Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche

ibr-online Forum - Aufsätze, Blog, Leseranmerkungen

Kostenloses ProbeaboOK
Suche im ibr-online Forum


Zeichenerklärung
 R 
Rechtsprechung
 K 
Kurzaufsatz
 L 
Langaufsatz
 B 
Blog-Eintrag
 S 
Sachverständigenbericht
 Z 
Zeitschriftenschau
 I 
Interview
 N 
Nachricht
Leseranmerkung

Zeige Dokumente 201 bis 250 von insgesamt 3910

Online seit 2018

Heizkosten
Leseranmerkung von Dipl.-Ing. Gerhard H. Müller zu
 N 
Bruttowarmmiete unzulässig
 Nachricht

Aufhebung der Entscheidung durch das OLG Koblenz
Leseranmerkung von Patricia Schäfer zu
 R 
Vergaberechtsfreie interkommunale Zusammenarbeit?
(Maximilian Voll)
 VPR 2018, 55

Landgericht Frankenthal
Leseranmerkung von Samuel Schwake zu
 R 
Was bedeutet "umfassende Sanierung" in einem Maklerexposé?
(Samuel Schwake)
 IMR 2017, 1074 (nur online)

Nicht ausweglos
Leseranmerkung von Uwe Luz zu
 B 
Entschädigung aus § 642 BGB: Auftragnehmer bleibt auf Kosten der sekundären Folgen aus Annahmeverzug sitzen
 Blog-Eintrag
(Dr. Matthias Drittler)

Weiter nach Lösung gesucht
Leseranmerkung von Dr. Matthias Drittler zu
 B 
Entschädigung aus § 642 BGB: Auftragnehmer bleibt auf Kosten der sekundären Folgen aus Annahmeverzug sitzen
 Blog-Eintrag
(Dr. Matthias Drittler)

 B 
Entschädigung aus § 642 BGB: Auftragnehmer bleibt auf Kosten der sekundären Folgen aus Annahmeverzug sitzen
Von Dr. Matthias Drittler

Unter dem 23.11.2017 hatte ich getitelt: "Entschädigung aus § 642 BGB nur für den Zeitraum des Annahmeverzugs: Alte Wunde aus BGH 'Vorunternehmer I' wieder aufgerissen". Denn so wohlbegründet die Entscheidung BGH "Vorunternehmer III" vom 26.10.2017 [VII ZR 16/17 - BauR 2018, 242 = IBR 2017, 664, 665 (Sienz)] auch ist: Sie bringt jenen Auftragnehmer in eine ausweglose Lage, dessen Bauablauf von einer Behinderung getroffen wird, einer Behinderung aus verspätet hergestellter Leistung aus dem Bereich einer zu seiner Leistung vorlaufenden und vorauszusetzenden Leistung (Vorunternehmerleistung), und der die Kosten etwa der Bauzeitverlängerung (sekundäre Folge aus Annahmeverzug des Auftraggebers) beim Auftraggeber geltend machen möchte.
 Blog-Eintrag

Ausweglos?
Leseranmerkung von Dr. Thomas Krebs zu
 B 
Entschädigung aus § 642 BGB: Auftragnehmer bleibt auf Kosten der sekundären Folgen aus Annahmeverzug sitzen
 Blog-Eintrag
(Dr. Matthias Drittler)

Ingenieurvergabe
Leseranmerkung von RA Thomas Stritter zu
 N 
Quo vadis Ingenieurvergabe?
 Nachricht

Eintragungen in Plänen
Leseranmerkung von Oliver Elzer zu
 R 
Der Zweck einer Einfahrt ist Fahren und nicht Parken!
(Guido Jacobs)
 IMR 2018, 157

Pest oder Cholera: Vorteil der Beklagten durch rechtswidriges Handeln?
Leseranmerkung von Urban zu
 R 
Schluss mit fiktiven Mängelbeseitigungskosten I!
(Heiko Fuchs)
 IBR 2018, 196

Entscheidung überzeugt nicht
Leseranmerkung von Matthias Alpers zu
 R 
Unfall bei Abbrucharbeiten: Auftraggeber und Auftragnehmer haften, Ingenieurbüro nicht!
(Tobias Rodemann)
 IBR 2018, 144

"Anbeweis"durch Anhörung?
Leseranmerkung von Wolfgang Dötsch zu
 R 
Überzeugung des Richters kann allein auf Parteivortrag gestützt werden!
(Oliver Elzer)
 IBR 2018, 238

 L 
Rechtsanwälte und Notare

Praxisfragen zur Erstattung außergerichtlicher Anwaltskosten und zur Schadensminderung bei Pflichtverletzungen beim Wohnraummietvertrag


