Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Blog-Einträge:
Bauzeitliche Ansprüche - Wunsch nach einem Baurecht, in dem einem Recht auch zum Recht verholfen wird
(von Dr. Matthias Drittler)
 Blog-Eintrag
weitere Blog-Einträge
Neueste Beiträge:
OLG Celle/BGH:
"Schwarzplaner" haftet nicht für Planungsmängel!
 IBR-Beitrag
VK Nordbayern:
Beschaffung von Baumaterial ist kein Bau-, sondern ein Lieferauftrag!
 VPR-Beitrag
AG Bielefeld:
Schimmel im Kinderzimmer: Mieter darf fristlos kündigen!
 IMR-Beitrag
OLG Naumburg:
Reichweite des versicherten Berufsbilds des Immobilienmaklers
 IBR-Beitrag
BVerwG:
Für Klage gegen Planung der DB Netz AG sind die Zivilgerichte zuständig!
 IBR-Beitrag
OLG Koblenz/BGH:
Recht zur Ersatzvornahme kann wirksam ausgeschlossen werden!
 IBR-Beitrag
BGH:
Wann hat der Anfechtungsgegner Kenntnis vom Benachteiligungsvorsatz?
 IBR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
OLG Brandenburg:
Haftung aus Beratungsverschulden ohne Beratung
 Volltext
OLG Schleswig:
Mindestsätze der HOAI sind auch in Altfällen nicht mehr anwendbar!
 Volltext
LG Karlsruhe:
Messi kann (meist) nur ordentlich gekündigt werden!
 Volltext
OLG Dresden:
Verstoß gegen anerkannte Regeln der Technik: Abriss und Neubau erforderlich!
 Volltext
AG Berlin-Mitte:
Darf der Mieter einen Raumteiler aufstellen?
 Volltext
AG Mannheim:
Und täglich grüßt die DSGVO ....
 Volltext
OLG München:
Keine Vergütungsvereinbarung getroffen: Honorar nach HOAI-Mindestsätzen!
 Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten


Online seit 30. Oktober

Schimmel im Kinderzimmer berechtigt zur fristlosen Kündigung
© akf - Fotolia.com
Schimmel im Kinderzimmer berechtigt zur fristlosen Kündigung des Mietvertrags, es sei denn der Vermieter kann beweisen, dass die Feuchtigkeit der Wände und der Schimmel nicht bauseits bedingt, sondern vom Mieter verursacht worden sind. Dies entschied das Amtsgericht Bielefeld mit Urteil vom 03.07.2019 (Az.: 415 C 56/18), worauf die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltvereins (DAV) hingewiesen hat.
 mehr…