Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
 
Derzeit 97 Buchempfehlungen
Anzeige sortieren nach
Neuester Titel
Praxishandbuch Nachbarrecht
Grziwotz
Lüke
Saller


Praxishandbuch Nachbarrecht
C.H. Beck (2020)
ISBN 978-3-406-74588-1
€ 69,00

Details
 

ibr-online: Neue Bücher - Details


In diesem Modul stellen wir Ihnen neue Bücher zu allen Themen vor, die wir in den Zeitschriften IBR, IMR und IVR bzw. ibr-online behandeln. Sie können diese Bücher direkt bei dem jeweiligen Verlag bestellen. Ein Vertrag mit dem id-Verlag kommt hinsichtlich der Buchbestellung nicht zu Stande.

Kapellmann, Klaus D.

Schlüsselfertiges Bauen

Rechtsbeziehungen zwischen Auftraggeber, Generalunternehmer, Nachunternehmer

Bauträger, Bauvertrag
Schlüsselfertiges Bauen
Werner Verlag (2013)

3. Aufl. 2013
250 Seiten
gebunden


ISBN 978-3-8041-2289-5
€ 49,00

"Schlüsselfertiges Bauen" ist nach wie vor ein Schwerpunkt der Bautätigkeit; geschätzt mehr als 50% Hochbauleistungen werden schlüsselfertig erbracht. "Schlüsselfertiges Bauen" ist keine einfache Addition von Gewerken, sondern ein komplexes Organisationsmodell. Es liegt auf der Hand, dass sich zahlreiche spezielle Rechtsfragen stellen, angefangen von der richtigen Bestimmung des Bausolls in einer funktionalen Leistungsbeschreibung auf der Ebene Auftraggeber-Generalunternehmer oder der "Durchstellung" von Vertragsbedingungen vom Generalunternehmer auf den Nachunternehmer bis zur Durchbrechung des "Trennungsprinzips" z.B. durch den Einwand des Nachunternehmers gegenüber der Mängelhaftungsverlangen des Generalunternehmers, dieser sehe sich selbst keiner Inanspruchnahme durch den Auftraggeber ausgesetzt, von § 641 Abs. 2 BGB dem direkten Vergütungsanspruch des Nachunternehmers gegen den (Haupt-) Auftraggeber bis zur internen Haftungsquotierung zwischen Generalunternehmer und Nachunternehmer. Kapellmann, Schlüsselfertiges Bauen ist das einzige vollständige Werk zu diesem Thema. Die Darstellung ist wissenschaftlich gesichert, verzichtet aber auf Überflüssiges und ist praxisnah. Das Werk enthält Muster eines Schlüsselfertig-Vertrages und Muster von Nachunternehmerverträgen für ausführende Unternehmen wie für Planer.

Aus dem Inhalt: Bausoll - Bauleistung und Vergütung; Abnahme, Prüfbarkeit, Schlussrechnung; Termine, Fristen, Verzug, Behinderung; Qualität und Qualitätskontrolle; AGB-rechtliche Verbote

Der Autor: Rechtsanwalt Prof. Dr. Klaus D. Kapellmann, Honorarprofessor an der RWTH Aachen, Fachanwalt für Bau-und Architektenrecht Der Name bietet Gewähr dafür, dass das Werk ein hochqualifizierter Ratgeber zu allen Fragen des Schlüsselfertigbauens ist.

zurück zur Übersicht