Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
OLG Bamberg:
Muss der Bürge eine Verlängerung der Gewährleistungsfrist gegen sich gelten lassen?
 IBR-Beitrag
OLG Karlsruhe:
Keine Abnahme durch einen vom Bauträger beauftragten Gutachter!
 IBR-Beitrag
VK Bund:
Was sind "fehlende Erklärungen oder Nachweise"?
 VPR-Beitrag
LG München:
Erwerb einer Einbauküche ist ein Werklieferungsvertrag
 IBR-Beitrag
BGH:
Stromkabel beschädigt: Tiefbauer muss auch den sog. "Qualitätselement-Schaden" ersetzen
 IBR-Beitrag
VK Hessen:
Aufhebung bei geändertem Beschaffungsbedarf?
 VPR-Beitrag
LG Frankfurt/Oder:
Wirtschaftsplan mit zwei unterschiedlichen Beträgen für das Wohngeld: Nichtig?
 IMR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
OLG Braunschweig:
Einzug = Abnahme!
 Volltext
VG Hannover:
Bauordnungsverfügung ist an Eigentümergemeinschaft zu richten!
 Volltext
OLG Brandenburg:
Annahmeverzug: Verjährung läuft!
 Volltext
BGH:
Falsche Farbwahl des Fassadenanstrichs: Wert der Beschwer?
 Volltext
OLG Bamberg:
Mehrere Schadensursachen möglich: Hilft dem Auftraggeber der Anscheinsbeweis?
 Volltext
LG Berlin:
Verdacht des vorgetäuschten Eigenbedarfs: Wie kann Vermieter ihn wiederlegen?
 Volltext
OLG Frankfurt:
Privatsachverständiger muss vernommen werden!
 Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten


Online seit 11. Juli

Gebäudeversicherung: Auch Kosten für Mietausfall umlegbar
© eyetronic - Fotolia.com
Haben die Mietvertragsparteien die Umlage der Kosten der Gebäudeversicherung (§ 2 Nr. 13 BetrKV) auf den Mieter vereinbart, sind auch die Kosten eines in der Gebäudeversicherung mitversicherten Mietausfalls infolge eines Gebäudeschadens umlagefähig. So der BGH in seinem heute veröffentlichten Urteil vom 06.06.2018.
 BGH, 06.06.2018 - VIII ZR 38/17