Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Optionen
Seminarkalender als PDF
Seminarort
Seminarorte
 
IBR-Seminare Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem wöchentlichen
IBR-Seminare Newsletter

Seminardetails

PDF

Der Generalplaner: Rechte, Pflichten, Vertragsgestaltung



Termin und Ort

Donnerstag, 27.09.2018, 09:30 - 17:00 Uhr, Leipzig

Referent

RA Frank Steeger
ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und Partner der baurechtlich ausgerichteten Kanzlei Rechtsanwälte Steeger Partnerschaftsgesellschaft mbB in Berlin. Seit Jahren ist Herr Steeger als Referent im Bereich des Bau- und Architektenrechts tätig (Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Kammern und Verbände, Inhouse-Seminare). Er vertritt Bauherren wie auch Auftragnehmer im Rahmen von Nachtrags­verhandlungen bei Baumaßnahmen jeglicher Größenordnung. Er ist Herausgeber und Kommentator des "ibr-online-Praxiskommentars HOAI" sowie Verfasser zahlreicher Aufsätze in diversen Fachzeitschriften.
 

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an diejenigen, die mit der Gestaltung und Abwicklung von Generalplanerverträgen befasst sind (Generalplaner, Architekten, Ingenieure, öffentliche und private Auftraggeber, Baujuristen).

Ziel des Seminars

In Generalplanersituationen verkennen die Vertragspartner häufig die Besonderheiten eines solchen Vertrags. Insbesondere Risiken und Besonderheiten, die sich aus der Position des Generalplaners zwischen Auftraggeber und Subplanern ergeben, werden praxisbezogen dargestellt. Unzureichende oder hierauf nicht abgestimmte Verträge führen zu erheblichen Komplikationen in haftungs- und vergütungstechnischer Hinsicht. Es werden Hinweise auf vertragliche Gestaltungsmöglichkeiten gegeben.

Themen

  1. Vertragsrecht des Generalplaners
    • Wer ist Generalplaner?
    • Rechtscharakter des Generalplanervertrags
    • Abgrenzung zum Projektsteuerer
    • Die ARGE als Generalplaner: Innengesellschaft
    • Rechtsverhältnis des Generalplaners zum Besteller
    • Notwendige Regelungen eines Vertrags mit dem Besteller
    • Sichtweise Besteller
    • Sichtweise Generalplaner
    • Umgang mit Komplettheitsklauseln im Generalplanervertrag
    • Leistungspflichten versus Änderungsanordnungen
    • Rechtsverhältnis des Generalplaners zum Subplaner
    • Notwendige Regelungen eines Vertrags mit dem Subplaner
    • Sichtweise Generalplaner
    • Sichtweise Subplaner
    • Fristenregelungen
    • Einbehalte und Vertragsstrafenregelungen
    • Risiken der Mehrfachverwendung von Klauseln gegenüber Subplanern

  2. Vergütungsrecht des Generalplaners
    • Generalplanerzuschlag
    • Inhalt, Formulierung und Reichweite von Honorarpauschalen
    • Nachtragsmanagement des Generalplaners
    • Die Liquidität des Generalplaners - Zahlungspläne und "Pay-When-Paid"-Klauseln
    • Wege aus der Degressionsfalle gegenüber Subplanern
    • Mindestsatzanspruch des Subplaners
    • Generalplanerabschläge in Subunternehmerverträgen
    • Lehre von den Teilleistungserfolgen, Bewertung von Teil­leistungen

  3. Haftungsrecht des Generalplaners
    • Abnahme von Teilleistungen
    • Freistellungsregelungen in Subplanerverträgen
    • Ersatzvornahmen und Kündigungen bei Subplanerleistungen
    • Durchstellen vertraglicher Risiken
    • Haftung und Freistellung im Innenverhältnis der ARGE
    • Anforderungen an Spezialwissen des Generalplaners
    • Verjährung von Ansprüchen gegen ARGE-Partner und Subplaner
    • Versicherung


Nachweise/Zertifikate

Für Ihren Fortbildungsnachweis: Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung über 6 Zeitstunden (8 Weiterbildungspunkte der verschiedenen Architekten- und Ingenieurkammern: Bitte bei Anmeldung die für Sie zuständige Kammer angeben).

Unser Tagungsservice für Sie

  • Ausführliche Seminarunterlagen
  • Seminargebühr inkl. Mittagessen mit Softgetränk, Snacks, Tagungs- und Pausengetränke


Tagungsmodalitäten

  Seminardetails als PDF
Termin: Donnerstag, 27.09.2018, 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: InterCityHotel Leipzig
Tröndlinring 2
04105 Leipzig
Telefon: 0341/308661-0
Fax: 0341/308661-900
URL: InterCityHotel Leipzig
Preis (zzgl. MwSt.): 429,00 €

Weitere Informationen

Das Fachbuch "Architektenrecht" von Mathias Preussner ist im Seminarpreis enthalten.


Seminar buchen

Bitte lesen Sie vor der Buchung unsere Buchungsmodalitäten

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Sandra Koden gerne unter Telefon 0621/12032-18 oder Fax 0621/28383.