(Kai-Uwe Agatsy)
 IMR 2018, 133

Ein Problem gelöst, zwei neue!
Leseranmerkung von Dr. Achim Mundt zu
 N 
Schadensersatz richtet sich nicht mehr nach fiktiven Mängelbeseitigungskosten!
 Nachricht

Keine Losaufteilung bei (vermeintlicher) Unwirtschaftlichkeit
Leseranmerkung von Dr. Matthias Krist zu
 R 
Losweise Vergabe unwirtschaftlich: Gesamtvergabe zulässig!
(Nicole Glaser)
 VPR 2018, 161

Keine fiktive Abrechnung - "Quasi-Vorschussanspruch"
Leseranmerkung von Dr. Stefan Hepach zu
 N 
Schadensersatz richtet sich nicht mehr nach fiktiven Mängelbeseitigungskosten!
 Nachricht

Reaktion auf die "Masche" mancher Bauträger
Leseranmerkung von Dr. Diane Schrems-Scherbarth zu
 N 
Schadensersatz richtet sich nicht mehr nach fiktiven Mängelbeseitigungskosten!
 Nachricht

Problem für bei der Abnahme bekannte Mängel
Leseranmerkung von Maximilian Cleffmann zu
 N 
Schadensersatz richtet sich nicht mehr nach fiktiven Mängelbeseitigungskosten!
 Nachricht

 L 
Bauvertrag

Bauablaufstörungen - die finanziellen Ansprüche aus § 642 BGB


(Markus Zacharias)
 IBR 2018, 1010 (nur online)

Keine fiktiven Mangelbeseitigungskosten mehr
Leseranmerkung von Stefan Saueressig zu
 N 
Schadensersatz richtet sich nicht mehr nach fiktiven Mängelbeseitigungskosten!
 Nachricht

Schadensersatz = Minderung
Leseranmerkung von Dr. Gerhard Hölzlwlwimmer zu
 N 
Schadensersatz richtet sich nicht mehr nach fiktiven Mängelbeseitigungskosten!
 Nachricht

Kann nicht richtig sein!
Leseranmerkung von Thomas Fochler zu
 R 
Wer die Arbeiten einstellt, muss vor Kündigung eine neue Frist setzen!
(Christoph Haasler)
 IBR 2017, 1048 (nur online)

Vorabinformationspflicht unterhalb der Schwellenwerte
Leseranmerkung von Dr. Matthias Krist zu
 L 
Informations- und Wartepflicht jetzt auch im Bereich der Auftragsvergaben unterhalb der EU-Schwellenwerte?
(Jakob Stasik)
 VPR 2018, 1012 (nur online)

Pyrrhussieg
Leseranmerkung von Urban zu
 R 
Stoffpreisgleitklausel darf nicht zu ungewöhnlicher Kalkulation führen!
(Ralf Leinemann)
 Aufsatz

Mittelwerte sind nicht maßgebend!
Leseranmerkung von Urban zu
 R 
Mehraufwand wegen "normalen" Wetters: Kein Nachtrag und keine Bauzeitverlängerung!
(Stephan Bolz)
 Aufsatz

Probleme in der Praxis
Leseranmerkung von Klaus Depold zu
 R 
Auftraggeber teilt Bedenken nicht: Auftragnehmer muss Leistung ausführen!
(Stephan Bolz)
 Aufsatz

DIN 4108 - Mindestwärmeschutz
Leseranmerkung von Maria Dilanas zu
 R 
Minderung: Schimmelneigung einer Wohnung als Mangel - Wer muss was beweisen?
(Ulf Börstinghaus)
 Aufsatz

Das mag alles sein ...
Leseranmerkung von Stephan Bolz zu
 R 
Anspruch auf Zusatzvergütung nicht angekündigt: Wann muss der Auftraggeber trotzdem zahlen?
(Stephan Bolz)
 Aufsatz

Ankündigung nach § 2 Abs. 6 Nr. 1 Satz 2 VOB/B ist KEIN echtes TB-Merkmal
Leseranmerkung von S. Erdmann zu
 R 
Anspruch auf Zusatzvergütung nicht angekündigt: Wann muss der Auftraggeber trotzdem zahlen?
(Stephan Bolz)
 Aufsatz

Schimmel und "Wer muss was beweisen?"
Leseranmerkung von Holger Detjen zu
 R 
Minderung: Schimmelneigung einer Wohnung als Mangel - Wer muss was beweisen?
(Ulf Börstinghaus)
 Aufsatz

 L 
Vergabe

Informations- und Wartepflicht jetzt auch im Bereich der Auftragsvergaben unterhalb der EU-Schwellenwerte?


