Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
OLG Brandenburg:
Wer eine Gefahrenquelle schafft, muss sie sichern oder davor warnen!
Icon IBR-Beitrag
Schimmel: 10.000 KBE in Fußböden ist per se kein Hygiene- und Entscheidungskriterium
Icon IBR-Beitrag
OLG Düsseldorf:
Bieter- und Verhandlungsgespräche sind zu dokumentieren!
Icon VPR-Beitrag
OVG Nordrhein-Westfalen:
Baugenehmigung präjudiziert Modalitäten der Bauausführung nicht!
Icon IBR-Beitrag
LG Berlin:
Wer zu früh räumt, den bestraft das Leben!
Icon IMR-Beitrag
AG Ludwigshafen:
Keine Vertreterversammlung wegen COVID-19-Pandemie?
Icon IMR-Beitrag
LG Itzehoe:
Verpflichtungsantrag nur bei Ermessensreduzierung auf null erfolgreich
Icon IMR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
AG Ludwigshafen:
Besichtigung verweigert: Fristlose Kündigung - trotz Corona!
Icon Volltext
BGH:
Aufteilung von Eigentum: Erwerber kann werdender Eigentümer sein
Icon Volltext
OLG Brandenburg:
Aufrechnung kann auf unbestrittene Forderungen beschränkt werden!
Icon Volltext
BGH:
Wann kann eine Wohnung wegen sog. Betriebsbedarfs gekündigt werden?
Icon Volltext
VK Bund:
Bieter können auch ungewöhnliche Risiken auferlegt werden!
Icon Volltext
OVG Rheinland-Pfalz:
Wann ist eine Tiefgarage unterirdisch?
Icon Volltext
LG Stuttgart:
Volle Miete trotz corona-bedingter Schließung!
Icon Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten


Online seit 31. März

Welche Bedeutung hat eine Vollständigkeitsklausel?
Bild
© Dan Race - Fotolia.com
Der BGH beschäftigt sich in seinem heute veröffntlichten Urteil vom 03.03.2021 mit der Bedeutung einer Vollständigkeitsklausel (hier: "Mündliche Nebenabreden bestehen nicht") in einem Mietvertrag über Geschäftsräume.