Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK

ibr-online: Neue Bücher - Details


In diesem Modul stellen wir Ihnen neue Bücher zu allen Themen vor, die wir in den Zeitschriften IBR, IMR, VPR und IVR bzw. ibr-online behandeln. Sie können diese Bücher direkt bei dem jeweiligen Verlag bestellen. Ein Vertrag mit dem id-Verlag kommt hinsichtlich der Buchbestellung nicht zu Stande.

Fröhlich, Carmen; Haase, Steffen

Marketingkonzepte für den Hausverwalter - Vorgaben, Ideen, Strategien

Immobilien
Marketingkonzepte für den Hausverwalter - Vorgaben, Ideen, Strategien
Grabener (2010)

1. Auflage 2010
- 196 Seiten
- broschiert

ISBN 978-3-925573-385
€ 32,50

Haus- und Grundstücksverwalter schaffen Kontinuität in den Abläufen. Die Ergebnisse ihrer Arbeit sind berechenbar und verlässlich - also ganz anders als in vielen anderen Immobilienberufen. Die Finanzkrise hat die Vorteile dieser Arbeit noch deutlicher gemacht: Die Immobilienverwalter sind im Großen und Ganzen besonders glimpflich davon gekommen. Generell gibt es zwar keine spektakulären Gewinnmöglichkeiten, aber eben auch keine bösen Überraschungen. Davon kann man anderswo nur träumen - und das ist auch der Grund, weshalb immer wieder Neulinge eine leichtes Geschäft wittern.


Doch die schöne, alte Gemächlichkeit ist auch bei den Hausverwaltern längst vorbei. Wegen der geringen Neubautätigkeit im Geschosswohnungsbau bedeutet ein neuer Kunde für den einen Verwalter den Verlust für den anderen. Dieser Kampf um jeden Auftrag erfordert eine neue Herangehensweise an die Bestandskundenpflege und die Neukundengewinnung.


Es wird Zeit, etwas zu ändern. Das strategische Marketing kann eine neue Ausgangssituation schaffen und kontinuierlich den gewonnenen Vorsprung ausbauen. Das ist durchaus ein kämpferischer Ansatz, schließlich geht es darum, dass sich der Bessere durchsetzen soll. Davon haben alle etwas: die Kunden und die Branche. Wie das geht und welche Mittel erfolgversprechend sind, das steht in dem neuen Buch von Carmen Fröhlich und Steffen Haase aus dem Grabener Verlag.


Das Autorenteam ermutigt den Leser dazu, die Verwaltungsarbeit von außen anzuschauen. Die beiden Praktiker aus dem Verwaltungsbereich mit langjähriger Erfahrung haben alle Vorgaben, Ideen und Strategien in diesem Buch eigenhändig in der Praxis erprobt und erfolgreich durchgeführt. Dabei wurde klar: Marketing beginnt im Kopf und kann auch mit kleinem Budget viel bewirken.

zurück zur Übersicht