Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
BVerwG:
Unterlassene Umweltverträglichkeitsprüfung: Fehlerbehebung auch bei bereits errichteten Vorhaben möglich!
 IBR-Beitrag
OLG Nürnberg:
Sämtliche Beteiligten sind zum Ortstermin zu laden!
 IBR-Beitrag
OLG Frankfurt:
Einigungsgebühr bei stillschweigender Vereinbarung (Teilrücknahme und Teilanerkenntnis)
 IBR-Beitrag
OLG Hamm:
Vertragsstrafe: Auftraggeber muss Verschulden des Auftragnehmers nachweisen?
 IBR-Beitrag
KG:
Vor Abnahme: Unternehmer muss die Mangelfreiheit, der Besteller den Schaden darlegen!
 IBR-Beitrag
OLG Frankfurt:
Schwimmbecken statt Bio-Teich: Fristlose Kündigung gerechtfertigt
 IMR-Beitrag
OLG Rostock:
Kaufpreisnachforderung bei Subventionszweckverfehlung
 IMR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
BGH:
Schönheitsreparaturklauseln bei unrenoviert übergebener Wohnung auch bei "Renovierungsvereinbarung" mit Vormieter unwirksam!
 Volltext
OLG Frankfurt:
Schwimmbecken statt Bio-Teich: Fristlose Kündigung gerechtfertigt
 Volltext
OLG München:
Kündigung gleich nach Vertragsschluss: Anrechenbare Kosten können geschätzt werden!
 Volltext
OLG Düsseldorf:
Auftragsbekanntmachung muss Angaben zu Eignungskriterien und Nachweisen enthalten!
 Volltext
OLG Hamm:
Begründung eines Mietverhältnisses durch Vergleich: Kein "Mehrwert"!
 Volltext
KG:
Änderung des Bauentwurfs durch Übergabe von Schal- und Bewehrungsplänen!
 Volltext
VK Baden-Württemberg:
Verweis in den Vergabeunterlagen: Eignungskriterien nicht wirksam gefordert!
 Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten


Online seit 13. Juli

Bundesjustizministerin Barley schwächt Entwurf zu neuer Mietpreisbremse ab - Mieterbund enttäuscht
© Zerbor - Fotolia
Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) schwächt die geplante Neuregelung der Mietpreisbremse ab. Zwar sollen Vermieter wie schon geplant künftig statt 11% nur noch 8% der Modernisierungskosten auf Mieter umlegen dürfen - die Neuerung soll aber nur für Gebiete mit angespanntem Wohnungsmarkt gelten. Das geht aus einem auf den 10.07.2018 datierten Gesetzentwurf hervor, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Der Mieterbund zeigte sich enttäuscht: Die Mietrechtsreform entpuppe sich als Papiertiger.
 mehr…