Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Optionen
Seminarkalender als PDF
Seminarort
Seminarorte
 
IBR-Seminare Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem wöchentlichen
IBR-Seminare Newsletter

Seminardetails

PDF

Das Mandat in Bausachen

Grundlagenwissen für junge Bauanwälte



Termin und Ort

Montag, 10.09.2018, 09:30 - 17:00 Uhr, Mannheim

Referent

RA und Notar Dr. Stephan Kleinjohann
ist seit 1987 als Rechtsanwalt beim Landgericht Göttingen zugelassen und seit 1996 Notar. Seit Beginn seiner Berufstätigkeit ist er besonders mit dem Bau- und Architektenrecht befasst. Der Schwerpunkt seines Notariats liegt dementsprechend im Immobilien- und Bauträgerrecht. Herr Dr. Kleinjohann war zehn Jahre lang intensiv in die Referendarausbildung als Arbeitsgemeinschaftsleiter einbezogen; von ihm stammen viele Unterrichtseinheiten, die auch heute noch vom Niedersächsischen Justizministerium ausgegeben werden. Herr Dr. Kleinjohann begleitet insbesondere viele öffent­liche Auftraggeber aus Südniedersachsen bei ihren Projekten, dort ist er auch für die Weiterbildung der Mitarbeiter zuständig.
 

Teilnehmerkreis

Dieses Seminar richtet sich an Berufskollegen, die auf dem Weg zum Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht das Know-how für die überzeugende Erstberatung suchen bzw. vertiefen wollen.

Ziel des Seminars

Wer als Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht erfolgreich sein will, muss unmittelbar nach der Mandatsannahme Wege zur Konfliktbewältigung aufzeigen, die dem Mandanten deutlich machen, dass er bei einem Fachmann gelandet ist. Dementsprechend ist das Ziel des Seminars, den Teilnehmern für typische Beratungssituationen praxistaugliches Basiswissen zu vermitteln.

Themen

  1. Die Abnahme
     
  2. Die Werklohnforderung

            - Aus Auftragnehmersicht
            - Aus Auftraggebersicht
            - Das Sicherungsverlangen 

  1. Das Architektenhonorar

            - Mindesthonorar
            - Wiederholungsleistungen 

  1. Der Baumangel

            - Geltendmachung eines Mangels
            - Beratung des Auftragnehmers 

  1. Verjährungsfragen

            - Werklohnforderungen nach BGB, VOB/B und HOAI
            - Haftung des Werkunternehmers
            - Haftung des Architekten
            - Gesamtschuldnerausgleich 

  1. Das Mandat gegen den Bauträger

            - Der nichtige Bauträgervertrag
            - Unzulässige Vorauszahlungen
            - Mängel am Sondereigentum
            - Mängel am Gemeinschaftseigentum 

  1. Die Haftung des Baustoffhändlers

            - Mängelrecht
            - Verjährung
            - Die kaufmännische Untersuchungs- und Rügepflicht 

  1. Die unerlässliche Ordnung im Bauprozess

            - Die Werklohnklage
            - Die Schadensersatzklage
            - Einreden/Einwendungen



Nachweise/Zertifikate

Für Ihren Fortbildungsnachweis: Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung über 6 Zeitstunden (8 Weiterbildungspunkte der verschiedenen Architekten- und Ingenieurkammern: Bitte bei Anmeldung die für Sie zuständige Kammer angeben).

Unser Tagungsservice für Sie

  • Ausführliche Seminarunterlagen
  • Seminargebühr inkl. Mittagessen + 1 Softgetränk, Snacks, Tagungs- und Pausengetränke


Tagungsmodalitäten

  Seminardetails als PDF
Termin: Montag, 10.09.2018, 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: IBR-Seminarzentrum
Heinrich-von-Stephan-Straße 3
68161 Mannheim
Telefon: 0621/120 32-18
Fax: 0621/2 83 83
Preis (zzgl. MwSt.): 399,00 €

Seminar buchen

Bitte lesen Sie vor der Buchung unsere Buchungsmodalitäten

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Sandra Koden gerne unter Telefon 0621/12032-18 oder Fax 0621/28383.