Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Blog-Einträge:
BGH klärt Bemessung der Entschädigung weiter - oder: Zweifel an der Eignung des § 642 BGB zur ausgewogenen Regelung
(von Dr. Matthias Drittler)
Icon Blog-Eintrag
weitere Blog-Einträge
Neueste Beiträge:
KG:
§ 642 BGB: Nicht in jedem Fall darf der Unternehmer seine Produktionsmittel mit laufendem Taxameter auf der Baustelle des Bestellers parken!
Icon IBR-Beitrag
OLG Celle:
Neue Schlussrechnung in der Berufung: Welche Einwände sind zulässig?
Icon IBR-Beitrag
OLG Hamm/BGH:
Bauträgervertrag: Abweichung von den anerkannten Regeln der Technik ist regelmäßig ein Mangel!
Icon IBR-Beitrag
OLG Frankfurt:
Kann eine fehlende Verschlüsselung geheilt werden?
Icon VPR-Beitrag
BGH:
Wiedereinsetzung: Ausgangskontrolle beim beA?
Icon IBR-Beitrag
OLG Düsseldorf:
Wann liegt eine Schiedsgutachtervereinbarung vor?
Icon IBR-Beitrag
KG:
Vergütung aus § 631 Abs. 1 BGB sticht Entschädigung aus § 642 BGB nicht!
Icon IBR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
OLG Celle:
Projekt wird "durchgezogen": Kein Schadensersatz trotz Planungsfehlers!
Icon Volltext
LG Berlin:
Verjährungshöchstfristen des § 199 BGB gehen § 548 BGB vor!
Icon Volltext
LG Mönchengladbach:
Vermietete Funk-Heizkostenverteiler müssen von jedermann ausgelesen werden können
Icon Volltext
OLG Brandenburg:
Nirgendwo wird so viel gelogen, wie vor Gericht ...
Icon Volltext
BGH:
Eigentümer kann immer selbst gegen Störungen seines Sondereigentums vorgehen!
Icon Volltext
OLG Brandenburg:
Nachträge wegen zusätzlicher Leistungen: Tatsächliche Kosten werden vergütet!
Icon Volltext
LG Dortmund:
Wieder mal die fehlende Eigentümerliste: Schriftsatznachlass und Schluss der mündlichen Verhandlung
Icon Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten


Online seit 2019

Experten uneins in Bezug auf Bestellerprinzip bei Wohneigentumsvermittlung
Bild
© djedzura - iStock
Ein Gesetzentwurf der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zur Entlastung von Verbrauchern beim Kauf und Verkauf von Wohnimmobilien ist bei einer öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz am 08.05.2019 auf unterschiedliches Echo gestoßen. Die geladenen neun Sachverständigen aus den Bereichen Immobilienwirtschaft, Recht und Verbraucherschutz bewerteten den Entwurf des Makler-Bestellerprinzip- und Preisdeckelgesetzes (BT-Drs. 19/4557) differenziert. Die Bandbreite der Stellungnahmen reichte von Ablehnung bis Zustimmung. Während die Immobilienwirtschaft mit höheren Kosten für Käufer durch das Gesetz rechnet, erwarten Verbraucherschützer selbst bei vollständiger Einpreisung der Provision keine Nachteile.
Icon mehr…