgesehene Gerüst diese Maximalauflagerlasten nicht überschreitet. Das...
Zugehörige Dokumente:
Bauvertrag
Keine Vergütung ohne Abnahme!?
OLG Düsseldorf, Urteil vom 22.07.2014
1. Die Abnahme durch den Besteller ist grundsätzlich Fälligkeitsvoraussetzung für den Vergütungsanspruch. Unter Abnahme ist die mit der körperlichen Entgegennahme des Werks verbundene Erklärung des Bestellers zu verstehen, dass er die Werkleistung als in der Hauptsache...
Zugehörige Dokumente:
Gewerberaummietrecht
Gilt der neue § 940a Abs. 2 ZPO auch für Gewerberaummietverhältnisse?
(Langaufsatz von Meike Klüver)
Bauvertrag
Voraussetzungen für einen Vertragsschluss durch kaufmännisches Bestätigungsschreiben?
OLG Dresden, Urteil vom 31.07.2012
1. Widerspricht der Empfänger eines kaufmännischen Bestätigungsschreibens dem Inhalt des Schreibens nicht unverzüglich, muss er dessen Inhalt gegen sich gelten lassen.
2. Ein solches Bestätigungsschreiben muss sich auf zwischen den Parteien getroffene Absprachen...
Zugehörige Dokumente:
Vergabe
Auftragsvergabe nach "Open-House-Modell": Öffentlicher Auftrag?
OLG Düsseldorf, Beschluss vom 13.08.2014
Dem Gerichtshof der Europäischen Union werden folgende Fragen zur Auslegung der Richtlinie 2004/18/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 31.03.2004 über die Koordinierung der Verfahren öffentlicher Bauaufträge, Lieferaufträge und Dienstleistungsaufträge...
Zugehörige Dokumente:
Architekten und Ingenieure
Planung für Anlage in arabischem Emirat muss klimatische Bedingungen vor Ort berücksichtigen!
OLG Bamberg, Beschluss vom 16.09.2013
1. Soll ein Planer gegen entsprechende Bezahlung ein "Angebot zur Ausarbeitung angebotsfertiger Unterlagen und Angebotsausarbeitung für die Lieferung und Montage einer Brech- und Siebanlage" in einem arabischen Emirat erstellen, muss seine Planung die besonderen...
Bauvertrag
Auftraggeber kann keine Nachweise über Sozialversicherungsbeiträge verlangen!
OLG Naumburg, Urteil vom 24.01.2014
Der Auftraggeber von Bauleistungen hat keinen gesetzlichen Anspruch darauf, dass der Auftragnehmer ihm Bescheinigungen zur Erfüllung seiner Verpflichtung zur Zahlung der Sozialversicherungsbeiträge für die bei ihm oder seinen Nachunternehmern auf der Baustelle...
Vergabe
Kein vorbeugender Rechtsschutz vor Beginn des Vergabeverfahrens!
OLG Koblenz, Beschluss vom 15.08.2014
1. Ein Nachprüfungsantrag kann erst gestellt werden, sobald ein Vergabeverfahren eingeleitet wurde. Vorbeugenden Rechtsschutz gibt es im Vergaberecht nicht.
2. Der aktuelle Auftragnehmer kann nicht verlangen, dass der Auftraggeber von einer beabsichtigten Ausschreibung absieht....
Zugehörige Dokumente:
Architekten und Ingenieure
Zahlungsfreigabe durch E-Mail-Manipulation erwirkt: Auftraggeber kann Honorar zurückfordern!
OLG Düsseldorf, Urteil vom 28.08.2014
1. Ein landschaftspflegerischer Begleitplan ist mangelhaft, wenn er nicht dazu geeignet ist, das Vorhaben genehmigungs- und planrechtlich abzusichern.
2. Manipuliert der Planer eine E-Mail der Unteren Landschaftsbehörde dergestalt, dass er durch Löschung des Wortes...
Zugehörige Dokumente:
Wohnraummietrecht
Kündigung von Mietvertrag: Was spricht für vorgetäuschten Eigenbedarf?
(Langaufsatz von Harald Büring)
Immobilien
Keine Chance für Einbrecher / Mit Rollläden sich und sein Haus schützen
© thingamajiggs - Fotolia
Jetzt beginnt sie wieder, die dunkle Jahreszeit und damit die Hochsaison für Einbrecher. Denn diese nutzen die tageslichtarmen Herbst- und Wintermonate, um im Schutz der Dunkelheit in Häuser und Wohnungen einzusteigen. Die Lösung: einbruchhemmende Rollläden. Sie...
Architekten und Ingenieure
Bei einem Fertigkeller stimmt die Rendite
© knecht.de
Keller oder Bodenplatte? Mit dieser Frage wird jeder angehende Bauherr bei der Hausplanung konfrontiert. Viele Häuslebauer wollen beim ohnehin schon teuersten Lebensprojekt "Traumhaus" Geld sparen und verzichten auf den Bau eines Untergeschosses. Plant man allerdings...
Baustoffe und Produkthaftung
Bundeskartellamt verhängt weitere Bußgelder gegen Hersteller von Betonpflastersteinen wegen Preisabsprachen
© Bundesverband Leichtbeton
Das Bundeskartellamt hat die Ermittlungen in dem Kartellordnungswidrigkeitenverfahren gegen Hersteller von Betonpflastersteinen abgeschlossen und weitere Bußgelder gegen 14 Unternehmen und 17 verantwortlich handelnde Personen wegen Preisabsprachen verhängt. Die...