Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
OLG Celle:
Wann ist die Abnahme nach einer freien Kündigung entbehrlich?
Icon IBR-Beitrag
OLG Celle:
Neue Schlussrechnung in der Berufung: Welche Einwände sind zulässig?
Icon IBR-Beitrag
OLG Celle:
Wann darf nach freier Kündigung "von unten" abgerechnet werden?
Icon IBR-Beitrag
OLG Celle:
HOAI-Mindestsätze dürfen (auch mündlich) unterschritten werden!
Icon IBR-Beitrag
KG:
Tragwerksplaner muss keine eigene Kostenermittlung erstellen!
Icon IBR-Beitrag
KG:
Was der BGH nicht entscheidet, das entscheidet das KG: Zwischen Privaten gilt die HOAI weiterhin!
Icon IBR-Beitrag
OLG Bamberg/BGH:
Teilabnahme nach Leistungsphase 8 kann in AGB wirksam vereinbart werden!
Icon IBR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
OLG Koblenz:
Schlussrechnungsreife eingetreten: Keine Verzugszinsen mehr auf Abschlagsrechnung!
Icon Volltext
OLG Celle:
Projekt wird "durchgezogen": Kein Schadensersatz trotz Planungsfehlers!
Icon Volltext
OLG Oldenburg:
Architekt hat Arbeiten der verschiedenen Handwerker zu koordinieren!
Icon Volltext
OLG Celle:
HOAI-Mindestsätze dürfen unterschritten werden!
Icon Volltext
KG:
Tragwerksplaner muss keine eigene Kostenermittlung erstellen!
Icon Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten zum Architekten- & Ingenieurrecht


Online seit 2019

VPB: Vor dem Grundstückskauf in den Bebauungsplan schauen
Bild
© momanuma - Fotolia.com
Bauland ist in vielen Regionen Deutschlands knapp. Da interessieren sich angehende Bauherren mitunter auch für ungewöhnliche, mitunter noch gar nicht erschlossene Grundstücke. Bevor sie allerdings ein Grundstück kaufen, sollten sie prüfen, ob es auf absehbare Zeit überhaupt bebaut werden kann, rät der Verband Privater Bauherren (VPB).
Icon mehr…