Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Aktuell bei ibr-online

20.09.2016

E-Mail Adressen verifizieren
Wir versenden aktuell an all unsere Kunden E-Mails, um bei uns gelistete E-Mail-Adressen zu verifizieren.

In diesen E-Mails ist ein entsprechender Link, mit dem Sie Ihre E-Mail Adresse bei uns verifizieren können.

Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail Adresse mit diesem Link.

18.09.2016


02.09.2016

Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote:

online-Stellenbörse

Oder erstellen Sie kostenlos Ihre Stellenanzeige auf unserem Fachportal, das monatlich von mehr als 100.000 Nutzern besucht wird.


02.08.2016

Aktualisiert im Lesesaal:

Georg Sturmberg: Die Beweissicherung in der anwaltlichen Praxis


Informiert bleiben
Seminarkalender als PDF
2. Halbjahr 2016
(PDF, 2 MB)
 
Wohnraummietrecht
Rauchen in Mietwohnung ist kein Kündigungsgrund
© zoommer - Fotolia
Raucher Friedhelm A. darf in der Mietwohnung bleiben
Mit Urteil vom 28.09.2016 hat die 23. Berufungszivilkammer des Landgerichts Düsseldorf (23 S 18/15) die Klage der Wohnungseigentümerin auf Räumung und Herausgabe der Mietwohnung des Rauchers Friedhelm A. abgewiesen.
Vergabe
Erlass zur VOB 2016 veröffentlicht
© N-Media - Fotolia
Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) hat einen Erlass zur Einführung der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) 2016 vom 9. September 2016 herausgegeben. Damit gelten die Teile A und C der VOB 2016 ab 1. Oktober 2016. Die neue Gesamtausgabe VOB 2016 ersetzt die Gesamtausgabe VOB 2012 sowie den Ergänzungsband aus dem Jahr 2015.
Alle Sachgebiete
In eigener Sache: E-Mail Adressen verifizieren
Wir versenden aktuell an all unsere Kunden E-Mails, um bei uns gelistete E-Mail-Adressen zu verifizieren.
In diesen E-Mails ist ein entsprechender Link, mit dem Sie Ihre E-Mail Adresse bei uns verifizieren können.
Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail Adresse mit...
Bauvertrag
Keine Stundenlohnvergütung ohne Stundenlohnvereinbarung!
OLG Frankfurt, Urteil vom 11.07.2016
1. Auch die von einer zur Anordnung von Stundenlohnarbeiten bevollmächtigten Bauleitung unterzeichneten Stundenlohnzettel bestätigen regelmäßig lediglich Art und Umfang der erbrachten Leistung.
2. Auch der Prüfvermerk einer beim Bauherrn angestellten Bauleitung...
Bauvertrag
Mängel vor Abnahme: Schadensersatz auch ohne Fristsetzung mit Ablehnungsandrohung!
OLG Naumburg, Urteil vom 30.05.2013
1. Der Schadensersatzanspruch nach § 4 Nr. 7 Satz 2 VOB/B wegen Mangel- und Mangelfolgeschäden setzt keine vorangegangene Fristsetzung mit Ablehnungsandrohung voraus. Die Schadensersatzpflicht besteht neben der weiterhin zu erfüllenden Verpflichtung zur mangelfreien...
Zugehörige Dokumente:
Vergabe
Einführungserlass VOB 2106
Einführungserlass zur Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) 2016
Rechtsanwälte
Faxnummer aus Akte übertragen: Was erfordert die Ausgangskontrolle?
BGH, Beschluss vom 26.07.2016
Überträgt eine Kanzleiangestellte die anzuwählende Telefaxnummer des Gerichts aus einem in der Akte befindlichen Schreiben des Gerichts in einen fristgebundenen Schriftsatz, erfordert die Ausgangskontrolle, die Richtigkeit der gewählten Nummer auch nochmals darauf...
Zugehörige Dokumente:
Öffentliches Baurecht
Keine Baugenehmigung für "Boardinghaus" in reinem Wohngebiet!
VGH Bayern, Beschluss vom 17.06.2016
1. Ein "Boardinghaus mit drei Einheiten" ist in einem reinen Wohngebiet, das zudem völlig frei von jeglichen gewerblichen Einflüssen ist, nicht genehmigungsfähig.
2. Wohn- und Wochenendhäuser haben einen festen Nutzerkreis, wohingegen ein Boardinghaus von einem...
Zugehörige Dokumente:
Vergabe
Keine Rüge "ins Blaue hinein"!
VK Hessen, Beschluss vom 22.03.2016
1. Ein Nachprüfungsantrag ist nur zulässig, wenn der Antragsteller schlüssig darlegt, dass und welche vergaberechtliche Vorschrift verletzt worden sein soll und dass er ohne diese Rechtsverletzung eine Chance auf Zuschlagserteilung hätte. Aufgrund dessen kann ein...
Bauvertrag
Leistung trotz Fristsetzung nicht erbracht: Auftraggeber kann zurücktreten!
KG, Beschluss vom 04.11.2014
1. Setzt der Auftraggeber dem Auftragnehmer eine Frist zur Leistungserbringung (hier: zur Lieferung und dem Einbau von Fenstern) und verstreicht diese Frist fruchtlos, kann der Auftraggeber von dem geschlossenen Bauvertrag zurücktreten.
2. Der Vortrag, man habe...
Architekten und Ingenieure
Erneut: Keine PartGmbB für (nicht Beratende) Ingenieure!
OLG Celle, Beschluss vom 04.08.2016
In Niedersachsen ist jegliche PartGmbB unter Beteiligung (nicht Beratender) Ingenieure unzulässig, weil § 7 Abs. 2 IngG-Nds nur für Partnerschaftsgesellschaften Beratender Ingenieure die nach § 8 Abs. 4 PartGG geforderte "zu diesem Zweck gesetzlich vorgegebene...
Zugehörige Dokumente:
Bauvertrag
Informationspflichten unter Gesamtschuldnern
OLG Düsseldorf, Urteil vom 28.07.2016
Die gemeinsame Beschäftigung bei einem Großprojekt kann zwischen Gesamtschuldnern gegenseitige und bei besonderen Anhaltspunkten für einen konkreten Informationsbedarf des Mitschuldners auch aktive Informationspflichten begründen.
Architekten und Ingenieure
BFH: Schönheitsreparaturen können Teil anschaffungsnaher Herstellungskosten sein
© dpa
Der Bundesfinanzhof (BFH) hat mit drei Urteilen vom 14. Juni 2016 IX R 25/14, IX R 15/15 und IX R 22/15 den Begriff der "Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen" in § 6 Abs. 1 Nr. 1a des Einkommensteuergesetzes (EStG) für die Fälle konkretisiert, in denen...
Wohnraummietrecht
BGH: Wann schließt Schonfristzahlung Kündigung wegen Zahlungsverzugs aus?
© Dan Race - Fotolia.com
In seinem heute veröffentlichten Urteil vom 24.08.2016 beschäftigt sich der BGH unter anderem mit der Frage, wann die Kündigung wegen Zahlungsverzugs aufgrund der Schonfristzahlung ausgeschlossen ist.
Zugehörige Dokumente: