Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
BGH:
Stromkabel beschädigt: Tiefbauer muss auch den sog. "Qualitätselement-Schaden" ersetzen
 IBR-Beitrag
VK Hessen:
Aufhebung bei geändertem Beschaffungsbedarf?
 VPR-Beitrag
LG Frankfurt/Oder:
Wirtschaftsplan mit zwei unterschiedlichen Beträgen für das Wohngeld: Nichtig?
 IMR-Beitrag
OLG Bamberg:
Verlängerung der Gewährleistungsfrist kann im Abnahmeprotokoll vereinbart werden
 IBR-Beitrag
VK Südbayern:
Zuschlagskriterien dürfen Wettbewerbsvorteile ausgleichen!
 VPR-Beitrag
LG Berlin:
Darf der Mieter bei Änderung der Lebensumstände untervermieten?
 IMR-Beitrag
BGH:
Verträge der Gemeinschaft der Wohnungseigentümer: Schutzwirkung zu Gunsten Dritter!
 IMR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
OLG Bamberg:
Mehrere Schadensursachen möglich: Hilft dem Auftraggeber der Anscheinsbeweis?
 Volltext
OLG München:
Keine Abnahme durch den vom Bauträger bestellten Erstverwalter!
 Volltext
OLG Frankfurt:
Kostenschätzung fehlerhaft: Mängelansprüche verjähren in zwei Jahren!
 Volltext
VG Lüneburg:
VOF statt VOL/A angewendet: Zuwendung kann widerrufen werden!
 Volltext
OLG München:
Werklohn einbehalten: Kein Anspruch auf Vorschuss zur Mängelbeseitigung!
 Volltext
VK Sachsen-Anhalt:
Mengenänderung vorhersehbar: Kostenschätzung nicht ordnungsgemäß!
 Volltext
LG Berlin:
Überbürdung von Schönheitsreparaturen ist nicht immer unwirksam!
 Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten


Online seit Januar

Wohnungs- und Mietenpolitik in den Fokus rücken
Gemeinsame Lösungen für Probleme von Millionen Haushalten erarbeiten

"Wir verlangen, dass CDU, CSU und SPD die Wohnungs- und Mietenpolitik endlich in den Fokus ihrer Arbeit rücken und gemeinsam Lösungen für die Probleme von Millionen Mieterhaushalten erarbeiten", forderte der Bundesdirektor des Deutschen Mieterbundes (DMB), Lukas Siebenkotten, heute in Berlin. "Es reicht nicht aus, die Notwendigkeit eines verstärkten Wohnungsneubaus zu beschwören. Notwendig sind eindeutige Vorgaben und Absprachen, wie der Neubau von 400.000 Wohnungen im Jahr realisiert werden kann und wie die sich immer schneller drehende Mietpreisspirale gestoppt werden kann."
 mehr…