Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche

Gesamtsuche

[Suchtipps]

Ihr(e) Suchbegriff(e): Volltext: 3 S 98/11


Bester Treffer:
IBRRS 2012, 3114; IMRRS 2012, 2262
Leasing und Erbbaurecht
Modernisierung für den Mieter "zu teuer": Trotzdem Duldungsklage?

LG Freiburg, Urteil vom 04.08.2011 - 3 S 98/11

 Volltext  IMR 2012, 1110 (nur online)

3 Treffer in folgenden Dokumenten:

 Einzeldokumente
 

Kostenloses ProbeaboOK
1 Beitrag gefunden
IMR 2012, 1110 LG Freiburg - Modernisierung macht Wohnung für Mieter unbezahlbar: Keine Mieterhöhung!

2 Volltexturteile gefunden
IBRRS 2012, 3114; IMRRS 2012, 2262
Mit Beitrag
Leasing und Erbbaurecht
Modernisierung für den Mieter "zu teuer": Trotzdem Duldungsklage?

LG Freiburg, Urteil vom 04.08.2011 - 3 S 98/11

1. Eine Duldungspflicht besteht nach § 554 Abs. 2 S. 2 BGB nicht, wenn eine Mieterhöhung aufgrund der Modernisierungsmaßnahme für den Mieter eine enorme Härte bedeuten würde, die den Verlust der Wohnung aus finanziellen Gründen jedenfalls ausgesprochen wahrscheinlich machen würde.

2. Verzichtet der Vermiter vor Beginn der Modernisierungsarbeiten auf die Erhebung einer Duldungsklage, so handelt er, was die Durchsetzbarkeit der Mieterhöhung angeht, auf eigenes Risiko.

 Volltext  IMR 2012, 1110 (nur online)


IBRRS 2012, 3120; IMRRS 2012, 2266
Leasing und Erbbaurecht
Modernisierungsmieterhöhung: geringes Einkommen als Härtegrund?

AG Freiburg, Urteil vom 11.02.2011 - 4 C 1747/10

Ist die Wohnung für die Mieterin unter Berücksichtigung des Vortrags zu ihren Einkommensverhältnissen und Anlegung eines objektiven Maßstabs - nicht dauerhaft finanzierbar, genießt ihr Interesse, durch eine Modernisierungsmieterhöhung die Wohnung nicht allein aus Kostengründen zu verlieren, geringeren Schutz als das Interesse des Vermieters, aus ökologischen Gesichtspunkten in die Wohnung zu investieren.

 Volltext