Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
OLG München/BGH:
Abnahmemängel nicht beseitigt: Werklohnanspruch nicht fällig!
Icon IBR-Beitrag
VK Sachsen:
Vergabeunterlagen mehrdeutig: Kein Ausschluss wegen Abweichung!
Icon VPR-Beitrag
OVG Niedersachsen:
Was ist ein Aufenthaltsraum?
Icon IBR-Beitrag
OLG Dresden:
Welche Aufklärungs- und Beratungspflichten hat der Versicherungsmakler?
Icon IBR-Beitrag
OLG Naumburg/BGH:
Hände weg von elektrischen Anlagen!
Icon IBR-Beitrag
OLG Frankfurt:
Ausschluss wegen Änderung der Vergabeunterlagen nur bei klarer Vorgabe!
Icon VPR-Beitrag
LG Meiningen:
Nicht durchführbare Eigentümerversammlungen dürfen abgesagt werden
Icon IMR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
OLG Frankfurt:
Ergebnis des Planungswettbewerbs ist im Verhandlungsverfahren zu berücksichtigen!
Icon Volltext
LG Köln:
Mietpreisbremse ist auch in Nordrhein-Westfalen unwirksam!
Icon Volltext
OLG Celle:
Umkehr der Steuerschuldnerschaft hat Auswirkungen auf die Verjährung des Werklohns!
Icon Volltext
BGH:
Betriebskostenabrechnung kann Mieter immer anerkennen
Icon Volltext
VG Mainz:
Muss eine Wärmepumpe Abstandsflächen einhalten?
Icon Volltext
OLG Frankfurt:
Grenzen der Instandhaltungspflicht des Mieters per AGB
Icon Volltext
AG München:
Wann und wie muss der Vermieter eine Alternativwohnung anbieten?
Icon Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten


Online seit 20. November

Hessisches Finanzministerium kündigt Liste mit Hebesätzen für aufkommensneutrale Grundsteuer an
Bild
© micha - Fotolia.com
Haus & Grund Hessen begrüßt "bundesweit einmaliges Instrument" für mehr Transparenz in der Besteuerung

Bei der Neuberechnung der Grundsteuer will Hessen nicht nur mit dem Flächen-Faktor-Modell einen eigenen Weg gehen. Es wird auch für jede Gemeinde den Hebesatz veröffentlichen, mit dem ihr Grundsteuer-Aufkommen unverändert bleibt. "Wir begrüßen dieses bundesweit einmalige Instrument für die aufkommensneutrale Erhebung der Grundsteuer", sagt Younes Frank Ehrhardt, Geschäftsführer von Haus & Grund Hessen. "Damit schafft Hessen Transparenz, was Kommunen nehmen dürfen."
Icon mehr…