Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
OLG Dresden/BGH:
Über zwei Nachträge verhandelt: Verjährung wird nur zum Teil gehemmt!
Icon IBR-Beitrag
OLG Frankfurt:
Wertung erfordert Mühe und Dokumentation!
Icon VPR-Beitrag
VG Mainz:
Muss eine Wärmepumpe Abstandsflächen einhalten?
Icon IBR-Beitrag
BGH:
Mangelerforschung = Anerkenntnis des Mangels?
Icon IMR-Beitrag
OLG Dresden/BGH:
Keine Fristsetzung, keine Kostenerstattung!
Icon IBR-Beitrag
OLG Schleswig:
Auftraggeber baut mit: Auftragnehmer kann Leistung einstellen
Icon IBR-Beitrag
LG Frankfurt/Main:
Salvatorische Klausel ist (auch in einem Fertighausbauvertrag) unwirksam!
Icon IBR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
BGH:
Betriebskostenabrechnung kann Mieter immer anerkennen
Icon Volltext
VG Mainz:
Muss eine Wärmepumpe Abstandsflächen einhalten?
Icon Volltext
OLG Frankfurt:
Grenzen der Instandhaltungspflicht des Mieters per AGB
Icon Volltext
AG München:
Wann und wie muss der Vermieter eine Alternativwohnung anbieten?
Icon Volltext
VK Bund:
Auch eine Submissionsabsprache ist eine abgestimmte Verhaltensweise!
Icon Volltext
LG Hamburg:
Eingebrachte Stellplatzanlage ist Gemeinschaftseigentum
Icon Volltext
EuGH:
Auch bei Bauaufträgen ist Zahlungsverzug zu bekämpfen!
Icon Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten


Online seit 12. November

Deutscher Mieterbund und Deutsche Umwelthilfe fordern: CO2-Preis für klimaschädliche Heizungen muss zu 100 Prozent von Vermietern getragen werden
Bild
© Peter Gudella - shutterstock.com
Deutsche Umwelthilfe (DUH) und Deutscher Mieterbund (DMB) fordern, dass der ab 01.01.2021 geltende CO2-Preis für Heizungen vollständig von den Vermietern getragen wird. Bisher sieht die Regelung vor, dass die Kosten zu 100 Prozent auf Mieterinnen und Mieter umgelegt werden können. Damit würden zum einen einkommensschwache Haushalte noch stärker belastet. Zum anderen kann das klimapolitisch sinnvolle Instrument der CO2-Bepreisung seine Wirkung nicht entfalten. Denn es setzt nicht da an, wo die Entscheidungen für oder gegen eine klimafreundliche Heiztechnologie gefällt werden - und zwar bei den Vermietern.
Icon mehr…