Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
OLG Naumburg:
Keine Doppelvergütung bei Doppelbeauftragung!
Icon IBR-Beitrag
OLG München/BGH:
Sachnachtrag "erschlägt" Bauzeitennachtrag!
Icon IBR-Beitrag
BGH:
Herstellungsanspruch verjährt: Werklohn wird nicht fällig!
Icon IBR-Beitrag
OLG Stuttgart/BGH:
Wer sich verkalkuliert, verliert!
Icon IBR-Beitrag
OLG Stuttgart/BGH:
Die Gemeinde, Freund und Helfer des Bauherrn
Icon IBR-Beitrag
OLG München/BGH:
Abweichung von der Soll-Beschaffenheit: Kein Abzug "neu für alt"!
Icon IBR-Beitrag
OLG Zweibrücken/BGH:
Trotz guter Baukonjunktur: Keine Vermutung für Füllaufträge!
Icon IBR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
OLG Frankfurt:
Verzicht auf Einrede der Anfechtbarkeit: Sicherungsabrede unwirksam?
Icon Volltext
OLG Naumburg:
Abrechnung nur mit Umrechnungsfaktoren: Einwand der fehlenden Prüfbarkeit ausgeschlossen!
Icon Volltext
OLG Stuttgart:
Wer unberechtigt die Arbeiten einstellt, ist in Verzug mit der Ausführung!
Icon Volltext
OLG Naumburg:
Keine Doppelvergütung bei Doppelbeauftragung!
Icon Volltext
OLG Celle:
Wann muss sich der Eigentümer wie ein Auftraggeber behandeln lassen?
Icon Volltext
BGH:
Herstellungsanspruch verjährt: Werklohn wird nicht fällig!
Icon Volltext
KG:
Auftraggeber nimmt Bürgen in Anspruch: Kann der Auftragnehmer das verhindern?
Icon Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten zum Recht am Bau


Online seit 2019

"Lücken in europäischen Bauproduktnormen bleiben ungeschlossen"
Bild
© Ingo Bartussek - Fotolia.com
"Lücken in europäischen Bauproduktnormen bleiben ungeschlossen" - Europäisches Gericht verwirft die deutsche Rechtsauffassung

"Mit seinem heutigen Urteil hat das Europäische Gericht leider die Gelegenheit verpasst, die Voraussetzung zu schaffen, Lücken in europäischen Bauproduktnormen temporär durch nationale Regelungen schnell schließen zu können. Die Verantwortlichen auf allen Ebenen sind aufgefordert, umgehend politische Antworten zu geben, wie die Bauwerkssicherheit erhalten bleiben kann." Dies erklärte Dr. Matthias Jacob, Vizepräsident des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie (HDB) und Vorsitzender de
Icon mehr…