Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche

Gesamtsuche

[Suchtipps]

Ihr(e) Suchbegriff(e): Volltext: 3 O 309/13


Bester Treffer:
IBRRS 2014, 1143; IMRRS 2014, 0573
Bauträger
Die letzte Rate muss nur bei Mangelfreiheit gezahlt werden!

LG Heidelberg, Urteil vom 28.03.2014 - 3 O 309/13

 Volltext  IBR 2014, 1106 (nur online)

2 Treffer in folgenden Dokumenten:

 Einzeldokumente
 

Kostenloses ProbeaboOK
1 Beitrag gefunden
IBR 2014, 1106 LG Heidelberg - Die letzte Rate muss nur bei Mängelfreiheit gezahlt werden!

1 Volltexturteil gefunden
IBRRS 2014, 1143; IMRRS 2014, 0573
Mit Beitrag
Bauträger
Die letzte Rate muss nur bei Mangelfreiheit gezahlt werden!

LG Heidelberg, Urteil vom 28.03.2014 - 3 O 309/13

Eine von einem Bauträger in Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Erwerbsvertrags verwendete Klausel, wonach der Verkäufer die letzte Rate in Höhe von 3,5% der Vertragssumme "nach vollständiger Fertigstellung" fordern darf, ist so zu verstehen, dass nicht nur sämtliche Arbeiten erbracht sein müssen, sondern auch keine Mängel vorhanden sein dürfen. Dies gilt auch für solche Mängel, die der Abnahmefähigkeit nicht entgegenstehen (vgl. auch BGH, Urteil vom 27.10.2011 - VII ZR 84/09 - IBR 2012, 25).*)

 Volltext  IBR 2014, 1106 (nur online)