Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche

Wormuth / Schneider (Hrsg.)

Baulexikon - Über 5000 technische Begriffe aus dem baubetrieblichen Alltag

Ob Rechtsanwalt oder Techniker: Bestimmte Begriffe und Bezeichnungen schlägt man lieber noch einmal nach, weil deren genaue Bedeutung nicht klar ist. Das Baulexikon hält für Sie über 5000 Begriffe aus dem technischen und baubetrieblichen Alltag bereit. Die Fachbegriffe sind untereinander hypertextmäßig verknüpft.

Ziel des 25-köpfigen Autorenteams, das aus Hochschullehrern der jeweiligen Fachgebiete besteht, ist eine kurze und auch für den Laien verständliche Begriffserläuterung.

Nähere Angaben zum Werk


Kostenloses ProbeaboOK
Volltextsuche

nur Schlagworte
Alphabetisch
 
1 - 50 51 - 100 101 - 150 151 - 200 201 - 250 251 - 267

Grünordnungsplan

Grünplanung

Grünstandfestigkeit

GRW

Gully

Gurt

Gurtbogen

Gussasphalt

Gussasphaltestrich

Gusseisen
es ist eine Eisenlegierung mit 2 bis 4 % Kohlenstoffgehalt. Gusseisen entsteht durch Umschmelzen von Roheisen im Kupolofen. Gusseisen ist relativ rostresistent. Man unterscheidet

- Graues Roheisen, im Bruch grau aussehend und mit einem Kohlenstoffanteil von mehr als 1,5 %, ist der Ausgangsstoff für Grauguss mit relativ geringer Sprödigkeit.

- Weißes Roheisen, im Bruch hell-metallisch, ist hart und spröde, es dient zur Herstellung von Temperguss und Hartguss.

Gusskessel

Gussradiatoren

Gutachterausschuss

Güteprüfung

Güteraufzüge

Güternahverkehrstarif (GNT)

Güteüberwachung



1 - 50 51 - 100 101 - 150 151 - 200 201 - 250 251 - 267