Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
KG:
Einrede verhindert Inanspruchnahme einer Bürgschaft auf erstes Anfordern
Icon IBR-Beitrag
OLG München/BGH:
Vertragsschluss nicht bewiesen: Weder Vergütung noch Aufwendungsersatz!
Icon IBR-Beitrag
LG Münster:
Verträge mit Gemeinden am besten nur schriftlich abschließen
Icon IBR-Beitrag
OVG Sachsen:
Planungsleistungen sind kein Baubeginn!
Icon VPR-Beitrag
BVerfG:
Mietendeckel: Der Berliner Mietendeckel ist verfassungswidrig!
Icon IMR-Beitrag
LG Hannover:
Wohnungsbesichtigung auch in der Corona-Pandemie möglich
Icon IMR-Beitrag
OLG Jena:
Baugrund nicht tragfähig: Wer trägt die Kosten?
Icon IBR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
BVerfG:
"Berliner Mietendeckel" ist nichtig!
Icon Volltext
OLG Stuttgart:
Kann ein VOB-Vertrag wegen Mängeln oder Verzugs fristlos gekündigt werden?
Icon Volltext
OLG Brandenburg:
Festpreis = Pauschalpreis?
Icon Volltext
LG Karlsruhe:
Voraussetzungen einer Besitzübergabe durch einstweilige Verfügung?
Icon Volltext
VK Berlin:
Vollständige Akteneinsicht ist die Regel, nicht die Ausnahme!
Icon Volltext
AG Hannover:
Mutwilliges Nichtbeheizen der Wohnung rechtfertigt ordentliche Kündigung
Icon Volltext
OLG Köln:
Nachbar holt Beweissicherungsgutachten ein: Kosten werden nicht erstattet!
Icon Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten

Letzte 30 Tage: 87 Nachrichten

Zeige Nachrichten 1 bis 20

BVerfG: "Berliner Mietendeckel" ist nichtig
Bild
© Kaesler Media - Fotolia.com
Mit heute veröffentlichtem Beschluss hat der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts das Gesetz zur Mietenbegrenzung im Wohnungswesen in Berlin (MietenWoG Bln) für mit dem Grundgesetz unvereinbar und deshalb nichtig erklärt.
Icon mehr…

Online seit gestern

KG: Mietanpassung bei corona-bedingter Schließung
Bild
© Andre Bonn - Fotolia
Der 8. Zivilsenat des Kammergerichts hat aufgrund der mündlichen Verhandlung vom 11.03.2021 mit Urteil vom 01.04.2021 als Berufungsinstanz entschieden, dass bei einer staatlich angeordneten Geschäftsschließung wegen der Corona-Pandemie die Gewerbemiete wegen Wegfalls der Geschäftsgrundlage auf die Hälfte herabzusetzen sein könne, ohne dass eine Existenzbedrohung des Mieters im Einzelfall festgestellt werden müsse.
Icon mehr…

Bauen braucht Gips
Bild
© Nina Russkova - iStock
Die Verbände des Trocken-, Aus- und Leichtbaus fordern die Sicherstellung der heimischen Gipsversorgung

Im Zuge der Bemühungen, die CO2-Emissionen zu verringern, wurde in Deutschland der Ausstieg aus den fossilen Energieträgern beschlossen und befindet sich aktuell in der Umsetzung. Damit verbunden sind jedoch drängende Fragen für andere Wirtschaftszweige und Wertschöpfungsketten, die beantwortet werden müssen. So wird aufgrund des Kohleausstieges bald kaum noch Gips aus den Rauchgasreinigungsanlagen der Kraftwerke (REA-Gips) zur Verfügung stehen, der bisher für die deutsche Gipsindustrie die wichtigste Rohstoffquelle war.
Icon mehr…

Bau und Aus­bau mel­den wei­ter gute Ge­schäfts­la­ge - Zu­kunfts­er­war­tun­gen ver­hal­ten
Bild
© Fototasche - Fotolia
Die Bau- und Aus­bau­un­ter­neh­men in Baden-Württemberg mel­den trotz Co­ro­na-Kri­se nach wie vor eine ro­bus­te Ge­schäfts­la­ge. Die Zu­kunfts­er­war­tun­gen sind hin­ge­gen deut­lich ver­hal­te­ner. Wie eine Er­he­bung un­ter den Bran­chen­ver­bän­den in Ba­den-Würt­tem­berg er­gab, be­wer­ten der­zeit 73 % der Un­ter­neh­men ihre Auf­trags­si­tua­ti­on als "gut". Was die Er­war­tun­gen für die nächs­ten sechs Mo­na­te be­trifft, ge­hen 64 % der Fir­men von ei­ner gleich­blei­ben­den Ent­wick­lung aus. 20 % der Be­trie­be rech­nen mit ei­ner La­ge­ver­bes­se­rung, 16 % be­fürch­ten eine kon­junk­tu­rel­le Ein­trü­bung.
Icon mehr…

