Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
OLG Koblenz/BGH:
Auftragnehmer trägt das Risiko einer Änderung der anerkannten Regeln der Technik!
 IBR-Beitrag
OLG Karlsruhe:
Kündigung von Mängelrechten wegen fruchtlosen Fristablaufs zur Sicherheitsleistung?
 IBR-Beitrag
OLG München:
Auftraggeber muss nicht auf Rügepflicht hinweisen!
 VPR-Beitrag
OLG Dresden:
Wahrung der Schriftform: Anforderungen an Bestimmtheit des Pachtgegenstands
 IMR-Beitrag
OLG Hamm:
Kostenschätzung fehlerhaft: Architekt muss Schadensersatz zahlen!
 IBR-Beitrag
VG Halle:
Gegen Beschluss der VK Sachsen-Anhalt ist der Verwaltungsrechtsweg eröffnet!
 VPR-Beitrag
LG Hamburg:
Großbaustelle auf dem Nachbargrundstück: Miete kann gemindert werden!
 IMR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
LG Erfurt:
Schwarzgeldabrede vernichtet alle Ansprüche!
 Volltext
AG Berlin-Mitte:
Bei einer Modernisierungsmieterhöhung sind die Instandhaltungskosten auszuweisen
 Volltext
LG Berlin:
Nutzung einer Teileigentumseinheit zu Wohnzwecken?
 Volltext
BGH:
§ 14 Nr. 4 Halbs. 2 WEG bei Sondernutzungsrechtsfläche?
 Volltext
OLG Köln:
Nur Genehmigungsplanung beauftragt: Abnahme durch Einreichung der Planung!
 Volltext
OLG Dresden:
Bekanntmachung von Eignungskriterien: Konkrete Verlinkung reicht aus!
 Volltext
LG Berlin:
Berliner Mietspiegel 2015 ist keine Schätzgrundlage!
 Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten


Online seit 13. Februar

Bauträger hat keine Umsatzsteuer gezahlt: Unternehmer kann Zahlung an sich verlangen!
© Dan Race - Fotolia.com
Sind ein Bauunternehmer und ein Bauträger bei einem zwischen ihnen vor Erlass des Urteils des Bundesfinanzhofs vom 22.08.2013 (IBR 2014, 49) abgeschlossenen und durchgeführten Bauvertrag übereinstimmend von der Steuerschuldnerschaft des Bauträgers gemäß § 13b Abs. 5 Satz 2 Halbsatz 1 UStG 2011 ausgegangen, steht dem Bauunternehmer aufgrund einer ergänzenden Vertragsauslegung ein Anspruch auf Zahlung des Restwerklohns in Höhe des Umsatzsteuerbetrags zu, wenn der Bauträger die Umsatzsteuer nicht an die Finanzverwaltung abgeführt hat und deshalb für den Bauunternehmer die Gefahr entsteht, wegen der Heranziehung als Steuerschuldner die Umsatzsteuer entrichten zu müssen. So der BGH in seinem heute veröffentlichten Urteil vom 10.01.2019 unter Fortführung seiner Rechtsprechung, BGH, IBR 2018, 372.
 IBR 2019, 179 BGH, 10.01.2019 - VII ZR 6/18