Schließen Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.

Treffervorschau

Treffer Pfeil
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
[Hilfe]

Bei Eingabe mehrerer Suchbegriffe, getrennt durch Leerzeichen, werden Texte gefunden, in denen alle Suchbegriffe vorkommen.

Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.

Sie können den Platzhalter * einsetzen: "pauschal*" findet z.B. auch "Pauschalhonorar".

Bei Eingabe eines Aktenzeichens wird automatisch nach der zugehörigen Entscheidung und weiteren Texten, in denen diese zitiert wird, gesucht, bei Eingabe eines Datums nach allen Entscheidungen mit diesem Verkündungsdatum.

Oder-Suche: geben Sie zwischen mehreren Suchbegriffen ODER ein (großgeschrieben), um Dokumente zu finden, in denen mindestens einer der Begriffe vorgekommt.

Phrasensuche: genaue Wortfolgen können Sie mittels Anführungszeichen (") suchen.

Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen
Bedenkenanmeldung schützt vor Verzugskündigung!
OLG Dresden, 29.06.2022 - 22 U 1689/20
Dokument öffnen Volltext
Vergabeverfahren ohne Teilnahmewettbewerb: Wann ist die Leistung äußerst dringlich?
OLG Frankfurt, 07.06.2022 - 11 Verg 12/21
Dokument öffnen Volltext
Dach einer Wohnanlage neu errichtet: Gewährleistung nach Werkvertragsrecht!
OLG München, 22.04.2020 - 28 U 6408/19 Bau
Dokument öffnen Volltext
Abnahme setzt Abnahmereife voraus!
OLG München, 04.02.2020 - 28 U 3831/19 Bau
Dokument öffnen Volltext
Über Voraus- und Abschlagszahlungen ist nach Kündigung abzurechnen!
OLG Schleswig, 09.03.2022 - 12 U 64/21
Dokument öffnen Volltext
Dürfen indikative Angebote von den Vergabeunterlagen abweichen?
BayObLG, 03.06.2022 - Verg 7/22
Dokument öffnen Volltext

Neueste Leseranmerkungen
OLG Köln:
Wann wird eine (mangelhafte) Sache in eine andere Sache "eingebaut"?
Dokument öffnen IBR-Beitrag
LG Hamburg:
Bei 130 Euro pro Stunde ist Schluss!
Dokument öffnen IBR-Beitrag
OLG Düsseldorf:
Es gibt Mängelrechte vor Abnahme im BGB-Vertrag!
Dokument öffnen IBR-Beitrag
BGH:
Schlussstrich: Mindestsätze der HOAI 2013 zwischen Privaten verbindlich!
Dokument öffnen IBR 2022, 408
LG Berlin:
Gesundheitsgefährdende Beschaffenheit der Mietsache ist immer zu beseitigen!
Dokument öffnen IMR-Beitrag
OLG Karlsruhe:
Leistungsverzeichnis unklar: Keine Kalkulation "pro Auftragnehmer"!
Dokument öffnen IBR 2022, 387
Neueste Beiträge:
OLG Frankfurt/BGH:
Auf Tiefgaragenboden ist Oberflächenschutzsystem aufzubringen!
Dokument öffnen IBR-Beitrag
AG Hannover:
Keine Pflicht zur Duldung von Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen von nur untergeordnetem Gewicht
Dokument öffnen IMR-Beitrag
KG:
Streitwert der Klage auf Herausgabe einer Bürgschaft
Dokument öffnen IBR-Beitrag
OLG München:
Angaben im Informationsblatt sind vereinbarte Beschaffenheit
Dokument öffnen IBR-Beitrag
OLG Oldenburg:
Wiederholungshonorar gibt es nur bei wesentlichen Änderungen!
Dokument öffnen IBR-Beitrag
OVG Sachsen-Anhalt:
Denkmal baufällig: Wann sind Erhaltungsmaßnahmen (un-)zumutbar?
Dokument öffnen IBR-Beitrag
LG Berlin:
LG Berlin hält entgegen BGH an seiner Rechtsprechung zur Schonfristzahlung fest
Dokument öffnen IMR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
BGH:
Berufungsgericht weist auf Erfolglosigkeit hin: Abstandnahme vom Urkundsprozess zulässig?
Dokument öffnen Volltext
BayObLG:
Dürfen indikative Angebote von den Vergabeunterlagen abweichen?
Dokument öffnen Volltext
OVG Sachsen-Anhalt:
Teilabriss ist die Ausnahme, Komplettabriss die Regel!
Dokument öffnen Volltext
AG Gladbeck:
Keine Beschlusskompetenz, um konstitutive Ansprüche zu beschließen
Dokument öffnen Volltext
OLG München:
Dach einer Wohnanlage neu errichtet: Gewährleistung nach Werkvertragsrecht!
Dokument öffnen Volltext
VK Sachsen:
Vorgabe eines anteiligen Selbstausführungsgebots ist rechtzeitig zu rügen!
Dokument öffnen Volltext
BGH:
Schadensersatz wegen Mietmangels: Wessen Vermögenslage ist relevant?
Dokument öffnen Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten


Online seit 2021

Sachverständigengutachten trotz Mietspiegels mit Mietspannen?
Bild
© eyetronic - Fotolia.com
Die Gerichte sind grundsätzlich auch dann berechtigt, zur Bestimmung der ortsüblichen Vergleichsmiete ein von der beweisbelasteten Partei angebotenes Sachverständigengutachten einzuholen, wenn ein Mietspiegel vorliegt, der tabellarisch Mietspannen ausweist und zusätzlich eine Orientierungshilfe für die Spanneneinordnung enthält. Das gilt bei solchen Mietspiegeln nicht nur in den Fällen, in denen zwischen den Parteien Streit über die Voraussetzungen für das Eingreifen beziehungsweise die Reichweite einer dem Mietspiegel gegebenenfalls zukommenden Vermutungs oder Indizwirkung herrscht, sondern unabhängig davon in der Regel auch dann, wenn die ortsübliche Vergleichsmiete unstreitig innerhalb der für das einschlägige Mietspiegelfeld ausgewiesenen Spanne liegt und deshalb lediglich die Einordnung der konkreten Einzelvergleichsmiete in diese Spanne einer Klärung bedarf. So der BGH in einem heute veröffentlichten weiteren Urteil vom 28.04.2021.