Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Nachrichtensuche
 nur im Titel
Aktuelles
Meistgelesen

Neueste Leseranmerkungen
Neueste Beiträge:
OLG Düsseldorf:
Wege- und Leitungsrecht für Eigentümer von Doppelhäusern als Gesamtberechtigte?
Icon IMR-Beitrag
OLG Stuttgart/BGH:
Wer sich verkalkuliert, verliert!
Icon IBR-Beitrag
OLG Stuttgart/BGH:
Die Gemeinde, Freund und Helfer des Bauherrn
Icon IBR-Beitrag
OLG Düsseldorf:
Wann sind die Voraussetzungen für eine Löschung im Grundbuch offenkundig?
Icon IMR-Beitrag
OLG München:
Komplettsanierung zugesagt: Bauträger muss Asbest-Fassade erneuern!
Icon IBR-Beitrag
OLG München/BGH:
Kellerräume müssen keine Wohnraumqualität aufweisen!
Icon IBR-Beitrag
BGH:
Baulärm ist kein Mietmangel!
Icon IBR-Beitrag
weitere Beiträge
Neueste Volltexturteile:
BGH:
Beweislast bei "unsichtbaren Mängeln" am Grundstück?
Icon Volltext
BGH:
Hausverbot bedarf keiner Begründung!
Icon Volltext
OLG Stuttgart:
Wer sich verkalkuliert, verliert!
Icon Volltext
OLG Koblenz:
Was im Vertrag steht, das wurde auch vereinbart!
Icon Volltext
OLG München:
Komplettsanierung zugesagt: Bauträger muss Asbest-Fassade erneuern!
Icon Volltext
weitere Volltexturteile

Nachrichten zum Bauträgerrecht


Online seit 2019

Bundesrat: Steuerliche Förderung energetischer Gebäudesanierungen in Vermittlungsausschuss
Bild
© brizmaker - iStock
Der Bundesrat hat am 29.11.2019 einstimmig den Vermittlungsausschuss zu den steuerrechtlichen Maßnahmen des Klimapakets der Bundesregierung angerufen (BR-Drs. 608/19(B)). In diesem Paket ist auch die steuerliche Förderung energetischer Gebäudesanierungen vorgesehen. Das gemeinsame Gremium von Bundestag und Bundesrat soll das Gesetz grundlegend überarbeiten. Ein Termin für die erste Sitzung des Vermittlungsausschusses steht laut Bundesrat derzeit noch nicht fest.
(Quelle: id Verlag)