Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Blog-Einträge:
Bauzeitliche Ansprüche: Thesen zum Baugerichtstag gelungen ... eine Ausnahme
(von Dr. Matthias Drittler)
Icon Blog-Eintrag
weitere Blog-Einträge
Neueste Beiträge:
OLG Stuttgart/BGH:
Kann ein VOB-Vertrag wegen Mängeln oder Verzugs auch fristlos gekündigt werden?
Icon IBR-Beitrag
LG Münster:
§ 7 Abs. 5 HOAI 2013 verstößt nicht gegen Europarecht: Keine Aussetzung bis zur EuGH-Entscheidung
Icon IBR-Beitrag
OLG München:
Ein Vermächtnis währt nicht ewig!
Icon IMR-Beitrag
VGH Baden-Württemberg:
Öffentlich-rechtliche Nachbaransprüche nach Inkrafttreten des WEMoG
Icon IMR-Beitrag
OLG Stuttgart/BGH:
Fällig ≠ berechtigt!
Icon IBR-Beitrag
OLG Schleswig:
Ermittlung des Auftragswerts: Welche Planungsleistungen sind nicht zu berücksichtigen?
Icon VPR-Beitrag
EuGH:
Bieterschutz bei öffentlichen Aufträgen
Icon VPR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
OLG München:
Verbraucherschutz ist nicht verhandelbar!
Icon Volltext
OLG Frankfurt:
Keine Mietminderung bei corona-bedingter Schließung
Icon Volltext
OLG Celle:
Hauptwasserhahn muss nicht vorsorglich abgedreht werden!
Icon Volltext
OVG Niedersachsen:
Kenntnis von Abbrucharbeiten = Kenntnis von Baugenehmigung?
Icon Volltext
BGH:
Dreijahresfrist zur Wiederherstellung lässt Anspruch aus § 2 Ziff. 6 VGB 2006 nicht entfallen!
Icon Volltext
OLG München:
Wann werden Stundenlohnarbeiten nicht wirtschaftlich erbracht?
Icon Volltext
OLG Dresden:
Mietvertrag über Lagerfläche oder Lagervertrag?
Icon Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten


Online seit 11. Januar

BMU und DMB fordern gerechte Verteilung der CO2-Kosten
Bild
© Stadtratte - iStock
Mieterbund: Nur die vollständige Umlage der Kosten auf die Vermieter führt zur gewünschten Lenkungswirkung

"Aus klimapolitischer Sicht macht die Umlage des CO2-Preises auf die Mieterinnen und Mieter keinen Sinn. Der energetisch veraltete Gebäudebestand muss zwar dringend saniert werden. Dafür müssen aber die Akteure adressiert werden, die über die Art der Beheizung entscheiden, also die Vermieter - und zwar zu 100 Prozent," fordert der Präsident des Deutschen Mieterbundes, Lukas Siebenkotten, anlässlich des heutigen Pressegesprächs gemeinsam mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze zur besseren und faireren Wirkung des CO2-Preises.
Icon mehr…