Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche

Gesamtsuche

[Suchtipps]

Ihr(e) Suchbegriff(e): Volltext: 24 U 166/05


Bester Treffer:
IBRRS 2007, 0581; IMRRS 2007, 0327
Gewerberaummiete
Pflicht zu Schönheitsreparaturen

OLG Düsseldorf, Urteil vom 08.06.2006 - 24 U 166/05

Icon Volltext Icon IMR 2007, 112

3 Treffer in folgenden Dokumenten:

 Einzeldokumente
 

Kostenloses ProbeaboOK
1 Beitrag gefunden
IMR 2007, 112 OLG Düsseldorf - Pflicht des Mieters zu Schönheitsreparaturen?

1 Aufsatz gefunden
Instandsetzung: Ansprüche gegen den Mieter bei vertragswidrigem Gebrauch und Mieterumbau
(Hans Reinold Horst)
Icon IMR 2015, 86

1 Volltexturteil gefunden
IBRRS 2007, 0581; IMRRS 2007, 0327
Mit Beitrag
Gewerberaummiete
Pflicht zu Schönheitsreparaturen

OLG Düsseldorf, Urteil vom 08.06.2006 - 24 U 166/05

1. Die Klausel

"Der Mieter wird Schönheitsreparaturen nach den Erfordernissen der Praxis vornehmen."

belastet den Mieter mit der Renovierungspflicht und stellt nicht lediglich den Vermieter von dieser Pflicht frei.*)

2. Ein nach dem Mietvertrag zulässiger, dem Vermieter aber vertragswidrig nicht angezeigter Einbau muss von dem Mieter nicht weggenommen werden, wenn ihm die Wegnahme vertraglich freigestellt ist (hier: Parkettboden in einer gemieteten Arztpraxis).*)

Icon Volltext Icon IMR 2007, 112