(Jakob Stasik)
 VPR 2018, 1012 (nur online) ( 3 Leseranmerkungen)

Die Rahmenbedingungen sind zu komplex für einfache Festlegungen
Leseranmerkung von Maria Dilanas zu
 R 
Minderung: Schimmelneigung einer Wohnung als Mangel - Wer muss was beweisen?
(Ulf Börstinghaus)
 Aufsatz

Sachverständige sind keine Handwerker, Auftraggeber oder Bauleiter
Leseranmerkung von Matthias Zöller zu
 R 
Bauteilöffnung des Gerichtssachverständigen: Wann ist er hierzu richterlich anzuweisen?
(Jürgen Ulrich)
 Aufsatz

Schreibfehler
Leseranmerkung von Wolfgang Heinicke zu
 R 
Telefaxkopie ist keine Vollmachtsurkunde!
(Carsten Peters)
 Aufsatz

 S 
Bautechnik

Umfragen?


Sachverständigenbericht von Prof. Dipl.-Ing. Matthias Zöller, Architekt und ö.b.u.v. Sachverständiger, Neustadt/Weinstraße
 IBR 2018, 121

Vorabinformationspflicht unterhalb der Schwellenwerte
Leseranmerkung von Dr. Matthias Krist zu
 R 
Vorinformationspflicht auch unterhalb der Schwellenwerte!?
(Olaf Otting)
 Aufsatz

Fragwürdige Entscheidung
Leseranmerkung von Hendrik Bach zu
 R 
AGB-Sicherungsabrede unwirksam: Bürge kann Zahlung zurückverlangen!
(Claus Schmitz)
 Aufsatz

Wer öffnet, der verliert auch mal
Leseranmerkung von VRLG Ihle zu
 R 
Bauteilöffnung für Probenentnahme: Keine Haftung für Wasserschaden!
(Julian Linz)
 Aufsatz

Haftung des Unternehmers?
Leseranmerkung von Michael Mayer zu
 R 
Bauteilöffnung für Probenentnahme: Keine Haftung für Wasserschaden!
(Julian Linz)
 Aufsatz

Gilt auch bei außergewöhnlicher Witterung
Leseranmerkung von Urban zu
 R 
Auftragnehmer trägt das Schlechtwetterrisiko!
(Matthias Goede)
 Aufsatz

Ausschluss
Stellungnahme des Autors (Frederic Delcuvé) zu
 R 
Mitarbeiter des Auftraggebers wechselt die Seiten: Verstoß gegen den Geheimwettbewerb?
(Frederic Delcuvé)
 Aufsatz

Wert ungleich Preis!
Leseranmerkung von Urban zu
 R 
In ungedämmtes Gebäude eingebaute Wärmepumpenheizung ist mangelhaft!
(Benjamin Berding)
 Aufsatz

Ausschluss
Leseranmerkung von Hermann Summa zu
 R 
Mitarbeiter des Auftraggebers wechselt die Seiten: Verstoß gegen den Geheimwettbewerb?
(Frederic Delcuvé)
 Aufsatz

Saldotheorie ist keine Erfindung des BGH
Leseranmerkung von Prof. Dr. Heiko Fuchs zu
 R 
Saldotheorie gilt nicht im einstweiligen Verfügungsverfahren!
(Stephan Bolz)
 Aufsatz

Jedenfalls bei § 650c Abs. 3 BGB scheidet Saldotheorie aus
Leseranmerkung von Dr. Achim Mundt zu
 R 
Saldotheorie gilt nicht im einstweiligen Verfügungsverfahren!
(Stephan Bolz)
 Aufsatz

Wer muss Unzulässigkeit des Mitverschuldenseinwands beweisen?
Leseranmerkung von Christian Werndl-Laue zu
 R 
Auftragnehmer kann Bedenkenhinweis nicht beweisen: Planungsfehler bleibt Planungsfehler!
(Thomas Karczewski)
 Aufsatz

Klausel ohne Angabe des Basiswertes wirksam?
Leseranmerkung von Thomas Wagner zu
 R 
Mieterhöhung: Inhalt der Mietabänderungserklärung bei Indexmiete
(Ulf Börstinghaus)
 Aufsatz

 L 
Vergabe - Grundlagen

Die "vergaberechtsfreie" Auftragsänderung – Chancen, Risiken und Nebenwirkungen (Teil 2/2)


(Hermann Summa)
 VPR 2018, 1

Abschlagszahlung nur auf die Nachtragsleistung
Leseranmerkung von Stephan Bolz zu
 R 
Saldotheorie gilt nicht im einstweiligen Verfügungsverfahren!
(Stephan Bolz)
 Aufsatz

Jedenfalls: Aufrechnung möglich!
Leseranmerkung von Prof. Dr. Heiko Fuchs zu
 R 
Saldotheorie gilt nicht im einstweiligen Verfügungsverfahren!
(Stephan Bolz)
 Aufsatz