Schließen
Sie haben soeben den Bereich betreten. Hier bekommen Sie alle für diesen Bereich relevanten Inhalte gefiltert angezeigt. Mit Klick auf "Alle Sachgebiete" links kommen Sie jederzeit wieder zu den ungefilterten Übersichten.
Architekten- &
Ingenieurrecht
Recht
am Bau
Bauträger-
recht
Versiche-
rungsrecht
Öffentl. Bau- &
Umweltrecht
Vergabe-
recht
Sachverstän-
digenrecht
Immobilienrecht
Kauf/Miete/WEG
Zivilprozess &
Schiedswesen
Zielgruppen
Alle Sachgebiete

Gesamtsuche
Kostenloses ProbeaboOK
Optionen
Seminarkalender als PDF
Seminarort
Seminarorte
 
IBR-Seminare Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem wöchentlichen
IBR-Seminare Newsletter

Seminardetails

PDF

Bautechnik für Nicht-Techniker

1x1 und Basiswissen der Bautechnik



Termin und Ort

Donnerstag, 29.11.2018, 09:30 - 17:00 Uhr, Mannheim

Referent

Dipl.-Ing.  Oliver Eschmann
ist seit dem Jahr 2000 öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden. Neben seiner Sachverständigentätigkeit und der Leitung des Büros „Eschmann Sachverständige“ ist er seit vielen Jahren als Dozent und Lehrbeauftragter tätig, u.a. für den Fachanwaltslehrgang „Bau- und Architektenrecht“ und die Justizakademie Hessen. Herr Eschmann ist Mitglied mehrerer Fachgremien, z.B. bei der IHK Darmstadt zur Überprüfung der besonderen Fachkunde für die Bestellung neuer Sachverständiger.
 

Teilnehmerkreis

Juristen sowie alle Berufsgruppen, die sich mit Immobilien befassen und keine umfassenden bautechnischen Kenntnisse besitzen.



Ziel des Seminars

Für eine Vielzahl von Entscheidungen rund um eine Immobilie ist ein grundlegendes Verständnis der Baukonstruktion wichtig, unabhängig davon, ob es um die technische Bewertung der eigenen Immobilie, die Beurteilung von Mängeln und Schäden, um die Instandhaltung, die Verwaltung oder den An- oder Verkauf einer Immobilie geht. 

Zu den einzelnen Themenbereichen des Seminars werden Fachbegriffe erläutert, zugehörige Regelwerke genannt und Schadensrisiken erörtert. Unterstützt durch praktische Beispiele werden die bautechnischen Zusammenhänge verständlich gemacht. 

In diesem Seminar erhalten die Teilnehmer einen Einblick in die Bereiche „Baukonstruktion“, „Bauarten“ und „Bauphysik“. Es werden die wichtigsten Fachbegriffe erläutert und die dazugehörigen Regelwerke genannt. Anhand konkreter Praxisbeispiele werden darüber hinaus Risiken bei der Umsetzung von Baumaßnahmen aufgezeigt. 

Die Teilnehmer sollen durch den Besuch des Seminars in der Lage sein, Materialien, Schadensrisiken und Leistungen eigenständig zu beurteilen und einzuschätzen sowie ein sicherer Umgang mit gängigen bautechnischen Begriffen.



Themen

  • Vorstellung der im Bauwesen besonders relevanten Pläne
  • Konstruktive Grundlagen zu folgenden Bauteilen:
    • Dächer
    • Wände
    • Fassaden
    • Fenster
    • Balkone
    • Keller
    • Treppen
    • Bäder
  • Aufzeigen wichtiger Regelwerke und Normen im baulichen Zusammenhang
  • Baustoffe, Materialarten und -eigenschaften
  • Typische und häufige Baufehler
  • Mängelvermeidung (z.B. bei der Sanierung von Wohngebäuden)
  • Fehlererkennung bei genutzten Immobilien 

Das Seminar ist praxisorientiert: Anhand vieler Beispiele aus der langjährigen Erfahrung eines Bausachverständigen erhalten die Teilnehmer notwendige Grundlagen und Fachkenntnisse.

Die verschiedenen Techniken werden anhand konkreter Beispiele erläutert. Die Teilnehmer sollen durch den Besuch des Seminars in der Lage sein, Gebäude, Materialien, Schadensrisiken und Leistungen eigenständig zu beurteilen und einzuschätzen. 

Jeder Teilnehmer erhält eine ausführliche Seminardokumentation. Diese enthält eine schriftliche Zusammenfassung der bearbeiteten Inhalte.



Nachweise/Zertifikate

Für Ihren Fortbildungsnachweis: Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung über 6 Zeitstunden (8 Weiterbildungspunkte der verschiedenen Architekten- und Ingenieurkammern: Bitte bei Anmeldung die für Sie zuständige Kammer angeben).

Unser Tagungsservice für Sie

  • Ausführliche Seminarunterlagen

  • Seminargebühr inkl. Mittagessen mit Softgetränk, Snacks, Tagungs- und Pausengetränke

 



Tagungsmodalitäten

  Seminardetails als PDF
Termin: Donnerstag, 29.11.2018, 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: IBR-Seminarzentrum
Heinrich-von-Stephan-Straße 3
68161 Mannheim
Telefon: 0621/120 32-18
Fax: 0621/2 83 83
Preis (zzgl. MwSt.): 399,00 €

Seminar buchen

Bitte lesen Sie vor der Buchung unsere Buchungsmodalitäten

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Sandra Koden gerne unter Telefon 0621/12032-18 oder Fax 0621/28383.