Mieterbund fordert Pflicht zur Mietspiegelerstellung
Bild
© Evkaz - iStock
Deutlicher Nachbesserungsbedarf bei der Reform des Mietspiegelrechts

"Wir begrüßen ausdrücklich, dass das Gesetzgebungsverfahren zum reformierten Mietspiegelrecht nun endlich an Fahrt aufnimmt", erklärt der Präsident des Deutschen Mieterbundes, Lukas Siebenkotten, anlässlich der heutigen 1. Lesung des Gesetzes im Parlament. Die ortsübliche Vergleichsmiete, die Grundlage für Mieterhöhungen im Bestand, aber auch für die wichtige Deckelung der Neuvertragsmieten in angespannten Wohnungsmärkten ist, wird am transparentesten durch Mietspiegel dargestellt.
Icon mehr…

Mietendeckel: Klare Absage an Enteignungsphantasien
Bild
© Stadtratte - iStock
Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat das Gesetz zur Mietenbegrenzung im Wohnungswesen in Berlin ("Mietendeckel") für verfassungswidrig erklärt. Der Hauptgeschäftsführer des Bauindustrieverbandes Ost e. V. Dr. Robert Momberg kommentiert dies wie folgt:



Online seit 15. April

Anforderungen an Bauprodukte
Bild
© Ingo Bartussek - Fotolia.com
Die Berücksichtigung von Immissionsschutzregeln in den Bauordnungen der Länder hat sich bewährt und soll beibehalten werden. Daran ändere auch das Urteil des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württembergs nichts, schreibt die Bundesregierung in einer Antwort (19/27767) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/27411).
Icon mehr…

Jetzt erst Recht: Nach dem Mietendeckel ist vor dem Mietenstopp!
Bild
© Wolfilser - Fotolia.com
Mieterbund fordert bundesweiten sechsjährigen Mietenstopp

Die Entscheidung aus Karlsruhe ist bitter, trifft sie doch die Bewohner:innen von 1,5 Millionen Berliner Mietwohnungen hart. Aber sie ist auch ein lauter Weckruf an den Bundesgesetzgeber endlich zu handeln und die Mietenexplosion in vielen deutschen Städten zu stoppen!" erklärt der Präsident des Deutschen Mieterbundes, Lukas Siebenkotten, anlässlich der heute bekannt gewordenen Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Berliner Mietendeckel.
Icon mehr…

Mängel am Gemeinschaftseigentum - wie lange haftet Bauträger?
Bild
© VPB
Mängelbeseitigung in der Eigentümergemeinschaft ist ein Dauerstreitthema, vor allem dann, wenn der Mangel an Gebäudeteilen auftritt, die im gemeinschaftlichen Eigentum stehen. Dabei geht es oft um die Frage, wie lange der Bauträger haftet, so die Beobachtung der Experten im Verband Privater Bauherren (VPB).
Icon mehr…

Zwangsversteigerung der Wohnung: Welche Rechte habe ich als Mieter?
Bild
© beermedia.de - Fotolia.com
Geht dem Vermieter das Geld aus und wird die Mietwohnung zwangsversteigert, machen sich die Mieter Sorgen um ihre Wohnsituation. Diese sind oft begründet. Mieterschutz gibt es aber auch hier.
Icon mehr…

Bauzinsen starten neuen Seitwärtstrend
Bild
© psdesign 1 - Fotolia.com
Die Leitzinsen bleiben unverändert, während sich die Prognosen für die US-Wirtschaft zuletzt aufgehellt haben. Damit die Eurozone angesichts einer bisher schleppenden Impfkampagne nicht zurückfällt, wird die EZB im 2. Quartal umfangreichere Anleihenkäufe durchführen. Bei den Baufinanzierungszinsen ist mittlerweile wieder Ruhe eingekehrt, sie verlaufen seit Anfang März seitwärts.
Icon mehr…


Online seit 14. April

Lastenzuschuss hilft Eigentümern bei vorübergehenden Finanzproblemen
Bild
© Kati Molin - Fotolia
Viele Menschen fürchten, in der Corona-Krise ihre Immobilie zu verlieren. Wie sollen sie, wenn das Einkommen ganz oder zeitweise wegbricht, die monatlich fälligen Zins- und Tilgungszahlungen aufbringen? Neben vielen Hilfsangeboten, die im Laufe der Krise auf den Weg gebracht wurden, ist auch der altbewährte Lastenzuschuss eine Überbrückungsmöglichkeit, erinnert der Verband Privater Bauherren (VPB). Genau wie Mieter haben auch Immobilieneigentümer Anspruch auf eine Form des Wohngeldes, nämlich auf den sogenannten Lastenzuschuss.
Icon mehr…


