Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
OLG Saarbrücken:
Unternehmer darf keine "Pausenzeiten" abrechnen!
 IBR-Beitrag
OLG Brandenburg:
"Bieteranwalt" darf nicht für die Vergabestelle tätig werden!
 VPR-Beitrag
LG Bremen:
Ausschluss mangels Eignung bei einem unangemeldeten Einsatz von Nachunternehmern!
 VPR-Beitrag
LG Berlin:
Mieter muss ein für die Instandsetzung unerlässliches Gerüst dulden!
 IMR-Beitrag
AG Dresden:
Mieterhöhung durch Verwalter muss nicht explizit auf Vertretungsstellung hinweisen
 IMR-Beitrag
OLG Hamm:
Schweigen ist nicht immer Gold: Wer Mängel verschweigt, dem droht die Arglisthaftung!
 IMR-Beitrag
OLG München:
Nachbarstreit um Fichte: Welches Gericht ist zuständig?
 IMR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
BGH:
Ordentliche Kündigung trotz Ausgleichs innerhalb der Schonfrist wirksam?
 Volltext
BGH:
Gefahr erheblicher Schadstoffbelastungen ist ein Mangel!
 Volltext
BGH:
Flächenzuweisung zur ausschließlichen Nutzung ist immer Sondernutzungsrecht!
 Volltext
OLG Jena:
Muffen mangelhaft: Verschließen des Estrichs ist Teil der Mängelbeseitigung!
 Volltext
OLG Koblenz:
Wie ist die zweite Stufe bei stufenweiser Beauftragung abzurechnen?
 Volltext
BVerwG:
Keine Bezugnahme auf nicht zugängliche DIN-Norm!
 Volltext
BGH:
Faxnummer aus Akte übertragen: Was erfordert die Ausgangskontrolle?
 Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten in allen Sachgebieten


Online seit Februar

Immobilienkredite: Widerruf nicht einschränken
© micha - Fotolia.com
Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) warnt vor einer Beschneidung des Widerrufsrechts bei Immobilienkrediten. Die Bundesregierung plant, das Widerrufsrecht bei neuen Verträgen künftig auf ein Jahr und 14 Tage zu begrenzen. Auch Verbraucherinnen und Verbraucher mit Altverträgen sollen das Widerrufsrecht drei Monate nach Inkrafttreten der Neuregelung verlieren, voraussichtlich schon im Juni 2016. Bislang können Verbraucher unbegrenzt widerrufen, wenn der Kreditgeber seinen Informationspflichten nicht nachgekommen ist.
 mehr…