Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche

Gesamtsuche

[Suchtipps]

Ihr(e) Suchbegriff(e): Volltext: V ZB 152/16


Bester Treffer:
IBRRS 2018, 0896; IMRRS 2018, 0302
Rechtsanwälte
Einspruch gegen VU und vorausgegangenes Verfahren sind nicht immer dieselbe Angelegenheit!

BGH, Beschluss vom 16.11.2017 - V ZB 152/16

 Volltext  IMR 2018, 171

2 Treffer in folgenden Dokumenten:

 Einzeldokumente
 

Kostenloses ProbeaboOK
1 Beitrag gefunden
IMR 2018, 171 BGH - Erneute Anwaltsgebühr nach Einspruch gegen Versäumnisurteil?

1 Volltexturteil gefunden
IBRRS 2018, 0896; IMRRS 2018, 0302
Mit Beitrag
Rechtsanwälte
Einspruch gegen VU und vorausgegangenes Verfahren sind nicht immer dieselbe Angelegenheit!

BGH, Beschluss vom 16.11.2017 - V ZB 152/16

1. Das Verfahren über den Einspruch gegen ein Versäumnisurteil und das vorausgegangene Verfahren sind in gebührenrechtlicher Hinsicht dieselbe Angelegenheit.*)

2. Ein Rechtsanwalt kann jedenfalls in analoger Anwendung von § 15 Abs. 5 Satz 2 RVG erneut Gebühren verlangen, wenn er nach dem Einspruch gegen ein Versäumnisurteil, der mehr als zwei Kalenderjahre nach Zustellung des Urteils eingelegt worden ist, in dem gerichtlichen Verfahren weiter tätig wird.*)

 Volltext  IMR 2018, 171