Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
BGH:
Brücke ohne Auftrag abgerissen: Wann verjährt der Aufwendungsersatzanspruch?
 IBR-Beitrag
VG Hamburg:
Abstandsfläche eingehalten: Keine Nachbarzustimmung notwendig!
 IBR-Beitrag
LG Berlin:
Untervermietung an Touristen: Darf Vermieter auch bei eigener Pflichtverletzung kündigen?
 IMR-Beitrag
AG Schöneberg:
Undichte Fenster müssen genau bezeichnet werden!
 IMR-Beitrag
OLG Frankfurt:
Widerruf eines Maklervertrags: Verbraucher muss seine Verbrauchereigenschaft beweisen!
 IMR-Beitrag
OLG Düsseldorf:
Spricht ein gravierender Mangel für ein Organisationsverschulden?
 IBR-Beitrag
AG Bergheim:
Verwendung eines falschen Architektenstempels ist strafbar!
 IBR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
LG Bonn:
Bauvertrag wegen Schwarzgeldabrede nichtig: Architekt haftet nicht für Überwachungsfehler!
 Volltext
VK Sachsen:
Auftraggeber darf nur die bekannt gemachten Kriterien verwenden!
 Volltext
OVG Nordrhein-Westfalen:
Gemeinde darf Sondergebiet für großflächigen Einzelhandel festsetzen!
 Volltext
OLG Köln:
Keine Nachtragsvergütung ohne Vergleichsrechnung auf Grundlage der Urkalkulation!
 Volltext
OLG Düsseldorf:
Mängel und Kündigungen bei früheren Aufträgen können zum Ausschluss führen!
 Volltext
BGH:
Berufungsgericht will Gutachten anders werten: Sachverständiger muss angehört werden!
 Volltext
OLG Hamm:
Voraussetzungen für einen Abzug „neu für alt“?
 Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten


Online seit 17. Mai

Miteigentümergemeinschaft überlässt Gemeinschaftsräume einem Eigentümer: Mietvertrag!
© Dan Race - Fotolia.com
Überlässt eine Miteigentümergemeinschaft gemeinschaftliche Räume einem ihrer Mitglieder vertraglich gegen Entgelt zur alleinigen Nutzung, kommt hierdurch regelmäßig ein (Wohnraum-)Mietverhältnis zu Stande. Auf ein derartiges Mietverhältnis sind die zum Schutz des Mieters vorgesehenen gesetzlichen Bestimmungen anzuwenden. So der BGH in seinem heute veröffentlichten Urteil vom 25.04.2018.
 BGH, 25.04.2018 - VIII ZR 176/17