Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
OLG Nürnberg/BGH:
Das "Wie" der Mängelbeseitigung ist Auftragnehmersache!
 IBR-Beitrag
OVG Sachsen-Anhalt:
Rücknahme einer Baugenehmigung nur fristgerecht möglich!
 IBR-Beitrag
OLG Köln:
Einer Feststellungsklage, mit dem Ziel, eine vorbehaltlose Mietzahlung zu erreichen, fehlt es ebenso am Feststellungsinteresse!
 IMR-Beitrag
AG München:
Fristlose Kündigung bei vertragswidriger Videoüberwachung
 IMR-Beitrag
AG München:
Nach einer Mängelrüge: Das gehobene Alter schließt den Duldungsanspruch nicht aus!
 IMR-Beitrag
OLG München:
Unwirksamkeit einer Zeittaktklausel
 IBR-Beitrag
OLG Köln:
Kein Anspruch auf Eintragung einer Sicherungshypothek gegen Universität!
 IBR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
OLG Düsseldorf:
Risse am Nachbarhaus sind kein Indiz für schlecht ausgeführte Unterfangungsarbeiten!
 Volltext
VK Sachsen:
Brutto oder netto? Tatsächlich anfallende Kosten sind maßgeblich!
 Volltext
OLG Dresden:
„Ansprechpartner für vertragsrelevante Erklärungen“: Bauleiter hat Vollmacht!
 Volltext
VK Sachsen:
Ausgangspunkt für die Bewertung sind null Punkte!
 Volltext
OLG Dresden:
Privatgutachten kann Gerichtsgutachten entbehrlich machen!
 Volltext
KG:
Anschluss einer Photovoltaikanlage an das Stromnetz ist keine Bausache!
 Volltext
BGH:
Bauarbeiter stürzt in Treppenschacht: Muss (auch) der Bauherr Schadensersatz zahlen?
 Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten


Online seit Februar

Kündigung der Mietwohnung wegen Verdacht des Handelns mit Rauschgift
© akf - Fotolia.com
Ein Mietverhältnis über Wohnraum darf wegen des Verdachts des Handeltreibens mit Rauschgift gekündigt werden. Dies hat das Amtsgericht Frankfurt am Main mit Urteilen vom 06.02.2019 (Az.: 33 C 2815/18) und 08.02.2019 (Az.: 33 C 2802/18) entschieden. Die Urteile sind noch nicht rechtskräftig.
 mehr…