Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
 
Derzeit 388 Buchempfehlungen
Anzeige sortieren nach
Neuester Titel
Schmidt-Futterer: Mietrecht
Blank
Börstinghaus
Eisenschmid
Lammel
Langenberg
Lehmann-Richter
Streyl


Schmidt-Futterer: Mietrecht
C.H. Beck Verlag (2019)
ISBN 978-3-406-73125-9
€ 189,00

Details
 

ibr-online: Neue Bücher - Details


In diesem Modul stellen wir Ihnen neue Bücher zu allen Themen vor, die wir in den Zeitschriften IBR, IMR, VPR und IVR bzw. ibr-online behandeln. Sie können diese Bücher direkt bei dem jeweiligen Verlag bestellen. Ein Vertrag mit dem id-Verlag kommt hinsichtlich der Buchbestellung nicht zu Stande.

Fischer, Detlev

Maklerrecht

anhand der höchstrichterlichen Rechtsprechung

Immobilienmakler
Maklerrecht
R&W (2015)

3., völlig neubearb. Aufl. 2015
228 Seiten
kartoniert

ISBN 978-3-8005-1611-7
€ 69,00

Das allgemeine Maklerrecht hat im BGB mit drei Bestimmungen (§§ 652-654 BGB) nur eine völlig lückenhafte gesetzliche Regelung erfahren. Bis heute ist es eine durch und durch richterrechtlich geprägte Rechtsmaterie geblieben, die in erster Linie durch die Rechtsprechung des Maklerrechtssenats des Bundesgerichtshofs gestaltet wird.

Diese erheblich erweiterte Neuauflage behandelt ausführlich die seit Erscheinen der Vorauflage hinzugekommenen Gesetzesnovellen. Dem neu gestalteten Widerrufsrecht, das mit Wirkung zum 13. Juni 2014 zwecks Umsetzung der EU-Verbraucherrechterichtlinie in Kraft getreten ist, kommt auch für das (Immobilien-) Maklerrecht eine zentrale Bedeutung zu. Da das anders gestaltete bisherige Widerrufsrecht für Altfälle weiterhin bedeutsam bleibt, wird es, aktualisiert durch die seither dazu ergangene Judikatur, auch in der Neuauflage behandelt.

Das ab 1. Juni 2015 geltende Bestellerprinzip wird das Wohnungsvermittlungsrecht grundlegend umgestalten. Die damit verbundenen Neuerungen, wozu auch die zwingend vorgegebene Textform gehört, werden umfassend erläutert. Daneben wird die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs einschließlich der Instanzgerichte sowie das aktuelle Schrifttum sorgfältig ausgewertet und in die Erläuterung der übrigen Kapitel einbezogen. Die für die Praxis besonders wichtigen Abschnitte zum Abschluss des Maklervertrages und zu den Anforderungen an den vom Makler zu vermittelnden Hauptvertrag wurden grundlegend überarbeitet und wesentlich erweitert.

Zielgruppen
Mit dem Maklerrecht befasste Juristen, Makler und deren Kunden; Immobilienwirtschaft, juristische Fakultäten und (Fach-)Hochschulen

Sachgebiete
Maklerrecht, höchstrichterliche Rechtsprechung, Unternehmenskaufverträge, Arbeitsvermittlungsrecht, Versicherungsvermittlungsrecht, Maklerprovision, Provisionsverwirkung, Widerrufsrecht, Bestellerprinzip

zurück zur Übersicht