Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
OLG München/BGH:
Wann liegt ein ausreichender Vergemeinschaftungsbeschluss vor?
 IBR-Beitrag
LG Bonn:
Bauvertrag wegen Schwarzgeldabrede nichtig: Architekt haftet nicht für Überwachungsfehler!
 IBR-Beitrag
OLG Düsseldorf:
Zuwendung ist kein öffentlicher Auftrag!
 VPR-Beitrag
VK Sachsen:
Strikte Transparenz im Rahmen der Wertung!
 VPR-Beitrag
LG München I:
Rückzahlung der Neuwertspitze nach Gebäudebrand
 IBR-Beitrag
OLG Koblenz:
Unterlagen verspätet überlassen: Vermessungsingenieur erhält keinen Schadensersatz!
 IBR-Beitrag
OLG Düsseldorf:
Nachtragsforderungen werden ignoriert: Auftragnehmer darf Arbeiten einstellen!
 IBR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
OLG München:
Wann liegt ein ausreichender Vergemeinschaftungsbeschluss vor?
 Volltext
OLG Frankfurt:
"Gegenseite" macht befangen!
 Volltext
BGH:
Nachträgliche Anbringung von Verschattungsanlagen zulässig?
 Volltext
OLG München:
Keine Abnahme durch den Erstverwalter: Auch nicht bei Zuziehung eines ö.b.u.v. Sachverständigen!
 Volltext
KG:
Bürgschaftsumwandlung erst "nach Erfüllung aller erhobenen Ansprüche": Klausel unwirksam!
 Volltext
OLG Düsseldorf:
Unklarheiten in den Vergabeunterlagen gehen zu Lasten des Auftraggebers!
 Volltext
BVerwG:
Welche Baulichkeiten prägen die Eigenart der näheren Umgebung?
 Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten


Online seit 10. August

BRAK: beA-Fahrplan hat Bestand
© migfoto - Fotolia.com
Die Präsidentinnen und Präsidenten der regionalen Rechtsanwaltskammern haben den Beschluss der Präsidentenkonferenz vom 27.06.2018 dahin abgeändert, dass die von secunet unter Ziffer 4.5.3 ihres Abschlussberichtes benannte Schwachstelle in Abstimmung mit der Justiz im laufenden Betrieb beseitigt wird. Wie die Bundesrechtsanwaltskammer am 08.08.2018 mitteilte, bleiben alle anderen Regelungen des Beschlusses unverändert.
 mehr…