Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche

Wormuth / Schneider (Hrsg.)

Baulexikon - Über 5000 technische Begriffe aus dem baubetrieblichen Alltag

Ob Rechtsanwalt oder Techniker: Bestimmte Begriffe und Bezeichnungen schlägt man lieber noch einmal nach, weil deren genaue Bedeutung nicht klar ist. Das Baulexikon hält für Sie über 5000 Begriffe aus dem technischen und baubetrieblichen Alltag bereit. Die Fachbegriffe sind untereinander hypertextmäßig verknüpft.

Ziel des 25-köpfigen Autorenteams, das aus Hochschullehrern der jeweiligen Fachgebiete besteht, ist eine kurze und auch für den Laien verständliche Begriffserläuterung.

Nähere Angaben zum Werk


Kostenloses ProbeaboOK
Volltextsuche

nur Schlagworte
Alphabetisch
 
1 - 50 51 - 100 101 - 150 151 - 200 201 - 250 251

Toxin

Toxizität

TRA

Trafostation

Tragdeckschicht

tragende Wand

Traggerüste

Traglast

Traglastverfahren

Tragluftkonstruktion

Tragschicht

Tragschichtbinder

Tragseil

Tragsicherheitsnachweis

Tragsystem (1)

Tragsystem (2)

Tragverhalten

Tragwerk

Trajektorie

Transmissionswärmebedarf

transparente Wärmedämmung

transparentes Wärmeverbundsystem (TWDVS)

Transportbeton

Transversalkraft

Trapezprofilblech

Trass

Trasse

Trasshochofenzement

Trassierungselemente

Trasszement

Traufblech

Traufbohle

Traufe

Traufziegel

Träger

Träger öffentlicher Belange

Trägerbohlwand

Trägerrost

Trägerschalung

Trägheitsmoment

Trägheitsradius

Treibhauseffekt

Trenndamm

Trennfläche

Trennflächengefüge

Trennflächenschar

Trennpfeiler

Trennsystem

Trennverfahren

Trennwand
Wand, die Räume voneinander trennt. Die bauphysikalischen Anforderungen an Trennwände richten sich nach den Funktionen der Räume. Trennwände sind Innenwände. Trennwände sind hinsichtlich der statischen Anforderungen in tragende und nichttragende innere Trennwände zu unterscheiden. Nichttragende innere Trennwände haben keine statischen Funktionen im Rahmen der Gesamtkonstruktion eines Gebäudes. Sie haben lediglich Eigenlasten, nutzungsbedingte horizontale Flächenlasten, Stoßlasten oder Konsollasten aufzunehmen. Hinsichtlich der Raumflexibilität ist zu unterscheiden in feste, bedingt umsetzbare, umsetzbare und bewegliche Trennwände. In DIN 4103 "Leichte Trennwände" wird klassifiziert in Trennwände massiver Bauart, T. in Holzbauart, Ständerwände (z. B. Montagewände mit Gipskartonplatten) und Glastrennwände. Massive Trennwände sind i. d. R. einschalig, Montagewände für erhöhte Schallschutzanforderungen nach DIN 4109 i. d. R. zweischalig.



1 - 50 51 - 100 101 - 150 151 - 200 201 - 250 251