Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
 
Derzeit 391 Buchempfehlungen
Anzeige sortieren nach
Neuester Titel
Mietrecht
Spielbauer

Mietrecht
ESV - Erich Schmidt Verlag (2018)
ISBN 978-3-503-17778-3
€ 158,00

Details
 

ibr-online: Neue Bücher - Details


In diesem Modul stellen wir Ihnen neue Bücher zu allen Themen vor, die wir in den Zeitschriften IBR, IMR, VPR und IVR bzw. ibr-online behandeln. Sie können diese Bücher direkt bei dem jeweiligen Verlag bestellen. Ein Vertrag mit dem id-Verlag kommt hinsichtlich der Buchbestellung nicht zu Stande.

Hügel, Stefan; Salzig, Christian

Mietkauf - und andere Formen des Grundstücks-Ratenkaufs

Leasing und Erbbaurecht
Mietkauf - und andere Formen des Grundstücks-Ratenkaufs
C. H. Beck (2010)

2. Auflage 2010
- XXIV, 214 Seiten
- in Leinen

ISBN 978-3-406-56767-4
€ 64,00

Als "Mietkauf" wird von der Praxis eine besondere, neue Vertragsgestaltung bezeichnet, die im angeschlagenen Immobilienmarkt Erfolg verspricht. Das Werk erläutert die in der notariellen Praxis unverzichtbaren Gestaltungsüberlegungen zu Kreditkaufverträgen über Immobilien (sog. Mietkaufverträge). Zunächst werden die verschiedenen Varianten von Mietkaufverträgen aufgezeigt und systematisch näher erläutert, und zwar im Spektrum zwischen dem eigentlichen Mietkaufvertrag und dem davon abzugrenzenden Ratenzahlungs-Kaufvertrag mit seinen einzelnen Unterarten (unter Einbeziehung des Erbbaurechtsvertragsmodells). In diesem Rahmen werden zunächst für jeden Vertragstyp ausführlich und fundiert die Gestaltungsschwerpunkte erläutert, die eine Abweichung vom normalen Grundstückskaufvertrag darstellen. Sodann wird auf die Besonderheiten beim sog. Verbrauchervertrag eingegangen sowie für jeden Vertragstyp die Anwendbarkeit des Verbraucherdarlehensrechts untersucht; hieran schließt sich eine ausführliche Darstellung der jeweils resultierenden Gestaltungsvorgaben an. Jeder Abschnitt im Handbuch enthält zur Veranschaulichung der gewonnenen Erkenntnisse zahlreiche Musterformulierungen und schließt mit einem vollständigen musterhaften Vertragstyp ab. Vorteile auf einen Blick

  • konkurrenzlos
  • Alternative zum normalen Grundstückskauf
  • mit Musterverträgen und Musterformulierungen

Zur Neuauflage In dieser Neuauflage werden - unter Berücksichtigung wichtiger Gesetzesänderungen wie etwa Preisklauselgesetz, Risikobegrenzungsgesetz, neues Verbraucherkreditrecht (ab Mitte 2010) und Gesetz zur Behandlung der GbR im Immobilien- und Grundbuchverfahrensrecht - die Unterschiede zwischen Mietkaufverträgen und anderen "gestreckten" Zahlungstatbeständen aufgezeigt. Im Anschluss werden - ausgehend von der Grundunterscheidung zwischen eigentlichem Mietkauf und Ratenzahlungskauf - verschiedene Mietkaufvertragsvarianten einschließlich eines Erbbaurechtsvertragsmodells und eines neu erarbeiteten GbR-Ratenzahlungskaufmodells dargestellt. Zu den Autoren Prof. Dr. Stefan Hügel, Notar in Weimar und Honorarprofessor an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, kann auf eine langjährige praktische Erfahrung in allen Bereichen des Grundstücks-Kaufvertragsrechts zurückblicken. Er hat zahlreiche Publikationen auf diesem Gebiet veröffentlicht und ist seit Jahren als Referent von Fachseminaren tätig. Christian Salzig, Notar in Oschatz (Sachsen), ist ebenfalls seit vielen Jahren mit allen Varianten des Grundstücks-Kaufvertragsrechts vertraut; auch er ist durch Veröffentlichungen zum Immobilienrecht insbesonders auch zum Mietkauf und als Referent von Fachseminaren in Erscheinung getreten. Zielgruppe Für Notare, Rechtsanwälte und Richter; zudem für Rechtspfleger, Bauträger, Wohnungsbauunternehmen, Makler- und Steuerberater.

zurück zur Übersicht