Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
KG/BGH:
Wer als Auftragnehmer plant, muss Pläne "wie ein Planer" prüfen!
 IBR-Beitrag
LG Dresden:
Folgen eines klagestattgebenden Urteils des EuGH für laufende HOAI-Mindestsatz-Klagen?
 IBR-Beitrag
OLG Schleswig/BGH:
Teilabnahme nach Leistungsphase 8 durch Zahlung der Honorarschlussrechnung?
 IBR-Beitrag
OLG München/BGH:
Kein Schadensersatz trotz Einmessfehlers!
 IBR-Beitrag
OLG Celle/BGH:
Zusatzhonorar des Bauüberwachers bei Bauzeitverlängerung?
 IBR-Beitrag
KG:
Bauen ist ein dynamischer Prozess: Fertiges Vorhaben bestimmt die Honorarzone!
 IBR-Beitrag
BGH:
Kann der Künstler/Planer den Abriss verhindern?
 IBR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
OLG Frankfurt:
Architekt ist nicht für alle(s) verantwortlich!
 Volltext
OLG Saarbrücken:
Architekt ist (auch) für Auswahl und Festlegung der Baustoffe verantwortlich!
 Volltext
OLG München:
Kein Schadensersatz trotz Einmessfehlers!
 Volltext
KG:
Bauen ist ein dynamischer Prozess: Fertiges Vorhaben bestimmt die Honorarzone!
 Volltext
OLG Celle:
Kann der Bauüberwacher bei einer Bauzeitverlängerung mehr Honorar verlangen?
 Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten zum Architekten- & Ingenieurrecht


Online seit 10. April

Zustand der Autobahnen und Straßen
Über den Zustand der Fahrbahnen auf Bundesstraßen und Autobahnen in Deutschland informiert die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/8800) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/8397). Die Regierung bezieht sich dabei auf die seit Anfang der 1990er Jahre durchgeführte Zustandserfassung und -bewertung (ZEB). Dabei werden in festgelegten Intervallen von vier Jahren im Wechsel Bundesautobahnen oder Bundesstraßen mit schnell fahrenden Messfahrzeugen erfasst und Eigenschaften der Fahrbahnoberfläche ermittelt.
 mehr…