Online seit 13. April

Windkraftplanungen des Landkreises Diepholz und der Samtgemeinde Barnstorf unwirksam
Bild
© Martina Berg - Fotolia
Der 12. Senat des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts hat durch drei Urteile vom 12.04.2021 planungsrechtliche Vorgaben zur Windkraftnutzung des Landkreises Diepholz sowie der Samtgemeinde Barnstorf für unwirksam erklärt (Az: 12 KN 159/18, 12 KN 11/90 und 12 KN 50/90).
Icon mehr…

Deutscher Holzbaupreis 2021: Noch bis 23.05.2021 bewerben!
Bild
© Dmitry Kalinovsky - shutterstock.com
In rund sechs Wochen endet die Einreichungsfrist für den Deutschen Holzbaupreis! Noch bis zum 23.05.2021 können sich ArchitektInnen, TragwerksplanerInnen, BauherrInnen und Holzbauunternehmen mit ihren realisierten Holzbauprojekte aus den vergangenen zwei Jahren um den Preis bewerben. Das Preisgeld beträgt insgesamt 20.000 Euro.
Icon mehr…

Wir brauchen eine bodenpolitische Wende!
Bild
© momanuma - Fotolia.com
Breites Verbändebündnis stellt Parteiprogramme zur Bundestagswahl auf den Prüfstand

Das neu gegründete Bündnis Bodenwende hat heute sechs der im Bundestag vertretenen Parteien "Bodenpolitische Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2021" vorgelegt. Der überparteiliche Zusammenschluss von Akademien, Kammern, Verbänden und Stiftungen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen sieht in der Wende zu einer gemeinwohlorientierten Bodenpolitik eine der wichtigsten Aufgaben für die kommende Legislaturperiode des Bundestages.
Icon mehr…

Pachtvertrag I: Vorzeitige Beendigung eines gewerblichen Pachtvertrages
Bild
© iStock/Bet Noire
Hat man ein Grundstück oder eine Immobilie gepachtet, um diese gewerblich zu nutzen, sind besondere gesetzliche Regeln zu beachten. Eine schnelle Beendigung des Pachtverhältnisses bereitet oft Probleme.
Icon mehr…

Deutscher Traumhauspreis 2021: Die Sieger stehen fest - Leser & User wählten ihre Traumhäuser
Bild
© xujun - shutterstock.com
Die Entscheidung ist gefallen: Weit über 25.000 Teilnehmer haben ihre Favoritenhäuser beim Deutschen Traumhauspreis 2021 gewählt. Insgesamt 55 Haushersteller hatten sich um die begehrten Preise beworben, die von Europas größtem Immobilien-Magazin BELLEVUE und dem Kundenmagazin der Bausparkasse Schwäbisch Hall, Wohnglück, vergeben wurden. Schirmherr war einmal mehr der Bundesverband Deutscher Fertigbau.
Icon mehr…

Mieterstrom endlich wirtschaftlich attraktiv machen - für eine sinnvolle Energiewende vor Ort
Bild
© Thaut Images - Fotolia
Umweltfreundliche Energie, die vor Ort im Wohnquartier erzeugt, genutzt und angerechnet wird, ist ein grundlegender Baustein für den Erfolg der Energiewende. Deshalb begrüßen wir es ausdrücklich, dass die Große Koalition die Nutzung von Mieterstrom durch Wohnungsunternehmen endlich attraktiv machen will, indem die steuerlichen Hemmnisse beseitigt werden. Damit könnte in Kürze eine 15-jährige Hängepartie beendet werden", sagt Axel Gedaschko, Präsident des Spitzenverbandes der Wohnungswirtschaft GdW, zur Expertenanhörung zum Fondsstandortgesetz im Finanzausschuss am 12.03.2021 des Deutschen Bundestages.
Icon mehr…


Online seit 12. April

Entscheidet sich Hessen doch für die UVgO?
Bild
© DOC RABE Media - Fotolia.com
Auf der 69. Plenarsitzung des Hessischen Landtags am 18. März 2021 wurde in erster Lesung der Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU und Bündnis 90/Die Grünen zur Novellierung des Hessischen Vergabe - und Tariftreuegesetzes (HVTG) und zur Änderung der Hessischen Landeshaushaltsordnung diskutiert.
Icon mehr…

Windkraftanlagen dürfen in Klosternähe gebaut werden
Bild
© Peer Frings - Fotolia
Die vier in der Nähe des Klos­ters Maria En­gel­port im Rhein-Huns­rück-Kreis ge­plan­ten Wind­ener­gie­an­la­gen dür­fen er­rich­tet wer­den. Dies ent­schied das Ober­ver­wal­tungs­ge­richt Rhein­land-Pfalz in Ko­blenz am Don­ners­tag. Die Be­den­ken von Ei­gen­tü­mern und Be­trei­bern zum Denk­mal­wert und zum Um­satz der klös­ter­li­chen Gas­tro­no­mie über­zeug­ten das Ge­richt nicht. Auch ein Ein­griff in das Grund­recht auf Re­li­gi­ons­frei­heit liege nicht vor.
Icon mehr…