Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
OLG Köln/BGH:
Was ist "Splitt"?
Icon IBR-Beitrag
VK Thüringen:
Verstoß gegen Europarecht rechtzeitig rügen!
Icon VPR-Beitrag
VGH Bayern:
In innerörtlichen Bereichen muss man mit Nachbars Blicken leben!
Icon IBR-Beitrag
LG Hamburg:
Belegeinsichtsrecht des Mieters: Vorzulegen sind die Originalbelege - wenn sie noch vorhanden sind!
Icon IMR-Beitrag
OLG München/BGH:
Individualvertraglich vereinbarte Vertragsstrafe ist bei Fehlen einer Obergrenze nichtig!
Icon IBR-Beitrag
VK Bund:
Technisches Regelwerk im Internet auffindbar: Verweis in Leistungsbeschreibung reicht!
Icon VPR-Beitrag
VK Lüneburg:
Wann ist eine fehlende Preisposition unwesentlich?
Icon VPR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
OLG Celle:
Keine Bauhandwerkersicherungshypothek ohne Wertsteigerung!
Icon Volltext
VK Bund:
Unkonkrete Leistungsbeschreibung muss rechtzeitig gerügt werden!
Icon Volltext
OVG Hamburg:
Obergrenzen sind strikt bindend!
Icon Volltext
AG Charlottenburg:
Auch Bauarbeiten im Haus mindern die Miete
Icon Volltext
LG München:
Kann auch ein teurer Verwalter bestellt werden?
Icon Volltext
OLG Brandenburg:
Klage auf Mängelbeseitigung: Welche Angaben gehören in den Klageantrag?
Icon Volltext
BGH:
Verwalter zur Veräußerungszustimmung verurteilt: Trägt er die Verfahrenskosten?
Icon Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten


Online seit 2019

VPB-Sachverständige beobachten Einsatz falscher Baustoffe: Bauherren müssen auch erfahrenen Firmen auf die Finger schauen
© Ingo Bartussek - Fotolia.com
"Wir erleben derzeit, dass viele Baufirmen falsche, nicht zugelassene Produkte verwenden", konstatiert Dipl.-Ing. Norman Dietz, Bausachverständiger im Büro Hildesheim des Verbands Privater Bauherren (VPB). "Das ist für uns besonders irritierend, weil es sich vielfach um ansonsten gute und sorgfältig arbeitende Unternehmen handelt." Der Experte weiß, dass die Produkte nicht mit Absicht falsch eingesetzt werden, sondern aus Unwissenheit. Für Bauherren läuft es allerdings aufs Gleiche hinaus. In ihrem Neubau werden nicht zugelassene Produkte verwendet, die nicht die geforderten und notwendigen Eigenschaften für ihren Einsatzbereich mitbringen und später gegebenenfalls zu Bauschäden führen können.
Icon mehr…