Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Blog-Einträge:
Wir könnten es ...
(von Dr. Matthias Drittler)
Icon Blog-Eintrag
weitere Blog-Einträge
Neueste Beiträge:
VK Bund:
Eignungskriterien müssen spätestens nach einem Klick erkennbar sein
Icon VPR-Beitrag
OLG Köln:
Eine Überschrift ist keine Unterschrift!
Icon IMR-Beitrag
LG Berlin:
Mietminderung: Vom Vermieter verursachter Baulärm auf dem Nachbargrundstück
Icon IMR-Beitrag
LG Berlin:
Mietminderung bei Belästigung durch Nachbarn
Icon IMR-Beitrag
AG Leonberg:
Ist Miete für Rauchmelder umlegbar?
Icon IMR-Beitrag
BGH:
Der Gebrauch eines "Ladens mit Lager" als "Eltern-Kind-Zentrum" kann zulässig sein!
Icon IMR-Beitrag
LG Frankfurt/Main:
Eigentümerversammlung am Abend des Pfingstmontags zulässig!
Icon IMR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
OLG Düsseldorf:
Anforderungen an Nebenangebot strenger als an Hauptangebot?
Icon Volltext
BGH:
Auch preisgebundener Wohnraum kann als Vergleichswohnung dienen
Icon Volltext
OLG Köln:
Malerarbeiten muss der Architekt nicht überwachen!
Icon Volltext
VGH Bayern:
In der Stadt muss man mit Nachbars Blicken leben!
Icon Volltext
AG Tempelhof-Kreuzberg:
Verwertung der Mietkaution setzt fällige und durchsetzbare Gegenansprüche voraus!
Icon Volltext
OLG Dresden:
Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus!
Icon Volltext
BGH:
Zwar nicht beteiligt, aber betroffen: Richter befangen!
Icon Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten


Online seit 2019

Grundsteuer: Experten erachten Öffnungsklausel überwiegend als sinnvoll
© micha - Fotolia.com
Die von der Bundesregierung geplante grundgesetzliche Öffnungsklausel für die Bundesländer im Rahmen der Grundsteuerreform ist in einer öffentlichen Anhörung des Finanzausschusses am 11.09.2019 von der Mehrheit der Sachverständigen als notwendig bezeichnet worden. Grundlage der Anhörung war der von den Koalitionsfraktionen CDU/CSU und SPD eingebrachte Entwurf eines Gesetzes zur Änderung der Grundgesetz-Artikel 72, 105 und 125b GG (BT-Drs. 19/11084). Darin soll der Bund uneingeschränkt die konkurrierende Gesetzgebungskompetenz zur Regelung der Grundsteuer erhalten. Zugleich wird den Ländern über eine Ergänzung in Artikel 72 Absatz 3 GG eine umfassende abweichende Regelungskompetenz eröffnet.
Icon mehr…