Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Blog-Einträge:
Wir könnten es ...
(von Dr. Matthias Drittler)
Icon Blog-Eintrag
weitere Blog-Einträge
Neueste Beiträge:
OLG München/BGH:
Vorsicht vor Änderungen im Auftragsschreiben!
Icon IBR-Beitrag
LG München I:
Mindestsätze der HOAI nicht weiter anwendbar
Icon IBR-Beitrag
LG Duisburg:
Die Bezeichnung des Mietbeginns "Tag der Eröffnung" genügt dem Schriftformerfordernis
Icon IMR-Beitrag
OLG Koblenz/BGH:
Leistung anders, aber besser ausgeführt: Kein Anspruch auf Mängelbeseitigung?
Icon IBR-Beitrag
OLG Karlsruhe:
Planungsbedingte Baumängel: Architekt muss Vorschuss für Mängelbeseitigung zahlen!
Icon IBR-Beitrag
OVG Nordrhein-Westfalen:
Gegen Vergaberecht verstoßen: Müssen Fördermittel zurückgefordert werden?
Icon VPR-Beitrag
OLG Dresden:
Wer trägt die Beweislast bei der Rückforderung einer "Vorauszahlung" des Versicherers?
Icon IBR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
OLG Köln:
Richtig formulierte 60:40-Klausel ist wirksam!
Icon Volltext
OLG Celle:
Abgelaufenes Angebot darf nicht ausgeschlossen werden!
Icon Volltext
BGH:
Keine Anweisung zur Bauteilöffnung erteilt: Kein Rechtsmittel gegeben!
Icon Volltext
OLG Düsseldorf:
Schwarzgeldabrede wird von Amts wegen berücksichtigt!
Icon Volltext
KG:
Streit über Forderungshöhe: Keine Eintragung einer Höchstbetragshypothek!
Icon Volltext
EuGH:
Im Fernabsatz erworbenes Verbrauchsgut: Wo ist ein Mangel beheben?
Icon Volltext
EuGH:
Gilt die HOAI fort? Der EuGH hält sich zurück ...
Icon Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten


Online seit 7. Februar

Vermieter muss Nutzung des Tiefgaragenstellplatzes erklären
© iStock/Bet Noire
Bei nicht ordnungsgemäßer Einweisung haftet der Vermieter für den aufgrund fehlerhafter Benutzung entstandenen Schaden

Das Amtsgericht München gab am 17.07.2019 einem 34jährigen Münchner Arzt Recht und verurteilte die beklagte Münchner Vermieterin eines Duplexstellplatzes zur Zahlung von Schadensersatz in Höhe von 2.507,90 Euro nebst Zinsen und Kosten.
Icon mehr…