Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Optionen
Seminarkalender als PDF
Seminarort
Seminarorte
IBR-Seminare Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem wöchentlichen
IBR-Seminare Newsletter

Seminardetails

PDF

NEU!

Ausschreibung von Verpflegungsleistungen in Kita und Schule

Praktische Anleitungen von A bis Z



Termin und Ort

Freitag, 13.10.2017, 09:30 - 17:00 Uhr, Mannheim

Referenten

Dipl.-Oecotrophologin  Sabine Chilla
berät seit 2008 mit ihrem Unternehmen Pro Schulverpflegung Kommunen zu allen Fragen rund um das Thema Kita- und Schulverpflegung. Als Expertin in diesem speziellen Bereich der Gemeinschaftsverpflegung weiß sie um die individuellen Probleme in den Einrichtungen. Sie kennt die Vor- und Nachteile der verschiedenen Verpflegungskonzepte und berücksichtigt diese Aspekte bei Ausschreibungen im Leistungsverzeichnis. Als Dipl.-Oecotrophologin (Haushalts- und Ernährungswissenschaftlerin) und Praxisbegleiterin bei der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung BW versucht sie die Anforderungen an eine gesunde Ernährung der Kinder mit dem Machbaren in der Praxis zu verbinden.
 
Petra Vonderach
ist die Expertin in Sachen Vergaberecht. Seit 2014 ist Frau Vonderach selbständig in der Beratung und Durchführung von Vergabeverfahren für öffentliche Auftraggeber tätig. Insgesamt verfügt sie mittlerweile über eine mehr als 20-jährige Berufserfahrung auf diesem speziellen Rechtsgebiet. In dieser Zeit hat sie auch Erfahrung in verschiedenen Bereichen der öffentlichen Verwaltung gesammelt und kennt aus eigener Erfahrung die Anforderungen der öffentlichen Hand. Federführend war sie an der Einführung der zentralen E-Vergabe bei der Vergabestelle der Landeshauptstadt Stuttgart beteiligt. Bereits seit Beginn ihrer selbständigen Tätigkeit vermittelt Frau Vonderach zusätzlich ihr Fachwissen in Seminaren und Lehrveranstaltungen bundesweit.
 

Teilnehmerkreis

Kita- und Schulträger, Sachbearbeiter/-innen sowie Sachgebietsleiter/-innen der Kita- und Schulverwaltung sowie Vergabestellen der öffentlichen Auftraggeber etc.

Ziel des Seminars

Für Kitas und Schulen im Ganztagsbetrieb muss ein Essensangebot organisiert werden und für die Beschaffung von Verpflegungsleistungen ist das Vergaberecht anzuwenden. Dabei ergeben sich viele Fragen zur richtigen Anwendung der vergaberechtlichen Vorschriften - gerade wenn es darum geht, qualitative Anforderungen an die Kita- und Schulverpflegung in der Leistungsbeschreibung einzufordern. In diesem Tages-Seminar zeigen wir Ihnen im Überblick und sehr praxisnah, wie Sie Ihre Ausschreibung sicher und erfolgreich durchführen können. Es werden alle Phasen einer Ausschreibung und die wichtigsten Aspekte, die dabei zu beachten sind, beschrieben. Sie können nach diesem Seminar den Umfang Ihrer anstehenden Ausschreibung besser einschätzen und Sie wissen, welche Aufgaben und Entscheidungen anstehen. Hierzu erhalten Sie viele Beispiele und Informationen zu den besonderen Anforderungen aus dem Bereich Kita und Schule.

Themen

1. Planungs-Analysephase

    • Strategie und Ziele
    • Ist-Analyse
    • Zeitplanung
    • Verantwortungsbereiche
    • Einbindung der Gremien

2. Ausarbeitung der Ausschreibungsunterlagen

    • Leistungsverzeichnis
    • Eignungskriterien
    • Wertungskriterien
    • Allgemeine Vertragsbestimmungen
    • Rahmendokumente

3. Ablauf Vergabeverfahren

    • Fristen
    • Formaler Umgang mit Angeboten
    • Auswertung
    • Testessen
    • Gemeinderatssitzung/Fachausschuss

4. Vergaberechtliche Aspekte

    • Vergaberecht/Neu und ab 2018 ein Muss: E-Vergabe


Nachweise/Zertifikate

Für Ihren Fortbildungsnachweis: Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung über 6 Zeitstunden (8 Weiterbildungspunkte der verschiedenen Architekten- und Ingenieurkammern: Bitte bei Anmeldung die für Sie zuständige Kammer angeben).

Unser Tagungsservice für Sie

  • Ausführliche Seminarunterlagen
  • Seminargebühr inkl. Mittagessen + 1 Softgetränk, Snacks, Tagungs- und Pausengetränke


Tagungsmodalitäten

  Seminardetails als PDF
Termin: Freitag, 13.10.2017, 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: IBR-Seminarzentrum Mannheim
Neue Adresse:
Augustaanlage 65
68165 Mannheim
Telefon: 0621/120 32-18
Fax: 0621/2 83 83
Preis (zzgl. MwSt.): 399,00 €

Seminar buchen

Bitte lesen Sie vor der Buchung unsere Buchungsmodalitäten

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Sandra Koden gerne unter Telefon 0621/12032-18 oder Fax 0621/28383.