Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Optionen
Seminarkalender als PDF
Seminarort
Seminarorte
 
IBR-Seminare Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem wöchentlichen
IBR-Seminare Newsletter

Seminardetails

PDF

FIDIC kompakt

Red Book, Yellow Book und Silver Book sowie Änderungen durch die neue FIDIC Rainbow Suite 2017



Termin und Ort

Mittwoch, 05.12.2018, 09:30 - 09:30 Uhr, Mannheim

Referent

RA Dr. Jörn Zons
ist Rechtsanwalt und Partner der Sozietät Friedrich Graf von Westphalen & Partner mbB in Köln. Er ist auf die Beratung sowohl von Auftraggebern als auch von Auftragnehmern bei Bau- und Anlagenbauprojekten im In- und Ausland spezialisiert. Seine Tätigkeit umfasst die Gestaltung und Verhandlung der Bau-/Anlagenbau-, O&M- und sonstigen Projektverträge, einschließlich FIDIC-Verträge, das juristische Projekt-, Schadens- und Claimsmanagement sowie die Durchsetzung von Ansprüchen in Schiedsgerichts-, Gerichts- oder alternativen Streiterledigungsverfahren. Dr. Zons Industriekenntnis umfasst unter anderem Kraftwerke, Offshore-Windparks, Biomasseanlagen, Raffinerien, Logistikanlagen sowie verschiedene Produktionsanlagen. Er ist Mitherausgeber des Branchenwerks Zons/Bock "Rechtshandbuch Anlagenbau - Praxisfragen deutscher und internationaler Anlagenbauprojekte". Dr. Zons wird in mehreren deutschen und internationalen Anwaltsverzeichnissen als einer der führenden Anwälte für Bau/Anlagenbau benannt.
 

Teilnehmerkreis

Alle, die in verantwortlicher Position mit der Anbahnung oder Durchführung von Bau- und/oder Anlagenbauprojekten befasst sind – Geschäftsführer, Einkauf/Vertrieb, technische/kaufmännische Projektleiter, Vertrags-/Claimsmanager, Unternehmensjuristen, Rechtsanwälte.



Ziel des Seminars

Dieses Seminar ist ein Praktiker-Crashkurs. Es soll den Teilnehmern einen Überblick über die Struktur und Inhalte von FIDIC-Verträgen geben, die Unterschiede zu "deutschen" Bau-/Anlagenbauverträgen verdeutlichen und Hinweise zur richtigen Nutzung der FIDIC-Vertragsmuster geben. Zudem werden die Änderungen durch die aktuelle Neuauflage der FIDIC-Muster dargestellt.



Themen

1. FIDIC-Vertragsmuster im Überblick

2. Rechtsgrundlagen von FIDIC-Verträgen 

  • Geltendes Vertragsrecht, Rechtswahl, "internationales Baurecht"
  • FIDIC-Verträge und AGB-Recht
  • Bedeutung des englischen Vertragsrechts/-verständnisses für FIDIC-Verträge

 3. Insbesondere: FIDIC Red Book, Yellow Book und Silver Book

  • Anwendungsbereiche, Gemeinsamkeiten und Unterschiede der FIDIC Red, Yellow und Silver Books
  • Charakteristika und Besonderheiten von FIDIC Red, Yellow und Silver Book Verträgen, Unterschiede zu "deutschen" Bau-/Anlagenbauverträgen
  • Änderungen durch die neue FIDIC Rainbow Suite 2017 

4. Struktur und Gestaltung von FIDIC Red, Yellow und Silver Book Verträgen

  • Vertragsbestandteile, insbesondere: General Conditions, Particular
  • Conditions und Specification bzw. Employer's Requirements
  • Dos and Don'ts bei der Gestaltung/Formulierung von FIDIC-Verträgen 

5. Die FIDIC Red, Yellow und Silver Books – Einzelheiten 

  • Leistungsumfang (Scope) und Leistungsänderungen (Variations)
  • Risikoverteilung bei Unrichtigkeit der Ausführungsgrundlagen (Planung etc.) oder der angenommenen Rahmenbedingungen (Baugrund etc.)
  • Vertragspreis (Contract Price), Preismodelle (unit rates, lump-sum etc.) und Folgen von Mehrkosten (cost overruns)
  • Termine (Times for Completion), Terminanpassung (extension of time), Beschleunigung (acceleration), "delay damages" und concurrent delay
  • Neuordnung der Risikoverteilung: "Employer's Risks", "Contractor’s Risks" und "Force Majeure" bzw. "Exceptional Risks"
  • Anforderungen an die Leistung und Folgen von Mängeln (defects)
  • Tests (on/after completion) und Abnahme (Taking-Over)
  • Haftung, Haftungsbeschränkungen und Haftungsfallen
  • Rechtsdurchsetzung: rechtzeitige Claim-Anmeldung (notice und particulars), Dispute Adjudication Board und Arbitration
  • Änderungen des Claim-Verfahrens und Rolle des "Engineers" durch die neuen FIDICs 2017


Nachweise/Zertifikate

Für Ihren Fortbildungsnachweis: Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung über 6 Zeitstunden (8 Weiterbildungspunkte der verschiedenen Architekten- und Ingenieurkammern: Bitte bei Anmeldung die für Sie zuständige Kammer angeben).

Unser Tagungsservice für Sie

  • Ausführliche Seminarunterlagen
  • Seminargebühr inkl. Mittagessen mit Softgetränk, Snacks, Tagungs- und Pausengetränke


Tagungsmodalitäten

  Seminardetails als PDF
Termin: Mittwoch, 05.12.2018, 09:30 Uhr
Ort: IBR-Seminarzentrum
Heinrich-von-Stephan-Straße 3
68161 Mannheim
Telefon: 0621/120 32-18
Fax: 0621/2 83 83
Preis (zzgl. MwSt.): 399,00 €

Seminar buchen

Bitte lesen Sie vor der Buchung unsere Buchungsmodalitäten

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Sandra Koden gerne unter Telefon 0621 - 120 32-18 oder Fax 0621 - 28383.