Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Blog-Einträge:
Ein Mythos entsteht
(von Dr. Matthias Drittler)
Icon Blog-Eintrag
weitere Blog-Einträge
Neueste Beiträge:
OLG Brandenburg:
Bauherr erklärt die Abnahme: Auch die Vergütung eines Nach-Nachunternehmers wird fällig!
Icon IBR-Beitrag
OLG Dresden/BGH:
Verminderte Beratungspflicht des Architekten bei rechtskundigem Auftraggeber!
Icon IBR-Beitrag
VK Bund:
Wer zu spät hochlädt, den bestraft der Auftraggeber!
Icon VPR-Beitrag
BGH:
Kollegialgerichtsrichtlinie gilt auch im Amtshaftungsprozess!
Icon IBR-Beitrag
LG Heidelberg:
Mietzahlungspflicht für Geschäftsraummieter auch während coronabedingter Schließung der Geschäftsräume.
Icon IMR-Beitrag
OLG Naumburg/BGH:
Abschlagsrechnung als (Teil-)Schlussrechnung?
Icon IBR-Beitrag
Im Schwimmbecken schwimmende Fliesenbeläge: Alkalische Hydrolyse
Icon IBR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
OLG Hamm:
Bauherr wird "erpresst": Rechnungsprüfungsfehler rächt sich nicht!
Icon Volltext
BGH:
Parteiangaben sollen anders gewürdigt werden: Berufungsgericht muss erneut anhören!
Icon Volltext
OLG Schleswig:
Bedenken sind an den Auftraggeber zu richten!
Icon Volltext
AG Oberhausen:
Keine Übertragung des Winterdienstes auf die Eigentümer!
Icon Volltext
OLG Düsseldorf:
Bau eines Schwimmbads: Architekt muss Verbundabdichtung planen!
Icon Volltext
LG Nürnberg-Fürth:
Erstbestellung eines Verwalters: Keine Bonitätsprüfung - keine Bestellung!
Icon Volltext
BGH:
Vermieter muss Schönheitsreparaturen bei unrenoviert überlassener Wohnung und unwirksamer Abwälzung durchführen
Icon Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten


Online seit 22. Mai

Gemeinde darf Vorkaufsrecht für Wohnbauland nicht zu bloßer Bevorratung ausüben
Bild
© Lennartz - Fotolia.com
Die Aus­übung eines Vor­kaufs­rechts für im Flä­chen­nut­zungs­plan aus­ge­wie­se­ne Wohn­bau­flä­chen ist zum Wohl der All­ge­mein­heit nur ge­recht­fer­tigt, wenn die Ge­mein­de als­bald die (wei­te­ren) Schrit­te un­ter­nimmt, die zur Ver­wirk­li­chung des Ziels, Wohn­bau­land be­reit zu stel­len, er­for­der­lich sind. Dies hat das Ver­wal­tungs­ge­richt Mainz mit Ur­teil vom 06.05.2020 ent­schie­den. Im Re­gel­fall sei dafür die als­bal­di­ge Auf­stel­lung eines ent­spre­chen­den Be­bau­ungs­plans ge­bo­ten.
Icon mehr…